Tags - schaffte

Das Supertalent 2010 – Die letzten drei Finalisten stehen fest – Schaffte es der Penismaler ins Finale?

Gestern sendete RTL die letzte der vier Halbfinal-Shows der beliebten Castingsendung Das Supertalent. Auch diesmal wurde wieder vom Publikum die “Spreu vom Weizen” getrennt und nur drei der zehn angetretenen Kandidaten schafften den Sprung ins Finale.

Die letzten drei Finalisten Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Viel Gefühl zeigte das Ausnahmetalent Thomas Lohse (26), welches von den Zuschauern ins Finale gewählt wurde. Der lernbehinderte junge Mann, welcher sich von der Förderschule zum Abitur hochgekämpft hat, spielt nicht einfach nur Klavier, er lebt es! Nicht nur Bruce Darnell war von ihm begeistert und meinte:

“Hoffe du bekommst es mit einem Happy End für dich! Du hast mit Perfektion gespielt und ich liebe die Gesichtsausdrücke von dir! Sehr gut gemacht.”

Auch Darko Kordic (35), ehemaliger Sänger der Band ” Die 3. Generation”, war ganz nach dem Geschmack der Zuschauer und wurde ins Finale geschickt. Von seinem Auftritt war nicht nur die Jury ergriffen. Auch vom Publikum gab es Standing Ovations.

Ruddy Estevez, der aus der DomRep stammdende Masseur aus Hamburg, sang sich ebenfalls mit viel Gefühl ins Finale. Er wurde von der Jury weitergewählt. Gegenüber dem Casting war auch eine deutliche Steigerung zu erkennen. Jurorin Sylvie van der Vaart bescherte der 38-jährige sogar “einen Höhenpunkt nach dem anderen”.

Tim Patch (61), der Penismaler, schaffte jedoch nicht den Einzug ins Finale, obwohl sein Portrait von Dieter Bohlen, welches er mit allen möglichen Körperteilen malte, echt gut gelungen war. Aber den meisten Zuschauern war diese Art der Kunst wohl doch etwas zu anstößig.

Somit stehen nun alle Teilnehmer für das große Finale am Samstag fest, und einige von ihnen machen wirklich einen vielversprechenden Eindruck. Freuen wir uns also auf eine unterhaltsame Final-Show mit dem Sänger Andrea Renzullo (14), der Sandmalerin Natalya Netselya (25), dem Tänzer Daniele Domizio (8), dem Sänger Freddy Sahin-Scholl (56), der Sängerin Ramona Fottner (15), dem gehörlosen Tänzer Tobias Kramer, dem Sänger Michael Holderbusch (39), den Schrott-Trommlern “Bubble Beats”, dem “Allesschlucker” Stevie Starr (45) sowie den gestern dazugekommenen Kandidaten Thomas Lohse, Darko Kordic und Ruddy Estevez. Also nicht verpassen, das große Finale von Das Supertalent 2010 am Samstag um 20.15 Uhr bei RTL!

Alle Infos zu “Das Supertalent” im Special bei RTL.de

Das Supertalent 2010 – Wer schaffte es gestern in die nächste Runde?

Ein letztes Mal wurden gestern neue Kandidaten bei Das Supertalent 2010 vorgestellt, bevor die Jury in der kommenden Woche aus allen bisher weiter gewählten die 40 besten für die Halbfinal-Liveshows aussucht. Hier nocheinmal die besten Teilnehmer der gestrigen Folge.

Als erstes schaffte es die “freche” Lina in die nächste Runde. die 13-jährige aus Berlin Kreuzberg wirkte ein bisschen wie die jüngere Schwester von Lena Meyer-Landrut. Besonders Dieter Bohlen war von ihrem Gesang entzückt:

“Du hast eben so ne ganz kleine, intime Schnuckelstimme, so dass man dich eigentlich in den Arm nehmen möchte.”

Lina´s Auftritt mit “Use somebody” kann man sich hier noch einmal anschauen.

Über die Oper-Sopranistin Stella Zigouras berichteten wir bereits. Auch sie kam weiter.

Marcel Kaupp alias “Sir Lady Gaga” konnte die Jury ebenfalls mit seiner großartigen Performance von “Bad Romance” überzeugen. Besonders Jury-Mitglied Sylvie van der Vaart war von dem 22-jährigen Friseur begeistert:

“Du hast zwar nicht die super Stimme, aber du kannst performen.”

Mit seinen Geräuschillusionen wurde auch der Beatboxer Peter Sohl (43) weiter gewählt. Vor allem Dieter Bohlen gefiel seine akustische Zeitreise von den 70er Jahren bis heute:

“Ich hab selten jemanden gehört, der das so geil gemacht hat.”

Letztendlich schafften es noch die jungen Breakdancer Antonio Martino (10) und Lukas Wolf (11), wenn auch nur mit zweimal “Ja”. Dieter Bohlen fand die beiden einfach noch zu jung, als dass sie sich gegen die anderen teilnehmenden Breakdancer durchsetzen könnten. Das Publikum jedoch honorierte ihre “Light & Shadow” Show mit Standing Ovations.

Am kommenden Samstag werden dann aus allen bisher weiter gewählten Kandidaten die 40 besten für das Halbfinale von der Jury festgelegt. Diese treten dann nochmal in 4 einzelnen Liveshows gegeneinander an, bevor es am 18. Dezember ins Finale geht.

Alle Infos zu “Das Supertalent” im Special bei RTL.de

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com