Jeder spielt (s)eine Rolle

Wir alle spielen eine Rolle! Vor kurzem habe ich mit einem Kumpel über einen anstehenden Kinostart, eine bald stattfindende Party und nachzuholende Bierchenabende gesprochen. Irgendwie sind wir dann dazu gekommen, dass mit mir nicht gut über andere Leute lästern ist, weil ich die “Geschädigten” sofort in Schutz nehme. Das war mir selbst bis dahin noch nicht aufgefallen und es überraschte -beeindruckte mich zutiefst – erst recht deshalb, weil mir gerade einen Tag vorher ein Arbeitskollege das genaue Gegenteil bescheinigt hatte.

Entgegen alle Widerstände

Entgegen allen Widerständen …die Antwort ist in Dir!
Was sich erstmal anhört wie ein toller Filmtitel ist aber schon der Kern dieses Artikels. Kennt ihr auch Situationen, in denen anscheinend erstmal jeder gegen euch arbeitet, in denen es scheinbar keine Freunde mehr auf der Welt gibt und ihr ganz allein und missverstanden seid? Also dazu kann ich nur sagen: Das ist auch so!

Und warum ist das so? Weil ihr denkt, dass eure Widerstände Wahrnehmung die einzig zutreffende Möglichkeit ist und ihr sie so zur Realität habt werden lassen. Der hat gut reden werdet ihr jetzt denken. Dabei hat man mir doch direkt ins Gesicht gesagt, dass ich dieses oder jenes nicht kann oder nicht so mache, wie ich dachte, dass andere es von mir erwarten. Also ist das doch eindeutig…

Was ist zu tun, wenn man eine Abmahnung erhalten hat?

Man hört es immer wieder, dass Blogger und Webseitenbetreiber unerwartet Post vom Anwalt bekommen: Was tun wenn man eine Abmahnung erhalten hat?
Wenn eine Abmahnung kommt dann sollte man:

1. Keine Panik bekommen.
2. Den Sachverhalt in Ruhe prüfen.
3. Bloß nicht ignorieren.
4. Beigefügte Unterlassungserklärung nicht ohne weiteres einfach unterschreiben.

Produkttester werden mit dem eigenen Blog

Wie kann man Produkttester werden und damit Geld verdienen?

In diesem Artikel erfahrt ihr, wie man Produkttester mit dem eigenen Blog wird.

Ihr kennt sicher die zahlreichen Produkttest-Blogs, auf welchen Produkte ganz unterschiedlicher Art getestet und ausführlich vorgestellt werden. Vom Babybrei über das Smartphone bis hin zu Reisen gibt es im Grunde alles, was man auf einem Blog vorstellen und testen kann. Die Vorstellung, ganz entspannt von zu Hause aus zu arbeiten, Produkte zu testen und dafür auch noch Geld (oder nur das entsprechende Produkt) zu bekommen, klingt verlockend.

Content-Strategie: Wie oft sollte man bloggen?

Content-Strategie: Eine Frage, die sich viele Blogger stellen: Wie oft sollte man bloggen?

Und es ist eine Frage, die man nicht pauschal beantworten kann, da sie von vielen Faktoren abhängig:

– Wie viel Zeit investiert ihr in euren Blog (pro Tag / Pro Woche)?
– Bloggt ihr als Hobby oder neben- bzw. hauptberuflich?
– Bietet euer Thema genug Stoff, um täglich darüber bloggen zu können?
– Ist euer Blog bereits etabliert und mit wertvollem Content gefüllt?
– Startet ihr gerade erst durch mit eurem Blog?

Der Frosch im Kochtopf – Gewohnheit macht blind

Gewohnheit… Man gewöhnt sich an alles sagt der Volksmund. Und ich denke das stimmt und ist auch gut so, schließlich gibt es immer Lebensumstände die sich ändern und wir müssen uns immer wieder ein wenig anpassen.

Doch manchmal gewöhnen wir uns an Dinge, die wir niemals für möglich gehalten haben. An Dinge die uns eigentlich vollkommen widerstreben, manchmal sogar an Dinge die unseren Prinzipien völlig widersprechen. Wie kommt es dazu? Wie kann es sein, dass wir Dinge akzeptieren, die zu 180° entgegen dem stehen was wir eigentlich wollen?

Bloggen als Beruf? Mit Blogs Geld verdienen

Wer behauptet, Bloggen als Beruf sei überhaupt kein Beruf, der täuscht sich!

Man muss aber unterscheiden zwischen einem privaten Hobby-Blog wie You-Big-Blog.com, der nebenbei in der Freizeit betrieben wird, und einem Blog, der professionell betrieben wird. Bspw. ein Unternehmens-Blog, der dazu dient, Unternehmen und Marke bekannt zu machen. Oder ein Magazin-Blog, der Lesern täglich oder wöchentlich mit spannenden und aktuellen News und Wissen versorgt.

Wie man vom privaten Blog zum Bloggen als Beruf kommt? Das Wichtigste dabei ist: Durchhalten!

Vorteile und Nutzen von SEO-Techniken

Wer eine Webseite sein Eigen nennen kann, wird sich viele Gedanken über optimale SEO machen müssen. Schließlich geht es darum, dass man den eigenen Präsenz im Internet auch finden kann. Für die Webseite bedeutet das auch, dass man insgesamt ein höheres Ranking haben kann, wenn das Webdesign besser gestaltet wird. Dadurch erschließt sich auch der Grund von Berechtigungen, die durch optimiertes SEO eine Verbesserung widerfährt. Im Bereich der SEO geht es auch um Impressionen. Darunter versteht man verbesserte Präsenz im Internet im weiteren Kontext. Als Geschäftsinhaber braucht es auch unterschiedliche Aspekte, die in einer Keyword Suche optimiert dargestellt werden müssen. Wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind, hat man ihnen bereits gesagt, dass Sie SEO benötigen. Es ist ein fester Bestandteil des Marketings. Das Marketing hat sich in den letzten Jahren in seinen Grundbausteinen komplett verändert. Dadurch hat man auch einen wesentlichen Bestandteil geschaffen, wie man erfolgreiches Marketing vollziehen kann. Es ist davon auszugehen, dass man verschiedene Aspekte berücksichtigen muss. Dies hat auch eine bestimmte Strategie zu involvieren, die man angesichts unterschiedlicher Fakten durchaus bereit stellig abrufen kann.

Habe ich Corona-Symptome?

In den letzten Wochen und Monaten hat wohl fast jeder Bundesbürger einmal vermutet, sich mit Corona angesteckt zu haben. Die Erkrankung mit COVID-19 verläuft in den meisten Fällen völlig harmlos und viele Genesene berichten, gar keine Symptome gehabt zu haben. Dennoch ist mit dem SARS-CoV-2-Erreger nicht zu spaßen, denn er hat schon weltweit über 600.000 Todesopfer gefordert. Forscher vermuten, dass die Dunkelziffer um einiges höher liegt und es global schon über eine Million Todesopfer gibt.

SEO für eine Webseite

Sie möchten Ihre eigene Webseite, Blog, LandingPage nach oben bringen? Ihr Online-Shop soll auf Platz eins bei Google gelistet werden? Diesen Wunsch hat jeder Betreiber einer eigenen Seite, jedoch kennen viele nicht das Werkzeug, das dazu führt, dass Ihre Seite höher gelistet wird. Das Schlüsselwort ist Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt.

Sie werden nie Erfolg mit Ihrer Seite haben, wenn sie dementsprechend keine SEO-Maßnahmen durchführen. Doch Suchmaschinenoptmierung ist ein weit gedehnter Begriff und ist so komplex wie fast kein anderes Thema. Deshalb kann man sich auf die wichtigsten Faktoren beschränken, nämlich auf das Erstellen von Backlinks. Nichts ist wichtiger auf dem SEO-Markt, als möglichst viele hochwertige Backlinks zu erhalten.