Tags - Schafft

DSDS 2011 – Österreicher Marco Angelini schafft es in die Top 15

Ein Hauch von Österreich liegt in der Luft. Der 25-jährige Steirer Marco Angelini kämpft ab Samstag in den Liveshows um den begehrten Titel Superstar 2011. Und knapp 300.000 Österreicher fiebern mit ihm.

DSDS 2011 – Marco Angelini (c) RTL / Stefan Gregorowius

Bei den Show „Starmania“ und „Helden von morgen“ sollte es nicht klappen. Jetzt wird das Glück und Talent erneut herausgefordert. Um 20:15 Uhr wird er Samstag Abend bei RTL neben 14 Mitstreitern darum kämpfen, zumindest erst einmal in die Top 10 zu kommen, und die damit verbundenen Mottoshows. Dazu muss er dieses mal Juroren als auch Publikum überzeugen.

Er zählt aber zweifellos zu einem der Favoriten dieser DSDS-Staffel und nimmt dafür einiges auf sich. Der bekennende Lederhosenfan übt in Köln für seine Auftritt. Da es aber nicht nur um Talent geht sondern auch um Performance und Optik, lässt er sich auch bei seinem Styling von helfender Hand beraten. Er wittert seine letzte große Chance:

“Ich habe mir gedacht, einmal probiere ich es noch. Wenn es jetzt nicht klappt, dann klappt es nie”.

Doch mit alleine schon 300.000 Österreichern im Nacken werden wir wohl noch eine ganze Zeit was von dem Sympathieträger haben.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

DSDS – Kandidat Ardian Bujupi schafft es auf die Malediven!

Eigentlich ist es schade, dass RTL bei der eigenen CastingshowDeutschland sucht den Superstar“ die Spannung raus nimmt. So ist es beispielsweise auch im Fall Ardian passiert.

v.li.: Pietro Lombardi , Bekir Lika, Ardian Bujupi und Cem Özdemir (c) RTL

Hat das Xavier Naidoo-Gesangsdouble Ardian Bujupi in den Vorcastings gesanglich überzeugen können, darf man ihn mit Sicherheit in den Kreis der Favoriten bei „DSDS“ dazu zählen. Aber auch ein Favorit kann zu Fall kommen. Im Recall von „Deutschland sucht den Superstar“ sollte die Gruppe um Pietro Lombardi, Cem Özdemir, Bekir Lika und eben auch Ardian Bujupi gemeinsam performen, was aber gründlich in die Hose ging. Vor allem Pietro Lambardi war drauf und dran die Flinte ins Korn zu werfen,

„Ich will nicht verkacken und die Gruppe mit reinziehen. Andere Träume sollen nicht wegen mir zerplatzen“,

erklärte er seine Bereitschaft zur Aufgabe. Aber vor allem Ardian war es, der dies nicht akzeptieren wollte und Pietro weiter gepuscht hat.

Nichtsdestotrotz fiel die Gruppe der DSDS-Jury sehr negativ auf. Haben sie scheinbar die Aufgabe nicht ernst genug nehmen wollen, war der Geduldsfaden von Dieter reichlich gedehnt und drohte zu reißen. Die Gruppe wurde von Dieter Bohlen aus dem Raum geworfen, und prompt war die Sendung auch zu Ende.

Und jetzt sollte eigentlich das schöne Zittern und spannende Bangen um den Favoriten Ardian Bujupi beginnen. Doch Pustekuchen! RTL selbst nahm dem Zuschauer die Begeisterung, in dem sie gleich nach Ende der Sendung einen Vorspann auf den weiteren Verlauf der Sendung zeigten. Hier performt Ardian ganz offensichtlich auf den Malediven.

Auf Clipfish.de ist das entsprechende Video zu sehen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Katharina Demirkan schafft es bei „DSDS 2011“ in den Recall

Lustig, verrückt, quirlig und durchaus selbstbewusst, so kann man Katharina Demirkan umschreiben. Und gestern zog die 16-Jährige ins Recall bei „Deutschland sucht den Superstar“ ein. Ganz Dasing stand gestern am Samstagabend Kopf. War doch mit Katharina Demirkan ein Kind der Gemeinde im TV zu sehen. Bei „DSDS“ versuchte sich das junge Mädchen an den Einzug […]

Schafft es Aurela Gace beim “Eurovision 2011″ für Albanien?

Albaniens Kandidatin für den Eurovision Song Contest 2011 steht fest.

Aurela Grace – Promo Foto

Es ist Aurela Gace, die das Festivali Kenges 2010 gewonnen hat. Sie holte mit ihrem Popsong die Stimmen der Jury und steht nun als Kandidatin für Düsseldorf fest.

Aurela ist 36 Jahre alt und eine feste Größe in der albanischen Musikszene. Bereits mit vier Jahren sang sie das erste Mal auf einer Bühne. Seit Mitte der 90er Jahre hatte sie immer wieder an größeren Musikfestivals teilgenommen und den Titel zur besten Sängerin geholt. Sie ist ein wahres Multitalent, welche seit zehn Jahren in New York lebt und sich nicht auf einen Musikstil festlegt. Ihr musikalischer Gesang reicht von Folk über Dance bis hin zu Pop. Aurela ist außer einer Sängerin auch eine gute Schauspielerin, die an der Akademie der schönen Künste in Tirana studiert hat.

Die Frage für das Jahr 2011 bleibt offen: wird sie den Titel des ESC nach Albanien holen? Singt sie eine englische Version ihres Songs? Ihre Vorgängerinnen Kejsi Tola und Juliana Pasha schafften es in den Jahren 2009 und 2010 bereits ziemlich weit, aber für das Finale reichte es dann doch nicht.

Das Supertalent 2010: Schafft es der “Penis-Maler” (61) ins Finale?

Heute Abend ist es endlich soweit. Eine ganze Nation kann im Fernsehen (RTL, 20.15 Uhr) das vierte und somit letzte Halbfinale der Talentshow “Das Supertalent” mit verfolgen und natürlich wieder aktiv mitwirken. Denn durch die Anrufe der Zuschauer werden noch einmal die ersten beiden Finalisten des letzten Halbfinale ermittelt.

Timothy Patch © RTL

Und ein letztes Mal werden zehn Kandidaten der Jury um Dieter Bohlen (56), Sylvie van der Vaart (32) und Bruce Darnell (53) und natürlich Millionen von Zuschauern ihre “Talente” zur Schau stellen.

Neben Sänger und Tänzer wird heute auch der “Maler” Timothy Patch, ein 61jährige Rentner aus Australien wieder einmal seinen Act präsentieren. Er ist kein gewöhnlicher Maler, sondern einer der ganz besonderen Art.

Als er bei seinem ersten Auftritt die Bühne betrat, dachte noch keiner daran, was anschließend auf der “Supertalent-Bühne” stattfand. Der 61jährige machte sich nackt, beschmierte seinen Po mit Farbe und begann eine Leinwand anzumalen.

Aber dies sollte bei Weitem noch nicht alles gewesen sein.

So packte er seinen Penis und malte mit diesem ein Gemälde auf die Leinwand. Das Publikum war außer sich vor Lachen, aber bei manchen tat sich auch Ekel auf.
Aber eins muss man Timothy Patch lassen: mit seinem Penis kann er besser malen, als manch einer mit einem Pinsel.

Lassen wir uns mal überraschen, was Tim Patch heute so auf Lager hat und ob er so überzeugen kann, dass er den Einzug ins “Supertalent”-Finale, welches am kommenden Samstag (RTL, 20.15 Uhr) stattfindet, erreichen kann.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com