WordPress: Canonical Tags deaktivieren

Mit dieser Funktion könnt Ihr Canonical Tag vom WP – SEO by Yoast abschalten. Warum? Weil seit dem Yoast SEO Plugin automatisch canonical_link setzt, könnte passieren, das Plugin gleichen canonical in jede einzelne Parameterseite setzt.
Das ist im Grunde weiter nicht so schlimm, aber Google hält sich dran und sämtliche Seiten können aus dem Index verschwinden.
funktion Canonical Tags deaktivieren

Folgende Code-Snippet in die functions.php des Themes einfügen :

/* remove canonical
/*---------------------------------------*/
function at_remove_dup_canonical_link() {
return false;
}
add_filter( 'wpseo_canonical', 'at_remove_dup_canonical_link' );

Nachteil ist: Snippet deaktiviert alle Canonical-Tags, mann könnte die aber per Hand eingeben.

Yoast SEO → Erweitert → Canonical URL

Yoast SEO

Zur Nutzung dieser Funktion hat mich folgende Meldung bei my.onpage.org gebracht ( nutzt ihr auch kostenlosen Yoast & OnPage.org Account – https://de.onpage.org/lp/yoast/), da lag der OPQ+ Wert bei 77.

Ein Canonical Tag ist vorhanden. Allerdings zeigt er auf eine andere URL. Dies bedeutet, dass die Seite nicht indexiert wird.

Nachdem ich Snippet eingebaut habe, erscheint zwar neu auch wenig freundliche Meldung:

Ups! Bei dieser Seite existiert kein Canonical Tag. Ein Canonical Tag kann sowohl in den Meta Tags als auch im Response Header hinterlegt werden. Wenn Du möchtest, dass diese Seite indexiert wird, sollte das Canonical Tag auf die gleiche URL zeigen. Auf diese Weise teilt man den Suchmaschinen mit, welche URL bevorzugt werden soll.

Dafür stieg der OPQ+ Wert auf 80. Mal sehen, wozu das bringt. Viel Spaß beim Experimentieren und Schönes Wochenende.

Über den Autor

Viktor37

Ich mache keine Schreibfehler - Ich Tippe Dialekt!!!!
"ich bin nicht System-Administrator weil ich mich so gut auskenne - ich bin nur der, der die meiste Geduld hat Fehlermeldungen zu googeln."

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com