WordPress: Die Emojis Code deaktivieren

Neue WordPress Funktion Emojis (Symbolen bzw. mathematische Symbole) die nur wenige von ca. 60 Millionen WordPress Nutzer wirklich brauchen, mit Code-Snippet deaktivieren.
WordPress Emojis haben einen negativen Einfluss auf die Ladezeit des gesamten Systems. Da die Emojis sowohl im Backend als auch im Frontend geladen werden.
Sämtliche CSS- und JS-Ressorucen werden auf allen Seiten im Front- und Backend eingebunden. Die Grafiken selbst werden dabei auch von einem anderen Server geladen. Insgesamt leidet die Performance messbar darunter.
Wordpress-nuetzliche funktion

Mit einem kleinen Snippet kannst du die Emojis aber doch deaktivieren indem du folgende Code-Snippet in die functions.php des Themes einfügst:

// disable emojis
/*-------------------------------------*/

function disable_emojis() {
	remove_action( 'wp_head', 'print_emoji_detection_script', 7 );
	remove_action( 'admin_print_scripts', 'print_emoji_detection_script' );
	remove_action( 'wp_print_styles', 'print_emoji_styles' );
	remove_action( 'admin_print_styles', 'print_emoji_styles' );	
	remove_filter( 'the_content_feed', 'wp_staticize_emoji' );
	remove_filter( 'comment_text_rss', 'wp_staticize_emoji' );	
	remove_filter( 'wp_mail', 'wp_staticize_emoji_for_email' );
	add_filter( 'tiny_mce_plugins', 'disable_emojis_tinymce' );
}
add_action( 'init', 'disable_emojis' );

function disable_emojis_tinymce( $plugins ) {
	if ( is_array( $plugins ) ) {
		return array_diff( $plugins, array( 'wpemoji' ) );
	} else {
		return array();
	}
}

Plugin Disable Emojis

Wenn du lieber ein Plugin statt Code-Snippet nutzen möchtest, installiere Plugin Disable Emojis
https://wordpress.org/plugins/disable-emojis/

Eins kann ich doch nicht verstehen, dass die WordPress Entwickler solche nicht wirklich brauchbare Funktionen uns zufügen, aber das title-Attribut wird entfernt, um Links zu beschreiben.

Über den Autor

Viktor37

Ich mache keine Schreibfehler – Ich Tippe Dialekt!!!!
„ich bin nicht System-Administrator weil ich mich so gut auskenne – ich bin nur der, der die meiste Geduld hat Fehlermeldungen zu googeln.“

6 Kommentare

  • Danke für den Snippet. Kannst du mir noch etwas zur „Child-Theme“ sagen – habe es in der Antwort von dir gelesen.

  • Ich bin der Meinung solche Features wie die Emojis sollten standardmäßig deaktiviert sein und nur bei Bedarf aktiviert werden können.

    Gibt es denn irgendwo verlässliche Messungen, wie viel Performance tatsächlich durch das Laden der Emojis verloren geht? Ich habe mehrere WordPress Seiten, viele ohne Childtheme und da dann nach Updates regelmäßig die functions.php zu ändern ist doch ein gewisser Aufwand. Das sollte sich dann schon merklich in der Ladegeschwindigkeit bemerkbar machen, damit es sich lohnt.

  • Sehr guter Tipp – vielen Dank auch von mir! Der Pagespeed wird ja in Sachen Google-Positionierung immer wichtiger. Deshalb ist es sicherlich sinnvoll, über eine Deaktivierung der Emojis nachzudenken, es sei denn, die eigene Community fährt darauf voll ab – dann kann der Schuss auch nach hinten losgehen.

    Child-Theme empfehle ich jedem, der sich etwas mit WordPress beschäftigt. Für viele Standard-Themes gibt es auch schon fertige Child-Themes, einfach mal googeln.

  • Hi, danke für das Snippet, wird die functions.php eigentlich überschrieben wenn ich mein Theme aktualisiere?

    • Hi Alexander,

      ja, wenn du Theme aktualisierst wird die functions.php überschrieben, deswegen sinnvoll ist immer eine Child-Theme anlegen.

      Video-Tutorial: Ein WordPress Child-Theme erstellen

      http://www.elmastudio.de/wordpress/video-tutorial-ein-wordpress-child-theme-erstellen/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com