Tags - SDKarte

Demnächst von Lexar: SD-Karte mit 128 GB

Wow. Der Bruch der 16GB-Mauer bei SD-Karten ist noch gar nicht lange her, so kommts mir vor. Doch schon übertrifft Lexar das locker um fast das Zehnfache – mit der Ankündigung einer 128 GB großen SD-Karte auf der CES.

Lexar verwendet den SDXC-Standard (Secure Digital eXtended Capacity), der theoretisch bis zu 2 TB Speicherkapazität erlaubt, zielt also klar auf professionelle Anwender ab. Die neue Speicherkarte zählt zur 133x-Geschwindigkeitsklasse, das bedeutet eine Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 20 MB/s (meine erste Festplatte war gerade mal 20 MB groß!). 

Und da hört es längst noch nicht auf. Denn einer Meldung auf Cnet nach entwickelt Lexar zurzeit im Rahmen des SDXC-Standards Karten mit verbesserten elektrischen Kontakten. Dadurch mögliche verdreifachte Übertragungsgeschwindigkeiten werden fast die Werte heutiger CompactFlash-Karten erreichen.

Das ist ideal für ein Marktumfeld, auf dem HD-Video in Digitalkameras und Camcordern inzwischen allgegenwärtig ist: noch mehr Speicherkapazität und Übertragungsgeschwindigkeit zum Festhalten vergangener Momente.

Und die Jagd nach immer größeren Speichermedien geht sicher noch weiter.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com