Ken Follett: Die Tore der Welt

Ken Follett, der Autor von mehr als einem Dutzend Bestsellern, wird oft als der „geborene Erzähler gefeiert. Betrachtet man jedoch seine Jugend, so ist es zutreffender zu sagen, er wurde zum Erzähler „erzogen“. Ken wurde am 5. Juni 1949 in Cardiff, Wales, als erstes von drei Kindern des Ehepaares Martin und Veenie Follett geboren. Im Großbritannien der Nachkriegsjahre waren nicht nur Spielsachen Mangelware, sondern die zutiefst religiösen Folletts erlaubten ihren Kindern weder Fernsehen, noch Kinobesuche und verboten ihnen sogar, Radio zu hören. So blieben dem jungen Ken zur Unterhaltung nur die unzähligen Geschichten, die ihm seine Mutter erzählte und die Geschichten und Abenteuer, die er sich in seiner eigenen Vorstellungswelt schuf. Schon früh lernte er lesen; Bücher bereiteten ihm viel Freude und die öffentliche Bibliothek wurde zu seinem Lieblingsort. Sein aktueller Roman: Die Tore der Welt. England im Jahre 1327. Es ist der Tag nach Allerheiligen. In der Stadt Kingsbridge trifft sich im Schatten der Kathedrale das Volk. Vier Kinder flüchten vor dem Trubel in den nahe gelegenen Wald. Dort werden sie Zeugen eines Kampfes und eines tödlichen Geheimnisses. Merthin, ein Nachfahre von Jack Builder, dem Erbauer der Kathedrale, hat dessen Genie und rebellische Natur geerbt. Sein starker Bruder Ralph strebt den Aufstieg in die Ritterschaft an. Caris, Tochter eines Wollhändlers, hat den Traum, Arzt zu werden. Gwenda, Kind eines Taglöhners, will nur ihrer Liebe folgen. Und da
Video Rating: 4 / 5

Um euch das Warten auf den zweiten Teil von „Freche Mädchen“ etwas zu verkürzen und die Vorfreude ein wenig zu steigern, haben wir für euch in der heutigen Podcast-Ausgabe ein Making Of von „Freche Mädchen 2“ für euch. Neben einigen Filmausschnitten gibt es auch Interviews mit den Hauptdarstellern und einen Blick hinter die Kulissen. Wir wünschen euch gute Unterhaltung! Übrigenskönnt ihr Movie Village TV auch als Podcast abonnieren. Mehr Infos dazu findet ihr unter www.movie-village.com Wir veranstalten auch regelmäßig Gewinnspiele mit tollen Preisen. Alle aktuellen findet ihr hier: www.movie-village.com

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com