WordPress 3.1.1 Admin Bar , WordPress 3.1.4 ist da

Es sollte eigentlich Final Release WP 3.2 kommen,aber einige Sicherheitslücken wieder entdeckt,deswegen vorerst WordPress 3.1.4 und der Release Candidate 3 von WordPress 3.2 (3.2 RC3) sind da.

Nicht vergessen: WordPress 3.2 benötigt Minimum PHP 5.2.4 und MySQL 5. Und bevor es Missverständnisse gibt: PHP 5.2.12 oder 5.2.17 sind höher bzw. aktueller als 5.2.4.

Tip: Wer aber gar nicht Updaten möchte instaliert einfach WordPress Plugin-Disable Updates

WordPress 3.2-beta2-die neue Version test 1

Es wurde seit langem bekannt gegeben dass WordPress 3.2 version kommt,vorrausichtlich am 30. Juni 2011 soll das so weit sein.Und bevor das so weit ist und in WordPress-Aktualisierungen neue Update Fenster aufleuchtet,habe ich WordPress-Entwicklerversion WordPress 3.2-beta2 für euch getestet um genauer wissen wollen was neue Update mitbringt.
Zum Test auf You-Big-Blog.com gemacht und letzte bekannte WordPress 3.2-beta2 installiert.Nach installieren hab gleich Deuche Sprachpacket ins wp-content eingefühgt und ins wp-config.php ein eintrag gemacht zum unterstützung Deuche Sprache in der Theme und Admin Panel.

if (strpos($_SERVER[‚REQUEST_URI‘], ‚wp-admin‘))
    define (‚WPLANG‘, ‚de_DE‘);
    else
    define (‚WPLANG‘, ‚de_DE‘);

Neue Twenty Eleven 1.0 von the WordPress team Theme Aktiviert , ein einziger Plugin WP-Super-Cache Aktiviert,ins Theme-Funktionen folgende Funktion eingetragen zum Ressourcenverbrauch infos erhalten

  function usage() {
    printf((‚%d / %s‘), get_num_queries(), timer_stop(0, 3));
    if ( function_exists(‚memory_get_usage‘) ) echo ‚ / ‚
    . round(memory_get_usage()/1024/1024, 2) . ‚mb ‚;
    }

Ins Fußzeile footer.php eine code (damit Informationen zu sehen sind) einfach vor dem body

Erste ergebnisse wahren für mich Personlich nicht so Gut.Ohne Artikel mit standart Twenty Eleven 1.0 WordPress Theme und Aktiviertem Plugin WP-Super-Cache macht das 24 / 0,911 / 16.49mb

Dynamic page generated in 0.895 seconds.
Cached page generated by WP-Super-Cache on 2011-06-21 16:24:43
Compression = gzip

Also das ist zuviel und zu larm was kommt an anfragen wen Blog besucht wird?
Zum vegleichen mit You-Big-Blog.com mit 5.326 Artikel und 8.853 Kommentare
22 / 0,777 / 18.94mb

Dynamic page generated in 0.762 seconds.
Cached page generated by WP-Super-Cache on 2011-06-21 17:00:03
Compression = gzip

Fazit: Also ohne richtige Optimierung und Cachen,normale Hosting wird das zuviel. Weitere Tests kommen.

WordPress 3.2 Serveranforderungen

Bis zum Final Release WordPress 3.2 dauert nicht mehr lange.Es kommen folgende Neuerungen:
Das Design des Backends wurde „aufgemotzt“.
Der HTML-Editor hat nun einen Button für den Vollbildmodus und „kann“ interne Verlinkungen.
Der Vollbildmodus wurde komplett neu erstellt („Just write“).
Es gibt ein neues Standardtheme Twenty Eleven mit neuen Formatvorlagen, Seitentemplates Twenty Eleven 1.0 WordPress Theme und Einstellungsmöglichkeiten.

Aber Serveranforderungen WordPress 3.2 haben auch sich erhöht: PHP 5.2.4+ und MySQL 5
Das da keine Böse Überaschungen kommen,rate ich rechtzeitig bei euren Hoster nachzufragen ob PHP Version und MySQL Version auf neuester Stand sind,erst dann Updaten.

Neuigkeiten-WordPress 3.3 kommt

WordPress-Neuigkeiten-Erst vor kurzen ist Final Release WordPress 3.2 raus,da ist schon neu Release WordPress 3.3 in Planung und zwar soll in November 2011 kommen.
Folgende Schritte sind geplant:
07. September 2011: ab diesen Datum sollen keine neuen Features mehr hinzukommen.
14. September 2011: Ergebnisse der Usability-Tests werden ausgewertet.
21. September 2011: geplantes Zeitpunkt für die erste Beta-Version
15. Oktober 2011: möglicher Zeitpunkt für den erste Release Candidate
15. November 2011: für diesen Datum ist die Veröffentlichung von WordPress 3.3 geplant

Der kommenden WordPress-Version 3.3. Die Roadmap wurde ja schon veröffentlicht, jetzt geht es um die Inhalte.

Was wird kommen?

Endgültig fest steht natürlich noch nichts, aber es gibt nennenswerte Vorhaben, u. a.:
Der Medienupload soll verbessert werden: Plupload soll auf dem Dashboard integriert werden, die Bildbearbeitungsfunktion und die Galerieverwaltung sollen verbessert werden.
Der Einstieg für Neulinge soll erleichtert werden, indem der Willkommenstext nach der erstmaligen Installation überarbeitet wird. Auch das Aktualisieren von Artikeln und von WordPress selber soll benutzerfreundlich „kommentiert“ werden.
Die Admin-Bar und die allgemeine Performance soll verbessert werden.
Außerdem werden sich die Entwickler mit der API, dem Update-Prozedere und Press This beschäftigen.

Mann o Mann da habe ich meine version nicht Updatet und schon kommt nächste.

3.4 ist da

WordPress 3.4 “green” ist da.Diese Version ist dem Jazz-Saxophonisten Grant Green gewidmet.
Ich habe sofort das Update durchgeführt und kann sagen, alles läuft ohne Probleme weiter.
Aber trotzdem,empfehle ich bevor mann eine Update durchführt,sollte mann auf Nummer sicher gehen und Datenbank so wie andere anstellüngen sichern.
Was alles neues gibt lese im WordPress-Blog nach.
P.S.Ich sehe ja Grade am 30. Juni 2011 habe ich drüber geschrieben WP 3.1.4 ist da und es ist schon WordPress 3.4 da.Das finde ich gut,das WordPress weiter entwickelt wird.

3.4.1 ist da

Neue Version von WordPress 3.4.1 ist da.Erlich gesagt Upgradepaket ist schneller gekommen als ich dachte.
Diese Version ist ein Sicherheits- und Wartungsrelease. Eine Aktualisierung auf die neue Version 3.4.1 wird dringend empfohlen.
Mit dem Release werden 18 kleinere Fehler behoben.Gleichzeitig wird mit dem Update eine mögliche Sicherheitslücke geschlossen.
Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anzulegen ist MySQLDumper.
Was ist MySQLDumper Video-Tutorials, die aktuellste Version kann Hier herunter geladen werden.

3.4.2 ist da

Neue Version von WordPress 3.4.2 ist da aber leider zur zeit nur auf Englisch.
Gleichzeitig werden mit dem Update mögliche Sicherheitslücken geschlossen, die unter anderem Mutlisite Installationen betreffen und weitere 20 Fehler behoben.
Unter anderem folgende Probleme behoben:
Probleme im Administrationsbereich bei der Verwendung mit älteren Browsern sollten jetzt behoben sein.
Die korrekte Darstellung der Vorschau bei Änderungen am WordPress-Theme.
Die Kompatibilität mit dem Visual Editor wird erhöht.
Bereinigung von Problemen bei der Seitennavigation Permalinks, die eine Kategorie enthalten.
Fehler mit den »oEmbed Providern« und mit den Trackbacks sollen nun nicht mehr auftauchen.
Übergroße Titelbilder stellen jetzt kein Problem mehr dar.

Die Änderungen betreffen den Theme Customizer, die Browserkompatibilität, die PHP Abwärtskompatibilität oder die Theme Schnittstellen.
Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anzulegen ist MySQLDumper.

3.5 ist da

Neue Version von WordPress endlich da.Diese Version ist dem Elvin Jones gewidmet.
WordPress 3.5 bitet paar Neuigkeiten und Verbesserungen:
-Neues Standard Theme “Twenty Twelve”
–responsive Design
-Neuer Willkommens-Bildschirm
-Ausblendung des Linkmanagers (Blogroll)
-Upload/Insert Arbeitsablauf überarbeitet
-Volle Beitragstypen UI für Dateianhänge
usw.
Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbanken anzulegen ist MySQLDumper oder von mir vor kurzem veröffentlichte Backup Tool Sypex Dumper.

Eine ausführliche Auflistung aller Neuigkeiten findet ihr unter http://codex.wordpress.org/Version_3.5
Beachtet bitte unbedingt die Mindestvoraussetzungen von WP! PHP muss mindestens in Version 5.2.4 vorliegen, MySQL in Version 5.0.15. Ein Upgrade ist sonst weder möglich, noch empfehlenswert.

auf V.3.5 aktualisiert

Obwohl da und hier über Problemen mit neue Version von WordPress 3.5 Update berichtet.
Habe ich versuch gewagt und Blog auf neuste Stand aktualisiert.
Natürlich wie vor jeder aktualisierung hab ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbanken angelegt.
Automatischen Upload durchgeführt und es klappte problemlos, bis jetzt habe keine Komplikationen oder Probleme entdeckt.

Was mir Persönlich gefählt, ist das Drag-and-Drop Funktion für Bilder (Mediathek).
Und Ich glaube WordPress schneller geworden.

WordPress-Langsam aber sicher fängt mich personlich das zu ärgern.
WP3.5.1 wurde angekündigt und es wird um die kommende WP-Version 3.6 geredet.
Soll das jetzt zur Massenproduktion werden? Wo bleibt die Qualität?
Arme WordPress Plug-In Entwickler und Blog-Betreiber kommen nicht mehr nach.

3.5.2 ist veröffentlicht

WP 3.5.2 veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um ein sicherheits-relevantes Update welches eine Reihe von Lücken schließt. Unter anderem werden Lücken in Verbindung mit den Benutzerrechten, mit oEmbed (der Einbettungsfunktion) und dem Medienuploader gestopft. Update auf WordPress 3.5.2 wird dringend empfohlen.
Wichtig: Ehe du das Update durchführst, lege unbedingt eine Sicherheitskopie deiner Datenbank und der Dateien an!

Error 404 – Not Found – Update auf WordPress Version 3.5.2

3.6 ist da

Nun lange drauf gewartet und jetzt ist das so weit, WordPress 3.6 „Oscar“ ist da.
Eine menge an Neuigkeiten haben die WP Entwickler in diese Realise reingepackt, 700 Änderungen.
Hallo „Oscar“, mal sehen was Du für Jazz Musik spielst.

Wichtig:Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbanken anzulegen ist MySQLDumper oder von mir veröffentlichte Backup Tool Sypex Dumper.

P.S: Wehrend ich diesen Artikel schrieb, habe in einem Blog Projekt Update gemacht, bis jetzt noch keine Fehler entdeckt. You-Big-Blog.com werde aber erst am Wochenende updaten

3.6.1 – Sicherheitslücken behoben

Aktuell erschienene WP 3.6.1 behebt unter anderem Sicherheitslücken, das WordPress Team gibt 13 Fehler an.
Weitere Informationen findet ihr //codex.wordpress.org/Version_3.6.1 hier.
Bei Uns hat Update geklappt ohne Probleme und Komplikationen.

Wichtig:Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbanken anzulegen ist MySQLDumper oder Sypex Dumper 2.0.9 Deutsch.

3.8 ist da 12. Dez. 2013

Das neue WP 3.8 Dashboard hat ein frisches Design bekommen. Zur Verfügung stehen acht Farb-Schemen und eine neue Twenty Fourteen Magazin-Theme.

Bei Uns hat Update geklappt ohne Probleme und Komplikationen.

Soweit so gut..

Vor dem Update Backup nicht vergessen!

Wichtig:Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbanken anzulegen ist MySQLDumper oder Sypex Dumper 2.0.9 Deutsch.

Die Massenproduktion wird nicht mehr verfolgt.