Suchmaschinenoptimierung im Netz bei Google und Amazon

Fast jeder Mensch kennt die Suchmaschinenoptimierung im Netz von Google. Bei der Eingabe eines Schlüsselwortes bei Google kann man links und weiter oben bei den Suchergebnissen die Werbeanzeigen sehen. Man kennt die Suchoptimierung (SEO) von Google. Viel weniger bekannt ist aber das Amazon SEO, bei der es im Prinzip um die gleiche Problematik bzw. Lösung geht. Man möchte möglichst weit vorne gereiht sein, wenn ein Nutzer ein bestimmtes Schlüsselwort eingeht. Diese Werbeanzeigen erscheinen, weil der Auftraggeber dafür bezahlt. Nicht so ist dies bei den Suchergebnissen, die Google nach einem entsprechenden Algorithmus berechnet. Je nachdem wo Ihre Seite gereiht wird, erscheint sie auch in den Suchergebnissen in der Ergebnisliste entweder ganz weit vorne oder eher weiter unten.
Amazon-Optimierung
Als Unternehmer wollen Sie natürlich auch immer in den vordersten Reihen stehen, damit sie auch gefunden werden. Was für Google genauso zählt wie für Amazon ist die Statistik der suchenden Nutzer bei den beiden führenden Webseiten. Meist sieht man sich nur die ersten vier Seiten an und trifft dann eine Entscheidung. Die verbleibenden Seiten werden also vom Nutzer gar nicht betrachtet und werden in die Kaufentscheidung gar nicht eingezogen. Es ist daher aus Sicht des Unternehmens notwendig, eigene SEO Techniken anzuwenden, um die Suchoptimierung zu verbessern und möglichst weit oben im Ranking zu stehen. Wir wollen daher im nächsten Unterkapitel die Optimierung der Suchmaschine bei Amazon etwas näher betrachten.

Was versteht man unter der Amazon-Optimierung?

Wie bei Google auch, haben Sie als Unternehmer auch die Möglichkeit, bei Amazon das eigene Ranking zu verbessern. Es dient letztlich dazu, den Traffic auf die eigene Webseite und in letzter Konsequenz auch den unternehmerischen Umsatz in Zahlen gemessen zu verbessern. Dann lässt sich auch das Produktangebot sorgfältig optimieren und auf die Bedürfnisse der Kunden ablichten. Ein wesentlicher Aspekt der Suchoptimierung ist nämlich auch, dass man die Nutzerströme nach erfolgreicher Suche auf die Webseite auswerten kann. Diese Analyse lässt sehr viele Schlüsse zu. Die Produktoptimierung ist daher eines der wichtigsten Dinge, die Sie als Verkäufer oder Verkäuferin bei Amazon tun sollten. Es stellt sich daher die Frage, wie man eine Suchoptimierung auf Amazon umsetzen kann.

Suchoptimierung auf Amazon gestalten

Grundsätzlich ist es am besten, wenn Sie dazu einen Spezialisten beauftragen. Es gibt aber einige Grundpfeiler, auf die wir hier kurz eingehen wollen. Es sollten nur Markennamen in Ihren Amazon-Produktlisten aufscheinen. Dazu erfolgt auch die Eingabe der Namen. In einer erweiterten Tätigkeit muss auch die Felder auf ihrer eigenen Webseite mit den Feldnamen bei Amazon abgeglichen werden. Nur so lässt sich auch auf der Produktbearbeitungsseite ein entsprechender Vorteil herausholen. Die Optimierung der Keywords bei Amazon erfolgt grundsätzlich wie bei Google. Man sollte sich grundsätzlich immer anhand der zu veröffentlichten Produkttitel orientieren. Diese Möglichkeit gibt es auch bei verschiedenen Funktionen auf Amazon.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2010 - 2019 You-Big-Blog.com