Der Stress in unserem Alltag bewegt uns auf vielen Ebenen. Stress beeinflusst auch private Beziehungen und sind eine enorme Belastung. Man unterscheidet zwischen aktiver und passiver Stressbewältigung. Auf sehr unterschiedlichen Ebenen kann Stress bekämpft werden. Sogar aktive Vorbeugemaßnahmen lassen sich in den Alltag einbauen, damit Stress erst gar nicht in einem überbordenden System entstehen kann. Zum Beispiel können kurzfristig eingelegte Arbeitspausen dazu beitragen, dass Stress sich während der Arbeitszeit verringern wird. Stress ist allerdings nicht nur negativ zu konnotieren. Stress kann auch als positiver Energie-Booster wirken. Allerdings müssen Sie Stresssymptome registrieren können. Sie müssen gefiltert werden können und im richtigen Ton aufgesogen werden. Nur dann kann Stress auch einen positiven Einfluss auf Ihr Leistungsvermögen haben. Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern ein breites Spektrum an Entspannungsmethoden an, um ihren beruflichen Alltag besser bewältigen zu können.

Der Stress – Firmen fördern aktive Entspannungsmethoden

Firmen tendieren immer häufiger dazu, ihren Mitarbeitern Entspannungsmethoden anzubieten. Das fördert aber nicht nur die Gesundheit des Mitarbeiters, sondern lässt sie auch aktiver im Berufsleben werden. Die Leistungsbereitschaft des Mitarbeiters steigt auf lange Sicht und das ist ein Vorteil für das Unternehmen. Dazu gehören etwa Yoga-Kurse oder die Einrichtung eines Fitness-Raums. Interessanterweise hat sich in den letzten Jahren ein Trend aus Japan in vielen deutschen Firmen durchsetzen können. Die Einrichtung von Ruheräumen mit unterschiedlich gestalteten Schlafbojen ist zum absoluten Renner geworden. Die Gestaltung der Schlafräume kann sehr individuell geschehen. Sie geben damit ein innovatives Schaffungsverhältnis vor, dass von Mitarbeitern sehr positiv aufgenommen wird. In diesen Ruheräumen finden sich unter anderem auch Hängematten. Die Hängematte dient aber nicht nur zur Stressbekämpfung, sondern fördert auch einen gesunden Schlaf. Damit verbessert sie auch auf lange Sicht ihre Lebensqualität. Das hat einen dauerhaften Effekt, der sich durch verschiedene Lebensbereiche zieht. Es macht auch Spaß, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag in die Hängematte zu legen, um zu entspannen. Stress ist ein Teil des Lebens eines jeden Menschen.

Die Vorteile der Hängematte

Die Hängematte passt sich der natürlichen Schlaflage optimal an. Dadurch kann sie einem helfen, sich schneller zu entspannen. Es lassen sich auch unnatürliche Stresselemente leichter reduzieren. In wissenschaftlichen Studien wurde die verbesserte Schlafqualität nachgewiesen. Das resultiert aus den natürlichen Schaukelbewegungen und dient als Förderer von Energie und Lebenskraft.
Photo by Priscilla Du Preez on Unsplash

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.