Teppichreinigung ein wichtiger Bestandteil des Frühjahresputz.

In diesem Artikel geht es um das Thema Professionelle Teppichreinigung und wieso man diese am besten Von einem Fachmann ausführen lassen sollte. Wenn Sie sich also nun fragen, warum Sie Ihren Teppich zur professionellen Teppichreinigung bringen lassen sollten, sind Sie hier genau richtig. Also Lesen Sie diesen Artikel weiter und erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen und Ihrer Meinung.

Professionelle Teppichreinigung

Die Allgemeine Wohnraumpflege

Es gibt Menschen die putzen Tag täglich, Wöchentlich, Monatlich oder Jährlich Ihren kompletten Wohnraum (Wohnung / Haus). Zuerst werden die Kleidungsstücke im Schrank und Schuhschrank ausgemistet, dann werden die nicht benötigten Sachen entrümpelt, dann werden die Fenster und Spiegel geputzt, der Boden gewaschen, gestaubsaugt und der Rest des Hauses von Staub befreit. Dies nennen die meisten Leute „Frühjahrsputz“.

Die Gemeinsamkeiten dieser Menschen

Ungefähr 90% der Beteiligten haben eine Sache fast immer gemeinsam, und zwar das Sie die Pflege Ihres Teppichs bei dem ganzen geputzte vergessen oder mit absicht vernachlässigen. Mit vernachlässigen meine ich nicht das übliche Staubsaugen, sondern eher die nötige Pflege um die Qualität zu schützen und weiteren Problemen vorzubeugen.

Was ist die richtige Teppichreinigung?

Zur richtigen Teppichreinigung gehört das säubern und entfernen von Unreinheiten des Teppichs. Das heißt Verfärbungen und flecke lösen, durchlüften, ausklopfen und von den üblichen kleinen Tierchen befreien. Doch damit nicht genug, man muss am besten noch eine Handwäsche hinzufügen und genügen Platz für eine schnelle und schimmelfreie Trocknung bieten. Wenn diese Dinge nicht mindestens alle 2 Jahre bei einem Hochwertigen Teppich oder einem Teppich der Ihnen am Herzen liegt getan werden, dann wird Ihr Teppich schon bald seine Farbe, Qualität und Struktur verlieren.

Doch warum sollte dies Professionell getan werden?

Teppiche vermitteln Behaglichkeit und Wärme, die bei besonderer Pflege aufrecht erhalten bleibt. Das heißt zum Beispiel, dass ein Orient Teppich oder ein anderweitig hochwertiger Teppich immer per Handwäsche gereinigt werden muss. Ein weniger Hochwertiger und eher Massentauglicher Teppich benötigt nicht unbedingt eine Handwäsche, da dort die Maschinenreinigung vollkommen ausreicht um dem Flor und der Farbe nicht zu schaden. Doch Sie fragen sich sicherlich, wieso reichen „Muttis Hausmittel oder der billig Teppichreiniger“ nicht aus, oder?

Dies ist ganz einfach zu erklären, Sie sind im normalen Fall keine ausgebildete Fachkraft und haben somit nicht das Textilverständnis wie ein Angestellter einer Reinigungsfirmer. Das bedeuten, das Sie nicht wirklich unterscheiden können, ob das „Hausmittel oder der Billigreiniger“ dem Teppich schadet oder hilft. Diese Firmen besitzen schonend reinigende Maschinen, kompetente Fachkräfte für Handwäschen und können Ihren Teppich bei Bedarf flicken und reparieren.

Mein Fazit:

Wenn Sie einen Hochwertigen, Einzigartigen oder einen von Erinnerungen geprägten Teppich haben, geben Sie diesen Lieber einem Unternehmen was sich auskennt. Denn ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass diese Hilfsmittel nicht immer das Problem lösen sondern auch zum Problemverstärker werden können. Schlussendlich muss jeder selbst wissen wie viel Ihm der Teppich Wert ist und was er dafür aufbringen möchte. Das Hausmittel oder doch die Professionelle Teppichreinigung?

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich mache mein Fachabitur und in meiner Freizeit blogge ich hier und da mal was. Grüße

Copyright © 2010 - 2018 You-Big-Blog.com