Heino Ferch: Prügel-Opfer

Der Schauspieler wurde in einer Diskothek angegriffen
Diesen Wiesn-Besuch wird Heino Ferch wohl nicht so schnell vergessen. Zunächst genoss der Schauspieler die Stimmung im Bierzelt und turtelte fröhlich mit seiner Frau Jeanette. Hätte er geahnt, was beim anschließenden Disco-Besuch auf ihn zukommt, wäre er wohl direkt nach Hause gegangen.
prominews

Denn wie sein Manager Wolfgang Werner gegenüber „Promiflash“ bestätigte, kam es in dem Münchner Club „Heart“ zu handgreiflichen Auseinandersetzungen – Heino Ferch im Mittelpunkt! „Es gab einen tätlichen Angriff auf ihn. Er wurde verletzt und es geht ihm den Umständen entsprechend gut“, so Werner zu dem Vorfall. Die Münchner Polizei erklärte, dass eine Person in einer Diskothek angegriffen wurde und ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Männer wegen Körperverletzung laufe. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich bei dem Vorfall um die Prügelattacke auf Heino Ferch. Medienberichten zufolge musste der 51-Jährige unter dem Auge wegen einer offenen Wunde genäht werden, diese Information wurde allerdings nicht offiziell bestätigt. Ein kurz darauf feststehender Termin am Set von Ferchs neuem Film „Fritz Lang“ in Hamburg wurde kurz darauf „aus Krankheitsgründen“ abgesagt.
Blog Startseite
Besuch uns auf Youtube