DIY-Fashion – ein neuer Trend im Entstehen

DIY-Fashion stehen für Modisch und selbstgemacht sind heute kein Widerspruch mehr. Immer mehr Menschen finden einen Zugang zur Handarbeitsszene, um sich ihre eigene Mode zu erschaffen. Dabei geht es aber nicht darum, Kosten einzusparen. Immer mehr Menschen haben eindringlich den Wunsch, ihre eigene Mode zu kreieren. Inspiriert werden diese Menschen von verschiedenen Beiträgen, die meist im Internet zu finden sind. Die sozialen Medien sind mit Sicherheit ein Treiber für diese Entwicklung. Aus den sozialen Medien lassen sich immer mehr Fotos herunterladen, die als Inspiration dienen können. Als Vorbilder können auch Kleidungstücke genutzt werden, die defacto von der Stange gekauft werden. Hier lässt man sich dazu inspirieren, Mode nachzumachen oder einfach ein neues Kleidungsstück zu machen. Es ist keine Frage, dass die Handarbeitsszene in Bewegung ist.

Die Geschichte des Radfahrens – vom antiken römischen Zeitvertreib bis zum modernen Sport

Radfahren gibt es schon lange und es hat sich im Laufe der Jahre auf unterschiedliche Weise entwickelt. Der Sport hat seine Höhen und Tiefen erlebt, ist aber auch heute noch ein beliebter Zeitvertreib.

Radfahren ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt. Es wurde ursprünglich von den alten Römern erfunden, um schnell von Punkt A nach Punkt B zu gelangen, wenn es keine Pferde oder Autos gab, um sie zu transportieren. Tatsächlich wurde es Pedalata genannt – was auf Lateinisch „in die Pedale treten“ bedeutet – weil die Menschen damals ihre Füße benutzten, um ihre Fahrräder anzutreiben.

Die führenden iPhone-Apps im deutschen App Store 2022

Die ewige Frage nach iPhone oder Android-Handy können auch wir nicht beantworten. Klar ist derweil, dass die iPhone-Technologie in Deutschland mittlerweile Jahr für Jahr ein Rekord Wachstum verzeichnet. Nur logisch, dass auch die Anwendungen im App Store davon profitieren. Wir schauen uns die Erfolgsgeschichte der iPhone-Technologie näher an und blicken auf die drei Apps, die zuletzt am häufigsten heruntergeladen wurden.

Endlich wieder Freitag

Hipp, hipp, hurra! Endlich ist der Freitag da. Freitag ist der Tag, auf den sich alle arbeitstätigen Menschen der Welt freuen (Schüler und Studenten sind hierbei ausgeschlossen, weil weder die Schule noch das Studium anstrengend sind). Der Freitag bedeutet für die meisten auch, dass sie all das, was sie unter der Woche gemacht haben, wieder vergessen können. Dafür kommt es zum Einsatz einer ganz wichtigen und lebensessenziellen Substanz: dem Alkohol. Alkohol sorgt dafür, wofür Psychologen bezahlt werden. Er verdrängt Kummer und Sorgen und lässt diese sogar vergessen (manchmal wird es aber auch schlimmer).