Winterreifenpflicht: Warum sich einige verweigern

ReifenDirekt.de/thx

ReifenDirekt.de/thx

Winterreifen sind in Deutschland Pflicht bei schlechten Straßenverhältnissen. Nichtsdestotrotz weigert sich ein kleiner Teil der Autofahrer nach wie vor dagegen. Sie riskieren ihre eigene Sicherheit – und die anderer Verkehrsteilnehmer. Um herauszufinden, warum sie dies tun, gab das Online-Portal www.auto.de eine Umfrage in Auftrag.
Die gute Nachricht lautet: Es sind derzeit sehr wenige Winterreifen-Verweigerer auf den deutschen Straßen unterwegs. Nur ein Prozent der insgesamt 1.997 für die Studie befragten Fahrzeugbesitzer ziehen sie nicht auf. Umgerechnet auf die über 43 Millionen zugelassenen Autos in Deutschland entspricht dies rund 500.000 Fahrzeugen, die ohne Winterreifen unterwegs sind.

Der größte Teil der Rebellen ist dabei offensichtlich sehr optimistisch veranlagt: 24 Prozent sind überzeugt davon, dass der Winter auch langfristig so mild wird, dass keine speziellen Reifen dafür nötig sind. Ebenfalls 24 Prozent sagen, sie hatten im Winter noch nie Probleme gehabt mit ihren Sommerreifen. Für „unsinnig“ halten 18 Prozent die Pflicht, Winterreifen aufzuziehen. Für zwölf Prozent der Befragten ist es zu teuer und für sechs Prozent ist schlicht und einfach „der Aufwand zu hoch“.

Unabhängig von dem Grund der Verweigerung riskieren sie alle – außer ihrer eigenen Sicherheit – ein Bußgeld von bis zu 80 Euro und einen Punkt in Flensburg. Das Gesetz schreibt vor, dass bei Schneeglätte, Glatteis, Schneematsch sowie Eis- oder Reifglätte nur Reifen gefahren werden dürfen, die bei Matsch und Schnee bessere Fahreigenschaften gewährleisten als normale Reifen, sprich: die über ein so genanntes M+S-Kennzeichen verfügen. Erwischt die Polizei ein Auto mit Sommerreifen mitten im Schnee, haftet übrigens der Fahrer, nicht der Halter. Man sollte sich also auch beim Gebrauch eines fremden Autos vorher überzeugen, ob der Besitzer ein Verweigerer ist oder nicht.

djd/Goodyear

djd/Goodyear

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich mache mein Fachabitur und in meiner Freizeit blogge ich hier und da mal was. Grüße

6 Kommentare

  • Ich bin sehr froh darüber, dass es Winterreifen gibt und kann nicht verstehen warum es einige Autofahrer gibt, die aus Prinzip keine Winterreifen benutzen. Normalerweise könnte man argumentieren, dass es jedem seine Entscheidung ist – im Straßenverkehr fahren wir jedoch alle zusammen und so beeinflussen solche Rowdys auch die anderen Verkehrsteilnehmer. Man kann nur hoffen das es hier nicht zu ernsthaften Unfällen kommt.

  • Naja, spätestens wenn etwas passiert und die Versicherung nichts zahlt, werden die Leute wohl einsichtig werden ;-) Oder wenn sie nen Fußgänger/Radfahrer über’n Haufen fahren …

  • Ein Bußgeld von bis zu 80 Euro und einen Punkt in Flensburg empfinde ich fast schon als Frechheit. Leute, die bei Schnee oder Eisglätte ohne Winterreifen ihr Fahrzeug bewegen, sollten wesentlich höher bestraft werden. Dies ist einfach fahrlässig und gefährdet Personen auf der Straße und im Auto.

  • Eine Frechheit ist es das es immer noch Leute gibt, die sich das Geld für Winterreifen „sparen“ wollen und damit nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringen. Heute kommen schon wieder so viele Meldungen über Querstehende Autos, Unfälle und das große „Schneechaos“. Es ist nunmal so, dass es im Winter auch Schnee geben kann, da braucht keiner den Überraschten spielen. Wer bei Winterreifen spart, tut sich selbst keinen Gefallen! Letztendlich geht es ja bei Winterreifen auch nicht nur um den Schnee, sondern auch um die niedrigen Temeraturen auf die Winterreifen mit ihrer Gummimischung abgestimmt sind.

  • Manche Leute sind halt einfach verantwortungslos … die denken „mir ist noch nie was passiert, mir wird auch in Zukunft nichts passieren“. Blödsinn. Das ist wie damals als die Anschnallpflicht eingeführt wurde – da gab es einen RIESEN Aufschrei.

    Naja, spätestens wenn etwas passiert und die Versicherung nichts zahlt, werden die Leute wohl einsichtig werden ;-) Oder wenn sie nen Fußgänger/Radfahrer über’n Haufen fahren …

  • …ich werde es auch nie verstehen, wenn man mit Sommerreifen im Winter fährt sollte man den Unterschied schon selber feststellen.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com