WordPress – nützliche Funktionen #1

Hallo Liebe Leser von You Big Blog.
Hier möchte ich eine von meine Sammlung für WordPress mit ‘Tipps, Tricks und Hacks Funktionen’ veröffentlichen die an erste Stelle für WordPress Blog Betreiber von Interesse sein können.Es muss nicht immer ein WordPress Plugin installiert werden, so manche Sachen können auch einfachere Funktionen übernehmen.
Wordpress-Tipps und Tricks

Menues aus dem WordPress Dashbord zu verstecken/entfernen.

folgende Code-Snippets in die funktions.php des aktiven WordPress Themes einfügen:

function remove_menus () {
global $menu;
    $restricted = array(__('Dashboard'), __('Posts'), __('Media'), __('Links'), __('Pages'), __('Appearance'), __('Tools'), __('Users'), __('Settings'), __('Comments'), __('Plugins'));
    end ($menu);
    while (prev($menu)){
        $value = explode(' ',$menu[key($menu)][0]);
        if(in_array($value[0] != NULL?$value[0]:"" , $restricted)){unset($menu[key($menu)]);}
    }
}
add_action('admin_menu', 'remove_menus');

Eine externe Datei in die Home-Seite des Blogs einbinden.

Der Code muss in die index.php an passender Stelle eingebunden werden. Die Datei meineseite.php erscheint durch die “if” Abfrage ausschliesslich auf der Startseite (Home) des Blogs.

< ?php if ( is_home() ) { include ('meineseite.php'); } ?>

Dieser WordPress Widget Hack zeigt Featured Posts aus eine bestimmte Kategorie ID in der WordPress Sidebar an:

Einen Print-Link ins WordPress Theme einbinden.

Mit einer kleinen Javascript Anweisung kann man das WordPress Blog bzw. jede Weebsite um einen Print Link erweitern. Nach dem Einbau des Codes öffnet sich nach einem Klick auf diesen Link Dialog des Druckers.

Drucken

Der Link zum Editieren eines Postings:

Post
< ?php edit_post_link(__('Edit', ''), ''); ?>

Kommentar
< ?php edit_comment_link(__('Edit', ''), ''); ?>

Die Autolinks Funktion in WordPress bei Kommentaren abzuschalten.

folgende Code-Snippets in die funktions.php des aktiven WordPress Themes einfügen:
remove_filter('comment_text', 'make_clickable', 9);

Maximale Anzahl Worte für WordPress Artikel Titel festlegen.

folgende Code-Snippets in die funktions.php des aktiven WordPress Themes einfügen:

function maxWordAnzahl($title){
global $post;$title = $post->post_title;
if (str_word_count($title) >= 10 )
// anstatt der 10 oben die Anzahgl der Worte eintragen
wp_die( __('Fehler: Der Post Titel ist über der maximalen Word Anzahl.') );
}
add_action('publish_post', 'maxWordAnzahl');

“if” Abfrage = 10 – die Anzahl der Zeichen

Das WordPress Logo aus dem Adminbar entfernen.

folgende Code-Snippets in die funktions.php des aktiven WordPress Themes einfügen:

function annointed_admin_bar_remove() {
        global $wp_admin_bar;
        /* Logo entfernen */
        $wp_admin_bar->remove_menu('wp-logo');
}
add_action('wp_before_admin_bar_render', 'annointed_admin_bar_remove', 0);

Das war erste Teil von nützliche Funktionen für WordPress CMS.

Über den Autor

Viktor37

Ich mache keine Schreibfehler – Ich Tippe Dialekt!!!!
„ich bin nicht System-Administrator weil ich mich so gut auskenne – ich bin nur der, der die meiste Geduld hat Fehlermeldungen zu googeln.“

3 Kommentare

  • Hallo Viktor,

    paar interessante Funktionen habe ich von deine Artikel-Serie ’nützliche Funktionen für WP‘ bereit ausprobiert, laufen alle einbahnfrei, Danke für.
    Möchte dich fragen ob Du einen Lösung hast für, Die Autolinks in Kommentaren zum abschalten?

    LG Mark

  • Man muss sich natürlich merken was man gemacht hat um dies dann bei einem eventuellen Wechsel des Themes in ein neues übernehmen zu können.

    Maximale Anzahl Worte für WordPress Artikel Titel festlegen ist eher kontraproduktiv, oder ?
    Man möchte ja gerne auch mal lange umfangreiche Artikel veröffentlichen.
    Da wäre mir lieber eine Mindest Anzahl Worte festlegen zu können.

    Für den 2 Teil Deiner Serie würde ich mir eine Pluginfreie Lösung wünschen mit der man Links aus Kommentaren in einem neuen Tab / Fenster öffnen lassen kann.
    Ich habe das aktuell mit dem Plugin nofollow case by case gelöst. Wenn man das ohne Plugin hinbekommen könnte wäre es natürlich schöner.

    Vielleicht hast Du da ja einen Tipp.

    Bis dahin weiterhin viel Spaß beim bloggen und immer schönes Wetter.
    Grüße
    Lothar

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com