Die meisten von uns verbringen die meiste Zeit des Tages – oder gar des Lebens – an einem Computer. Das Keyboard ist dabei natürlich das wichtigste Utensil, weshalb es wichtig ist, ein Keyboard genau für seinen Nutzen auszuwählen. Auf dem Computermarkt gibt es bereits seit langem ein Keyboard für jedermann – ob Sie viel schreiben oder einfach nur viel spielen. Genau deswegen fällt die Wahl alles andere als leicht, zumal es auch noch sogenannte mechanische und nicht-mechanische Keyboards gibt. Unter denen besteht darüber hinaus noch die Auswahl zwischen kompakten Keyboards für den kleinen Schreibtisch als traditionell große Versionen mit allen möglichen Schaltflächen. Wir haben für Sie einen ganzen Schwung an Keyboards unter die Lupe genommen, damit Ihnen die Entscheidung für das perfekte Keyboard dieses Jahr ein wenig leichter fällt.

Logitech MX Keys

Das Logitech MX Keys ist ein absoluter Allrounder unter den modernen Keyboards. Es eignet sich sowohl für Gaming, sofern Sie auf eine RGB-Tastaturbeleuchtung verzichten können, als auch für Schreibarbeiten oder gar zum Programmieren. Als eher flaches Modell ist dieses Keyboard eigentlich mehr für das herkömmliche Büro ausgelegt und hebt sich durch seinen niedrigen Geräuschpegel beim Tippen ab. Dennoch lässt es sich auch für andere Zwecke hervorragend verwenden. Als kleines Extra funktioniert es mit dem eigenen USB-Receiver von Logitech, mit dem Sie bis zu drei Geräte mit Ihrem Computer verbinden können. Das bedeutet ebenfalls, dass es kabellos ist und allein dadurch für einen sauber aufgeräumten Look am Schreibtisch sorgt. Es lässt sich jedoch auch per Bluetooth mit Ihrem Computer verbinden. Hinter dem Logitech MX Keys verbirgt sich ein ‘ausgewachsenes’ Keyboard mit Num-Block. Wenn Sie ein kompakteres Modell suchen, das auf ihrem Schreibtisch nicht ganz so viel Platz einnimmt, sollten Sie sich für das Logitech MX Keys Mini entscheiden.

Logitech K380

Mit diesem Modell von Logitech erhalten Sie ein recht gutes Keyboard, für das Sie jedoch nicht gleich ein ganzes Vermögen ausgeben müssen. Es eignet sich nicht ganz so hervorragend fürs Gaming oder Programmieren, dafür mehr für Schreibarbeiten am PC oder für Ihr Tablet. Dass es sich ausgezeichnet für Ihr Tablet einsetzen lassen würde, ist bereits an seiner Größe ersichtlich. Es handelt sich um ein ziemlich kompaktes Modell, das Sie zusammen mit Ihrem Tablet unkompliziert in einer Tasche verstauen können. Es ist bereits unter Studenten und sogenannten digitalen Nomaden sehr beliebt. Gleichzeitig ist variabel genug, um an diesem Keyboard spontan auch von zu Hause aus zu arbeiten.

SteelSeries Apex Pro

Für Casino Slots benötigen Sie vielleicht kein professionelles Gaming-Keyboard, aber ist das Steelseries Apex Pro generell perfekt aufs Gaming ausgelegt. Es zeichnet sich nicht nur durch sein komfortables Design aus, sondern auch durch seine blitzschnelle Latenz sowie hochsensible Schaltflächen. Diese verwenden ein Magnetfeld, was sie so wunderbar sensibel macht. Obendrein hat dieses Keyboard einen OLED-Bildschirm, worüber Sie zwischendurch ohne Verwendung einer Software Einstellungen des Keyboards anpassen können. Damit Ihre Handgelenke am Keyboard nicht zu sehr bei den langen Spielsessions leiden, ist auch eine weiche Handgelenkstütze dabei. Ähnlich luxuriös bietet sich andernfalls das Asus ROG Falchion. Es sticht durch seine besonders lange Batterielaufzeit hervor, die Ihnen angenehm lange Spielsessions ermöglicht. Es ist etwas kompakter als das SteelSeries Apex Pro, falls Sie mehr Platz auf dem Schreibtisch wünschen.

Logitech Ergo K860

Ergonomisch geformte Keyboards wie dieses Modell sollen die Handgelenke bei vieler Schreibarbeit schonen. Daraus ergibt sich bereits, dass es vorwiegend für die Büroarbeit und weniger zum Gaming oder Programmieren ausgelegt ist. Damit die Hände intuitiver am Keyboard arbeiten können, ist die Tastatur zweigeteilt – für die linke und die rechte Hand jeweils. Obendrein kann auch das Keyboard, wie im Fall des Ergo K860, selbst ergonomisch geformt sein. Es ist zwischen den beiden Tastaturhälften leicht erhöht, sodass die Hände automatisch beim Tippen auf der etwas anders ausgelegten Tastatur einfach ihren Platz finden. Abgesehen von seiner ergonomischen Form, kann dieses Keyboard auch angewinkelt werden. Dank der weichen Handgelenkstütze profitieren Sie bei diesem Keyboard jederzeit von mehr Halt. Also ist es perfekt für angeschlagene Handgelenke. Auch dieses Modell ist kabellos. Nie wieder Kabelsalat auf dem Schreibtisch!

Razor Huntsman Tournament Edition

Im Grunde haben alle Keyboards vor allem eine Aufgabe: Eingabe von Daten ermöglichen. Als leidenschaftlicher Gamer benötigen Sie jedoch ein wenig mehr als nur plumpes Tippen. Dafür wäre dieses Modell ausgezeichnet geeignet. Es handelt sich hier zwar um ein älteres Modell, doch ist sein Preis mittlerweile massiv gesunken. Hin und wieder kann es sich folglich doch lohnen, einfach ein wenig abzuwarten und dennoch ein fantastisches Gaming-Keyboard zu erhalten, das seinesgleichen sucht. Seine Latenz ist ungemein niedrig. Insbesondere für actiongeladene Wettkämpfe sind Sie mit diesem Keyboard bestens ausgestattet. Es ist ebenfalls durch Fehlen eines Zahlenblocks ein wenig kompakter, was Ihnen wiederum mehr dynamischen Manövrierplatz für die Maus auf dem Schreibtisch gibt. Selbst wenn Sie dieses Keyboard Tag ein und Tag aus verwenden, werden die Buchstaben auf der Tastatur nicht wie bei anderen Modellen verschwinden. Diese sind hier direkt mit in die einzelnen Tasten eingebaut.

Alternativ könnte sich das Razor Ornata V2 bieten, das Sie sogar mit einer passenden Handgelenkstütze erhalten.