Ursula Karven: Barfuß durch die Nacht

Wer braucht zum Feiern schon Schuhe?
Berlin (cat). Eine originelle Idee, ihren 50. Geburtstag zu feiern, hatte Ursula Karven: Die Schauspielerin gab für ihre Gäste eine Barfuß-Party! Am Eingang der„Station Berlin“ am Gleisdreieck hieß es: Schuhe aus und rein in die Farbe. Die Gratulanten mussten ein Fuß-Kunstwerk schaffen und fanden das sehr witzig. „Meine Freunde sind aus der ganzen Welt angereist“, freute sich die Gastgeberin.

Zu den prominenten Gästen zählten unter anderem ihre Freundin und Geschäftspartnerin Dana Schweiger, Maria Furtwängler, Katja Flint, Starfrisör Udo Walz, Sven Martinek, Natalia Wörner und Designerin Barbara Becker. Sie hatte nicht nur Karvens blaues Traumkleid entworfen, sondern brachte ihr auch noch ein Ständchen. Natürlich durften auch Karvens Söhne nicht fehlen: Liam gratulierte genauso wie Christopher, der seinen DJ- und WG-Kumpel Noah Becker im Schlepptau hatte. Ursula Karven bleibt nach eigenen Aussagen der Hauptstadt noch lange erhalten. In einem aktuellen Interview mit „BUNTE“ erklärte die Actrice, die mit Mats Walström in einer On-Off-Beziehung lebt: „Früher wäre ich sofort für Mats nach Stockholm gezogen, aber das mache ich jetzt erst mal nicht. Ich habe mich für diese große Liebe entschieden, aber ich denke heute mit 50 auch ein wenig mehr an meine Kinder und mich und will unsere eigenen Bedürfnisse nicht mehr hinten anstellen.“ Sie habe heute keine Angst mehr, vor nichts und niemandem. Karven: „Ich musste mich erst freischwimmen und mich trauen, eigene Bedürfnisse anzumelden. Heute kann ich sagen: Jetzt ist meine Zeit.“

Ursula Karven mit Sohn – die Familie ist ihr heute am Wichtigsten.

Foto: highgloss.de/Ursula Karven mit Sohn – die Familie ist ihr heute am Wichtigsten.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com