Tags - Tabletmania

CES 2011 – Tabletmania

Jedes Jahr im Winter, wenn es wieder schneit, bestätigen sich viele Erwartungen und Annahmen, wie und was es auf der CES so ist und gibt. Die riesige und fast schon Fabrik artige Atmosphäre die sich im Las Vegas Convention Center breit macht, lässt den Besucher winzig klein erscheinen, in einem Getümmel von Technik und Menschen. Dieses Jahr war eines doch sicherlich selbstverständlich — Ohne ein Tablet angeschaut zu haben, verlässt niemand den Schuppen. Samsung, Apple, RIM, Motorola und viele andere Giganten, stellen hier ihre Arbeit der letzten Jahre zur Schau. Doch ist es nicht schon viel zu spät und sind es nicht viel zu viele Anbieter, die nun auch Tablets verkaufen? Es ist doch logisch, dass die meisten Verbraucher maximal zwei verschiedene Tablets verkraften können und selbst das ist schon sehr unwahrscheinlich. Daher ist die Annahme eines Massen Flops, für viele Firmen und deren Investoren bereits bestätigt? „Der Markt kann soviel nicht verkraften", sagte David Daoud gestern auf der Messe, „Es wird ziemlich hässlich im Laufe des Jahres." Wie bereits bekannt verklagen sich seit neustem die Firmen gegenseitig. Nokia verklagt Apple wegen angeblicher nicht-Beachtung der Patente und umgekehrt. Es wird mit vielen Tricks gearbeitet und es ist schwer zu sagen, wer hier nun das Schwarze Schaf ist und die Ideen kopiert. Der kluge CES Besucher weiß, dass das „Preis-Leistungs-Verhältniss" logischerweise das wichtigste Kriterium ist. Daher schaut man besser genauer hin, um letztendlich die Gewissheit zu haben was nun im Jahre 2011 angeboten wird. Für ein Einsteigertablet möchten die meisten Menschen nicht mehr als ca. 500€ bezahlen, denn wer weiß ob man das Teil überhaupt nutzt. Daher schauen wir uns doch die Tablets an, die vermutlicherweise nicht nur allein wegen des geringen Preises, die Kings im Jahre 2011 sein werden.

Alles lesen

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com