Tags - Zimmermann

Anna-Maria Zimmermann – weiterhin eine ungewisse Zukunft

Erst am vergangenen Mittwoch berichteten wir über Anna-Maria Zimmermann und ihren Leiden nach dem schweren Hubschrauber-Unglück. Am gleichen Abend war sie dann mit ihrer Mutter Anne zu Gast bei Marcus Lanz im „ZDF“.

Bei dem bewegenden Auftritt wurden nochmals Bilder des katastrophalen Unfalls der ehemaligen „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin gezeigt. Viele Tränen flossen, und man konnte sich ein Bild von der aktuellen Verfassung der 22-Jährigen machen. Der linke Arm lehnte regungslos an ihrem Körper und mit tränenerstickter Stimme berichtete sie über ihren Leidensweg im Alltag und der verheerenden Diagnose, womöglich nie wieder den linken Arm bewegen zu können. Auch „Bild.de“ traf die Sängerin zum Interview. Der Zeitung gegenüber äußerte sie die Angst über die mögliche bleibende Lähmung ihres linken Armes wie folgt.

„Ich weiß es nicht. Es gibt Ärzte im Haus, die sagen: Frau Zimmermann, gewöhnen Sie sich an den Gedanken, dass man auch mit einem Arm gut durchs Leben kommen kann. Einer der Unfallchirurgen dagegen gibt mir drei Jahre, bis ich den Arm wieder bewegen kann. Ich habe viel geweint – drei Jahre ist eine lange Zeit! Gott sei Dank waren meine Eltern für mich da, haben mich wieder aufgebaut. Wenn ich wirklich wüsste, dass es drei Jahre sind, dann würde ich lockerer mit meiner Situation umgehen.“

Momentan wird ihr Tag von Reha-Maßnahmen und Medikamenteneinnahme bestimmt. Im Interview mit „Bild.de“ erfahrt ihr auch mehr über die Träume, Hoffnungen und Sehnsüchte von Anna-Maria Zimmermann. Auch zum Thema Schicksalsbewältigung äußert sich die tapfere „DSDS“-Finalistin.

Anna-Maria Zimmermann: 1. Fernsehauftritt nach dem Unglück

Anna-Maria-Zimmermann lag über einen Zeitraum von 3 Wochen im Koma. Sie wurde durch den Hubschrauberabsturz schwer verletzt. Sie konnte alle Kräfte mobilisieren um das Unglück zu überleben. Anna-Maria ist eine Kämpferin. Gestern war sie mit ihrer Mutter bei Markus Lanz zu Gast. Ob Sie jemals nochmal auf der Bühne stehen wird bleibt abzuwarten. Anna-Maria-Zimmermann startete […]

DSDS – Anna-Maria Zimmermann – Wird sie je wieder die Alte?

Ihre zeit nach „Deutschland sucht den Superstar“ begann relativ vielversprechend, doch nun erlebt Anna-Maria Zimmermann die Schattenseiten des Lebens. Es war so schön die Zeit bei DSDS, und gelernt hat sich auch eine Menge. Auch wenn es nicht zum Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ gelangt hat, hat Anna-Maria Zimmermann hartnäckig an ihrer Karriere gebastelt […]

DSDS: Anna-Maria Zimmermann hat Krankenhaus verlassen

Anna-Maria Zimmermann verunglückte vor fast zwei Monaten, als sie mit einem gecharterten Hubschrauber zu ihrem nächsten Auftritt geflogen werden sollte.

Anna Maria Zimmermann – Einfach Anna

Dabei zog sich die 22jährige schwere innere Verletzungen sowie Knochenbrüche zu. Es bohrte sich ein acht Zentimeter langer Knochensplitter ihres linken Armes in ihre Lunge. Die Ex-DSDS-Kandidatin musste mehrfach operiert werden. Was die Heilung erschwerte war eine Lungenentzündung. Diese konnte allerdings schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Die Sängerin wurde am 14. Dezember 22 Jahre alt. Mittlerweile hat Anna-Maria das Krankenhaus verlassen, worüber sie sehr glücklich ist. Nun beginnt sie mit der Reha. Anna-Maria ist sehr zuversichtlich, was ihre Zukunft betrifft. Sie will auf jeden Fall zurück auf die Bühne und singen. Unterstützung bekommt sie von ihren Freunden und der Familie.

Am 10. Dezember ist ihre neue Single “7 Wolken” im Handel erschienen und auch ihr Album “Einfach Anna” wurde veröffentlicht.

Anna-Maria Zimmermann wird noch eine Zeit in der Rehaklinik verbringen. Ihr linker Arm muss wieder richtig funktionieren und sie muss sich an die Atmung gewöhnen. Ihr wurde ein Stück der Lunge entfernt. Anna-Maria möchte Weihnachten mit ihrer Familie verbringen.

Die Ermittlungen haben mittlerweile ergeben, dass der Hubschrauber des Typ Robinson R 44  keine technischen Mängel aufwies. Hier steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei der Unfallursache um einen Pilotenfehler von Mario Mekus handeln könnte. Der Pilot soll keine Genehmigung für gewerbliche Flüge gehabt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt bereits wegen fahrlässiger Körperverletzung.

“DSDS”-Star Anna-Maria Zimmermann zeigt Piloten an

Es ist nun zwei Monate her, als Ex-”DSDS”-Teilnehmerin Anna-Maria Zimmermann in einem Hubschrauber verunglückte und lebensgefährliche Verletzungen davon trug.

Anna Maria Zimmermann – Einfach Anna

Anna-Maria Zimmermann musste in ein künstliches Koma versetzt werden. Es wurden bereits mehrere schwere Operationen durchgeführt und Anna-Maria ist auf dem Weg der Besserung.

Der Pilot Mario P. flog den Hubschrauber und hatte, wie sich mittlerweile raus stellte, keine Genehmigung für gewerbliche Flüge gehabt. Dass er Anna-Maria Zimmermann, ihren Manager und einen Assistenten trotzdem mitnahm, wird ihm jetzt zum Verhängnis. Mario P.  sollte die Drei zum Club „Bierkönig“ auf Mallorca fliegen wo Anna-Maria einen Auftritt haben sollte.

Anna-Maria hat mittlerweile einen Anwalt eingeschaltet, der nun die ganze Angelegenheit prüfen wird, denn es geht um sehr viel Geld für Behandlungskosten, welche sich auf mehrere hunderttausend Euro belaufen. Bei einer Schuldsprechung des Piloten wird dieser für die Kosten aufkommen müssen. Wann man wieder mit weiteren Auftritten von Anna-Maria Zimmermann rechnen kann, steht noch nicht fest.

Sie muss sich erstmal einer mehrmonatigen Reha unterziehen und auch das atmen und singen wieder neu antrainieren.

DSDS: Anna-Maria Zimmermann – Flugunfalluntersuchung vorverlegt

Nach dem tragischen Hubschrauberabsturz am 24. Oktober 2010, bei dem die DSDS-Sechste von 2007  „Anna-Maria Zimmermann“ lebensgefährlich verletzt wurde, hat die „Hubschrauberuntersuchung“ bereits stattgefunden.

Foto: © Anna-Maria Zimmermann

Nach Angaben der Deutschen Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig handelte es sich, bei dem Unglück, keineswegs um technische Mängel des Helikopters.

Das „Westfalen-Blatt“ und die „Neue Westfälische“ berichteten gestern über Ergebnisse der Untersuchungen.

Einem ersten Bericht nach, sähe es ganz nach einem Flugfehler des Piloten Mario M. (50 aus Verl) aus. Der Eigentümer des Unglückshubschraubers (Typ Robinson R 44) und Geschäftsführer der Firma „Heli-Life GmbH in Oerlinghausen hat seit dem 04. Januar 2008 einen „Privatpiloten-Schein“. Vorzeigen konnte er lediglich 325 Flugstunden.

Auch wurde festgestellt, dass die Firma „Heli-Life GmbH“ keine Genehmigung für „gewerbliche“ Flüge hatte.

Nach Angaben des Managers von Anna-Maria Zimmermann, Alexander Frömelt (37),  der sich, gemeinsam mit Zimmermann (22) und dem Tour Manager Dominik Schlick (31), in dem „Unglücks-Helikopter“ aufhielt, habe Anna-Maria und er jetzt eine Strafanzeige gegen den „Unglücks-Piloten“ gestellt.

Anna-Maria Zimmermann feierte ihren 22. Geburtstag

Etwa sieben Wochen ist es her, dass die Schlagersängerin und frühere DSDS-Teilnehmerin Anna-Maria Zimmermann bei einem Hubschrauberabsturz lebensgefährlich verletzt wurde. Am gestrigen Dienstag war sie schon wieder so fit, dass sie mit Freunden ihren 22. Geburtstag feuern konnte. Und ein besonderer Promi war auch zu Gast…

Anna Maria Zimmermann – Einfach Anna

Anna-Maria Zimmermann befindet sich auf dem besten Weg der Genesung und hält sich derzeit in einer Reha-Klinik in Bad Driburg auf. Dort feierte sie gestern auch ihren 22. Geburtstag, welchen sie aufgrund ihres schweren Unfalls beinahe nicht mehr erlebt hätte.

Die Feierlichkeiten fanden im Rahmen der engsten Freunde und Familienmitglieder statt. Doch ein Überraschungsgast hatte sich dennoch unter die Leute gemischt. Niemand geringeres als ihr Musikerkollege Micki Krause (40) ließ es sich nicht nehmen, Anna-Maria einen riesigen Kuchen vorbei zu bringen und ein Ständchen zu singen. Über ihre Genesungsfortschritte sagte der Schlagerstar:

“Ich bin total überrascht. Anna ist noch die Alte- frech wie eh und je! Es ist fast alles wie früher- sie sieht blendend aus.”

Auch von unserer Seite nochmals alles alles Gute für Anna-Maria! Und vor allem viel Erfolg mit dem neuen Album “Einfach Anna!“!

Anna-Maria Zimmermann – Neues Album “Einfach Anna” wurde veröffentlicht

Trotz ihres schweren Hubschrauber-Absturzes veröffentlichte Anna-Maria Zimmermann, Teilnehmerin bei DSDS im Jahr 2009, auf eigenen Wunsch ihr neues Album “Einfach Anna”.

Anna Maria Zimmermann – Einfach Anna

Eigentlich sollte man meinen, dass nach so einem schweren Schicksalsschlag, wie ihn Anna-Maria Zimmermann erlebt hat, die Karriere weniger wichtig ist, als die eigene Gesundheit. Aber es war der innigste Wunsch der 21-jährigen, dass ihr Album “Einfach Anna“ wie geplant im Dezember diesen Jahres erscheint.

Seit Freitag nun ist das von ihren Fans langersehnte Studioalbum in den Plattenläden erhältlich. Darauf befinden sich Partyhits wie “1000 Träume weit”, “Frei sein” oder “Wer ist dieser DJ”, mit denen Anna-Maria bereits zahlreiche Erfolge in den Schlager-Charts und Party-Locations feierte. Aber auch bisher unveröffentlichte Songs, wie “7 Wolken” sind enthalten.

Das Album kann auch als verfrühtes Geschenk zu Anna-Maria´s Geburtstag angesehen werden, welchen sie morgen, am 14. Dezember, feiert.

Vor sechs Wochen war Anna-Maria Zimmermann auf dem Weg zu einem Auftritt mit einem Hubschrauber abgestürzt und trug dabei lebensgefährliche Verletzungen davon. Die Ärzte sprechen sogar teilweise von einem Wunder, dass sie das überhaupt überlebt hat. Nach tagelangem künstlichen Koma und zahreichen Operationen hat die Schlagersängerin, welche durch ihre Teilnahme bei “Deutschland sucht den Superstar“ bekannt wurde, inzwischen ihre Reha begonnen.

DSDS – Anna-Maria Zimmermann beginnt ihre Reha und startet gleich mit neuer Single durch!

Sechs Wochen  ist es erst her, dass Anna-Maria Zimmermann einen schrecklichen Hubschrauberabsturz überlebte. Nach zahlreichen Operationen kann die 21 Jährige nun endlich ihre Reha-Maßnahmen starten.

Foto: © Anna-Maria Zimmermann

Was musste sie nicht alles durchmachen, in den letzten Wochen ging die Ex-DSDS Kandidatin wahrlich durch die Hölle. Künstliches Koma, ein acht Zentimeter langer Knochensplitter in der Lunge und das ist noch nicht alles, in ihrem linken Arm verspürt sie noch immer kein Gefühl.

Die 21-Jährige ist dennoch glücklich das Krankenhaus nun endlich verlassen zu dürfen und schaut sehr zuversichtlich in die Zukunft. Sie kann es auch kaum erwarten wieder auf der Bühne zu stehen. Doch nun können wir erstmal mit ihrer neuen Single “7 Wolken” vorlieb nehmen. Die ist nämlich schon ab heut draußen. Und wenn Anna-Marias Genesung weiterhin so gut verläuft können wir sie bestimmt auch bald wieder Live genießen.

Die Ermittlungen über ihren Absturz hingegen halten an. Bisher konnte der Grund noch nicht eindeutig festgestellt werden. Der Bericht und das Gutachten sollen Ende Dezember vorliegen, erst dann kann ein Pilotenfehler ausgeschlossen werden.

Anna-Maria Zimmermann im ersten Interview nach Heli-Absturz: “Mein Kopf will, dass sich mein Körper endlich wieder bewegt”

Sechs Wochen ist es nun her, dass die Sängerin Anna-Maria Zimmermann mit einem Hubschrauber abstürzte und dabei fast ums Leben kam. Nach zahlreichen Operationen und mehreren Tagen im Koma darf die ehemalige DSDS-Teilnehmerin nun erstmals wieder aus dem Krankenbett aufstehen und sprach mit der “BamS” über die letzten Wochen.

Foto: © Anna-Maria Zimmermann

Gestern durfte Anna-Maria Zimmermann nach sechs Wochen im Krankenbett erstmals wieder aufstehen und ihr Zimmer im Rollstuhl verlassen. Ein zunächst ungewohntes Gefühl für die 22-jährige, welche nur knapp dem Tod entging. Während ihrer Gensungszeit hat sie bisher schon 17 Kilogramm abgenommen; das Sprechen fällt ihr noch schwer:

“Erst vor drei Tagen hat man mir ein Röhrchen entfernt, das ich wegen eines Luftröhrenschnitts im Hals stecken hatte.”

Das erste Interview, sechs Wochen nach ihrem Absturz mit dem Heli, führte Anna-Maria Zimmermann mit der “BamS”. Sie wurde gefragt, was ihr gerade durch den Kopf geht:

“Mein Kopf will, dass sich mein Körper endlich wieder bewegt. Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich jetzt einen Strand auf und ab laufen. Immer auf und ab.”

Weiterhin wurde sie gefragt, wem sie die Schuld an dem Hubschrauberabsturz gibt und welche Erinnerungen sie daran überhaupt hat. Das komplette Interview, bei dem Anna-Maria Zimmermann diese und weitere Fragen beantwortet, kann man hier nachlesen.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com