Wie wird man Google Author

Hallo liebe Leserinnen und Leser von You-Big-Blog.com
Google Author Olena Seregina
Damit Sie von Google als Google Author erkannt werden, sollen Sie diese paar Schritte erledigen:

1. Google+ Konto erstellen
2. Webseite hinzufügen
3. Google Author in die Meta-Tags hinzufügen
4. Google+ Badge (Profilbutton) auf Website einbinden
5. der Urheberschaftsüberprüfen und mit E-Mail-Bestätigen

1. Google+ Konto erstellen:

Das Google+ Konto ist der erste Schritt, damit Sie als Google Author aktiv werden können. Melden Sie sich mit Ihrem Google Konto bei Google+ (plus.google.com) an und füllen Sie Ihr Profil aus und was wichtig ist, laden Sie einen Profilbild hoch.

2. Webseite hinzufügen

Webseite hinzufügen-eintragen Gehen Sie in Ihr Google+ Profil und klicken Sie auf den Menü „Info“ (https://plus.google.com/+You-big-blog/about). Unter der Sparte Rechts finden Sie den Bereich „Blogs/Websites“. Hier müssen Sie Ihre URL eintragen, die Sie als Google Author mit Ihrem Google+ Profil verbinden möchten.

3. Google-Author in die Meta-Tags hinzufügen

Damit Google Ihre Artikel dem Google+ Konto zuordnen kann und Sie somit als Author Ihrer Artikel registriert, müssen Sie im Kopfzeile (header.php)-Bereich Ihrer Seite einen Meta-Tag hinterlegen, mit dem Sie sich als Google Author ausweisen.
Wenn Sie in Google+ auf Ihr Profil klicken, haben Sie den entsprechenden Link in der Adressleiste.
Bei den meisten WordPress SEO Plugins ist die Einstellüng dafür vorgesehen, sonst:

- für G+ Page - Google Author

Siehe auch: Blogs mit mehreren Autoren mit Google plus verlinken.

4. Google+ Badge (Profilbutton) auf Website einbinden

Binden Sie Ihr Google+ Profil Badge auf Ihrer Website ein, damit sich Besucher mit Ihnen verbinden können:
Link: https://developers.google.com/+/plugins/badge/

Unsere Google+ Profil Badge findet man unter Soziale Netzwerke.

5. der Urheberschaftsüberprüfen und mit E-Mail-Bestätigen

Google Author Urheberschaftsueberpruefen

Testen Sie Ihre Urheberschaft für Blog/Artikel, ob die Verknüpfung Richtig funktioniert.
Link: www.google.com/webmasters/tools/richsnippets

Das war’s, ach nöö, Posten, Posten, Posten, nicht vergesen, so bekommt man AuthorRank.
AuthorRank messen könnt ihr hier
Grüße,
Olena

Wer noch keine Page oder Profil bei Google Plus hat, sollte schnell nachholen. Immer wieder sehe ich in der Google Suche auf der ersten Seite Post aus Google+, meistens welche, die mit dem verwendeten Suchbegriff verschlagwortet wurden.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

2 Kommentare

  • Hi, erstmal danke für den tollen Beitrag. Ich muss eingestehen dass ich persönlich das Netzwerk Google + meide, dafür mehr Wert auf Facebook lege. Vor Jahren hat es ausgereicht vereinzelte Seiten in einem Webkatalog einzutragen, heute legen Google&Co anscheinend einen hohen Wert auf die Aktualisierung, welche man mit Google + sehr gut beobachten kann.

    • Verstehe zwar nicht ganz, warum du meidest, aber ohne Google und Google Plus, Du und deine Projekte, bleiben da wo die sind. SEO ist meine Meinung an zu Mächtig geworden und macht was er will… Sag nur dazu der Krieg der Giganten.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com