Tags - soll

Tribunalsystem soll Onlinespiele Unruhestifter zämen!

Alle die das Videospiel League of Legends auf dem Rechner haben kennen höchstwahrscheinlich bereits das Problem. Es ist genau das Problem welches das Internet unbequem gestaltet. Viel zu viele Leute benehmen sich nämlich im anonymen Internet sehr daneben. Es gibt öfters Schimpfwörter, ungezogenes Verhalten und auch sonst kümmert es keinen wie der Sender sendet und der Empfänger empfängt. Ein kostenloses online Computerspiel welches bereits Millionen von Mitspielern hat die täglich das Schwert gegen sich erheben, sollten nicht an diesem unsozialen miteinander scheitern. Die Entwickler dieses Spiels haben ein neues System eingebracht welches als Tribunalsystem zu bezeichnen ist. So wird obligatorisch festgelegt und gewertet was das Zeug hält. Dabei sind es diesmal die Spieler die alles bestimmen! Man kann jetzt schon voraus sehen das die Top Elitespieler demnächst in den Spiel League of Legends, das Sagen haben werden. Denn investiert man viel Zeit in das Spiel so spielt man es mit Herzen und Spielverderber werden somit, mit Leichtigkeit bestraft. So werden E-Mails an den Administrator unnötig, denn bei vielen anderen Games gibt es häufig keine andere Lösung. Dieser Weg Kontakt aufzunehmen war jedoch bisher ziemlich umständlich und nicht immer hat man eine Antwort erhalten. Dies soll sich jetzt ändern, denn das Tribunalsystem lässt höhere Autoritäten, in diesem Fall die Spieler selbst, die virtuelle Welt steuern!

Dies war endlich nötig, sagten auch die Mitarbeiter, denn in einem Interview verriet der Entwickler das täglich mehrere frustrierte Spieler zehn Tausende von Beschwerden am Tag einreichen würden, da viele Spieler und vor allem neue Spieler sich daneben benehmen würden. In einem weiteren Interview verkündet der Entwickler, sie mussten einfach irgend einen Weg finden einen größeren und vor allem positiveren Einfluss in das Spielgeschehen zu erreichen damit die Atmosphäre nicht von diesen schädlichen Spielern zerstört wird! Sollte also das Tribunalsystem funktionieren, wird dies die Onlinespiele Welt sicherlich revolutionieren. Dies eröffnet ganz neue Wege und sicherlich werden auch andere online Spiele Community Entwickler sich davon (vorausgesetzt es wird ein Erfolg) eine Scheibe abschneiden.

Alles lesen

POPSTARS – Schock für Diba! Sie soll die Haare kurz kriegen…

Nachdem vor einigen Wochen bereits alle POPSTARS Kandidatinnen zum Friseur mussten und zum Großteil gravierende Veränderungen an ihren Frisuren hinnehmen mussten, ist Diba nun erneut dran. Diesmal sollen ihre langen Haare dran glauben.

Popstars Diba – (c) ProSieben.de – Screenshot

Nicht jede Teilnehmerin bei POPSTARS hat die für sie vorteilhafteste Frisur für eine Bühnenkarriere, finden jedenfalls die Stylisten der Castingshow. Und so ist es nicht erst seit der aktuell laufenden Staffel Gang und Gäbe, dass sich die Teilnehmerinnen einer oftmals radikalen Frisuren-Veränderung hingeben müssen. Erfahrungsgemäß ist dies von viel Protest und Tränen bei den Girls begleitet.

So mussten sich viele der Mädchen in der aktuellen Staffel bereits vor einigen Wochen an neue Schnitte, Haarlängen oder -farben gewöhnen. Kandidatin Diba hingegen wurde damals weitestgehend verschont und konnte ihre langen schwarzen Haare behalten.

Doch nun sollte sie erneut zum Friseur und dort versuchte man ihr vorsichtig beizubringen, was man mit ihr vorhabe: Die Haare sollen kurz werden, also ganz kurz! Etwa so wie bei Yonca. Diba ist geschockt und fleht das Friseur-Team an, ihr das nicht anzutun.

Ob sie sich durchsetzen kann, könnt ihr in diesem Video bei PRO7 sehen.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com