Tags → »Steuereinnahmen

Weniger Steuereinnahmen durch Kapitalerträge

Der Staat hat im letzten Jahr deutlich weniger Steuern durch Kapitalerträge seiner Bürger eingenommen als noch 2009. Nun werden Stimmen nach einer Korrektur der Abgeltungssteuer laut.

8,7 Milliarden Euro mussten die deutschen Anleger im Jahr 2010 an Zins- und Veräußerungserträgen zahlen. Das sind ganze 3,7 Milliarden weniger als noch im Jahr davor, wo der Fiskus 12,7 Milliarden Euro erhielt. Dies berichtete die dapd unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium. Die Deutsche Steuergewerkschaft fordert eine Korrektur der Abgeltungssteuer – was die FDP ablehnt.

Kapitalerträge rss
Beitrag Weiterlesen