In einer Stadt gibt es viele Flächen, die einfach hässlich aussehen. Schuld daran sind manchmal auch jene Sprayer, die sich darauf mit ihren Tags verewigt haben. Diese Schmierereien führen dazu, dass die Graffiti-Szene insgesamt nicht den besten Ruf hat. Allerdings zu Unrecht, denn unter den Sprayern gibt es wahre Künstler, die mit ihren Werken unsere Herzen erhellen können.
Graffiti Profi Graffitis auf Wand

Was ist ein Graffiti?

Als Graffiti werden alle Motive, Bilder, Schriftzüge oder Zeichen bezeichnet, die mit entsprechender Technik (in den meisten Fällen mit einer Spraydose) auf unterschiedliche Oberflächen gebracht werden. Eine genauere Definition des Begriffs existiert nicht. Der Begriff geht auf die italienische Bedeutung des Wortes „Graffito“ zurück und bedeutete ursprünglich „in Stein geritzte Schrift“ beziehungsweise „Schraffierung“.

Graffiti Sprayer können Immobilien aufwerten

Echte professionelle Graffiti Künstler bieten Kunst auf hohem Niveau und haben es drauf, aus einer einfachen Wand eine imposante Kulisse zu machen. Dabei ist es egal, ob es sich um Fassaden, Büroräume, private Gebäude oder öffentliche Flächen handelt. Jede dieser Flächen bietet die Voraussetzung dafür, zu einem unverwechselbaren Eyecatcher zu werden.
Im Gegensatz zum allgemeinen Ruf sorgen die professionellen Sprayer so für eine Aufwertung von Immobilien und verhindern mit ihren schönen und vor allem legalen Werken die hässlichen Schmierereien von Möchtegern-Szenegrößen.

Die Künstlergruppe von Graffitimotion arbeitet beispielsweise mit renommierten Unternehmen wie Bosch, Otto, VW und Burger King zusammen und hat schon mehr als 10.000 Quadratmeter an entsprechender Fläche mit ihren Werken verschönert. Zu den bekanntesten Projekten gehören unter anderem die Verschönerung von zwei weißen Wänden auf einem Spielplatz in Giessen sowie die Gestaltung von zwei Trafohäuschen in Burkheim.

Die Zusammenarbeit ist ganz einfach

Wer selbst ein Werk in Auftrag geben möchte, kann ganz einfach per Mail oder Telefon mit den Künstlern in Kontakt treten. In einem Erstgespräch werden die entsprechenden Möglichkeiten erörtert. Stimmt die Chemie, kommt es zu einer Beauftragung. Die Künstler erstellen daraufhin eine erste Skizze und verfeinern diese so lange gemeinsam mit dem Auftraggeber, bis vollkommene Zufriedenheit besteht.

Im Anschluss daran wird das professionelle Graffiti an der gewünschten Fläche „verewigt“. Wenn die Farben im Laufe der Zeit ein wenig verblassen, ist es jederzeit möglich, das Werk zu restaurieren.
Photo by Kelcy Gatson on Unsplash

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.