Archiv - Dezember 2010

Das Eis, das uns stark machte ist jetzt aufgetaut ..

Mal wieder, weil Ich Nachts nichts zu tun hatte .. und Ja, Ich weiß, dass es schon so einige Videos zu dem Lied gibt aber Ich finds irgendwie schön des Lied desshalb n‘ eigenes .. für meine Wikulja ♥ Song: A-Nimo – Liebe ist, wie Kunst. A-Nimo auf MySpace: www.myspace.com Und auf Youtube: www.youtube.com Don’t wait for the perfect moment .. take the moment and make it perfect :P Auszeichnungen für dieses Video (1) #29 – Top-Favoriten (heute) – Musik
Video Rating: 4 / 5

JS Bach: Arioso BWV 156

This is my arrangement of Bach’s beautiful and famous piece, ARIOSO from BWV 156. This is also named ‚“Ich steh mit einem Fuss im Grabe.“ (English: “ I stand with one foot in the grave“. Original key is F-Major but I transposed it to A-Major to make it easier to play on the guitar. The ending in not always heard (for unknown reasons) but this is the original ending. Original instruments: Oboe, Strings and Basso Continuo My arrangement is available as Tab or Sheet music at my web site www.per-olovkindgren.com I hope you enjoy this one. I LOVE BACH! Hugs for everyone. Per-Olov

Leona Lewis möchte in Beyonce Knowles Fußstapfen treten

Los Angeles wird von vielen Stars gemocht.

Leona Lewis (c) Sony Music

Leona Lewis liebt L.A. und verbringt gerne Zeit dort, da sie den Lebensstil im freien bevorzugt. Aufgrund ihrer Musikkarriere verbringt Leona sehr viel Zeit in der amerikanischen Stadt der Engel und ist ein großer Fan des Lifestyles, der dort herrscht.

“Es findet alles an der frischen Luft statt und das liebe ich. Es ist immer sonnig und ich liebe es, auszureiten und in den Canyons zu wandern. Am Anfang mochte ich Los Angeles nicht – es ist so riesig und man muss überall hinfahren. Jeder findet, dass ich oft da drüben sei, aber das ist nur für die Arbeit. Mein Leben ist in London.”

Eines der Idole von “X Factor”-Siegerin  Leona Lewis ist Beyonce Knowles.Leona könnte sich vorstellen, im Filmbusiness ihre Karriere zu starten, da sie die Liebe zur Hollywood-Metropole für sich entdeckt hat. Sie würde gerne in Beyonces Fußstapfen treten und den Schritt von der Musik nach Hollywood wagen.

Beyonce ist ein tolles Mädchen, so wunderbar und am Boden geblieben und talentiert. Sie ist definitiv eine Inspiration für Frauen. Vielleicht gehe ich in die Schauspielerei wie sie es getan hat – ich bin nicht sicher. Wenn sich das Richtige ergeben würde, zum Beispiel eine kleine Rolle in einem Film, vielleicht.”

Mattafix – Big City life (High Quality)

Das Lied kennt bestimmt jeder von euch, es ist schon sehr alt aber immer noch eines der besten Lieder von Mattafix und das habe ich gleich ausgenutzt und das Lied hochgeladen. Das Lied weckt nicht nur Emotionen sondern auch Liebe und Erinnerungen. Viel Spaß beim Hören. Bitte Abonnieren und Thumps Up
Video Rating: 4 / 5

Meike zu optimistisch? “Es wird auf jeden Fall ein zweites Album von LaVive geben.”

In einem Interview mit “clixoom” mussten sich die vier Mädels von LaVive fiesen Fragen stellen. Wie haben sie diese Herausforderung gemeistert?

LaVive "No Sleep" Album-Cover (c) Warner Music

Fragenlotto nennt sich ein Spiel, welches der YouTube-Channel “clixoom“ gerne mit Prominenten spielt. Diesmal waren die vier Mädels der neuen POPSTARS-Band LaVive an der Reihe und mussten jeweils eine Frage auf einem grünen und einem roten Zettel ziehen. Während die grünen noch harmlos waren, hatten es die roten wirklich in sich.

Natürlich schlugen sich Sarah, Meike, Julia und Katrin bestens und beantworteten die Fragen souverän. Lediglich Meike lehnte sich wohl etwas weit aus dem Fenster, als sie verkündete:

“Es wird auf jeden Fall ein zweites Album von LaVive geben.”

Wunschdenken oder weiß sie da etwa schon mehr als andere…? Fakt ist, dass der Charteinsteig des Debüt-Albums “No Sleep“ auf Platz 44 mehr als dürftig ist, und man daher annehmen könnte, LaVive wäre schneller wieder von der Bildfläche verschwunden, als wie die Castingband zusammengestellt wurde.

Hier könnt Ihr Euch das Video vom Fragenlotto mit LaVive anschauen:

Deutschland ein Sommermärchen Teil 10

Mit dem runden Leder kennt sich Sönke Wortmann bestens aus – sein Film „Das Wunder von Bern“ über den Weg der deutschen Nationalelf von 1954 um Toni Turek, Fritz Walter und Helmut Rahn zur Weltmeisterschaft war ein großer Erfolg. Er hat mit der Dokumentation „Deutschland. Ein Sommermärchen“ die deutsche Nationalmannschaft zur WM 2006 begleitet, angefangen beim Confederation Cup, bis zum Spiel um Platz Drei in Stuttgart. Millionen haben diesen Sommer mit der deutschen Nationalmannschaft gefiebert, aber keiner war näher dran als der Regisseur Sönke Wortmann. Bis in die Kabine folgt er den WM-Helden, filmt Klinsmanns mitreißende Ansprachen, die Freudenfeiern und auch die Enttäuschung nach dem verlorenen Halbfinale. Der Film beobachtet die Spieler im Training und im Hotel und lässt die Trainer und Betreuer zu Wort kommen. In bisher nie gesehenen Bildern zeigt er die Begeisterung der Menschen in Deutschland. Und er lüftet das Geheimnis um den Zettel, den Torwart Jens Lehmann vor dem Elfmeterschießen gegen Argentinien zugesteckt bekam. Sönke Wortmann, Filmregisseur und Ex-Fußballprofi, hatte zwei Jahre lang exklusiven Zugang zu Spielern und Stab. Sein aufregender Film macht es jetzt möglich, alles von unserer Nationalelf zu erfahren, was wir schon immer wissen wollten, aber nie zu sehen bekommen haben.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com