Tags - Thron

Das Supertalent 2010: Trommelt sich die Band “Bubble Beatz” auf den Thron?

Die beiden Schweizer “Müll-Musiker” Kay Rauber (31) und Christian Geschwend (30) trommelten sich im dritten Halbfinale von “Das Supertalent” in die Herzen der Zuschauer und somit ins “Superstar-Finale 2010″, welches am kommenden Samstag bei RTL ab 20.15 Uhr live übertragen wird.

"Bubble Beatz" Christian Gschwend (re.) und Kay Reuber (c) RTL

Überzeugen konnten die beiden gutgebauten Männer aus St. Gallen mit ihrem “Talent” auf “Schrott”, wie z.B. Tonnen, Töpfen, Pfannen einzuschlagen und damit wunderbare Musik zu machen.

Auch im Halbfinale am vergangenen Samstag überzeugten die beiden Männer, die mit blankem Oberkörper die Bühne betraten, die Zuschauer. So “rockten” sie den Saal und zogen das gesamte Publikum, sowie die Juroren Dieter Bohlen (56), Sylvie van der Vaart (32) und Bruce Darnell (53) in ihren Bann.

In einem Interview mit “SI Online” redete der 31jährige Kay Rauber auch mal über die negativen Aspekte,die ihres plötzlichen Erfolge´s. Jetzt, wo sie im Finale von “Das Supertalent“ sehen, wird sich für die beiden Bandmitglieder von “Bubble Beatz” Einiges verändern.

Kay Rauber, der zur Zeit eine Berufsmaturitätsschule besucht, wird wohl auf Teilzeit umschwenken.Bei seinem Bankollegen Christian Geschwand steht es noch nicht ganz fest. Der Banker wird aber sicher auch einen Weg finden, denn im Januar wird “Bubble Beatz” mit den anderen Finalisten der Talentshow auf Tour gehen.

Die Band “Bubble Beatz” gründeten die beiden Kollegen bereits vor elf Jahren und spielten danach in verschiedenen Clubs und kleinen Shows. Sie traten immer mit selbst geschrieben Songs auf. Aber für die Talentshow “Das Supertalent” nahmen die beiden Schweizer Coversongs.
Ihrer Meinung nach überzeugen Coversongs das Publikum mehr als unbekannte Lieder.

Falls die Band “Bubble Beatz” das Finale am kommenden Samstag gewinnen sollte, werden die beiden Schweizer die “Siegerprämie” in Höhe von 100.000 Eur in die “Technik-Verbesserung” ihrer eigenen Show´s investieren. Aber auch das “Private” wird nicht zu kurz kommen. Ein “Urlaub” wird auf jeden fall auch stattfinden.

Zu guter Letzt bleibt hier noch die Frage, wie denn der “Final-Act” der Band Bubble Beatz aussehen wird.
Rauber verriet nur soviel, dass auf jeden Fall Gesang mit einfließen wird.
Aber über Einzelheiten sprach er nicht.

Wer mehr wissen möchte, schaltet am kommenden Samstag “Das Supertalent-Finale” um 20.15 Uhr bei RTL ein.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com