DoFollow-Wir sind gegen den Linkgeiz

doFollowHallo liebe Leser von you-big-blog.com.
Unser Blog bleibt auch 2013 als Dofollow Blog und wir sind gegen den Linkgeiz.
Leider es ist immer noch häufige Meinung, dass das Setzen von nofollow bei Links notwendig ist, damit das Ranking einer Webseite erhalten bleibt und sich nicht verschlechtert. Das ist absoluter Quatsch und nichts als Linkgeiz.Es handelt sich um nicht mehr aktuelle Angabe unwissender SEO Spezialisten. Ich spreche hier dagegen aus eigener Erfahrung.

Heute mehr Webseiten und Blog-Betreiber haben dieses mittlerweile auch erkannt und ermöglichen ihren Besuchern, einen dofollow-Link als Belohnung in den Kommentaren zu hinterlassen. Somit entsteht ganz natürlicher Linkaufbau, man erfordert zum Abarbeiten der DoFollow-Liste nur etwas Zeit, jedoch kostet kein Geld und sieht natürlich aus.
Da können gekaufte Backlinks mehr schaden.

Die Umstellung, auf einen Dofollow Blog bringt mit sich sehr viele Positive und ganz wenig Negative Folgen (Spam).Schließlich lebt das Internet von Links.Deswegen wie auch im letzten Jahr habe ich nicht nur eine neue DoFollow Blogliste erstellt, sondern gleich ein Projekt gestartet unter Namen DoFollow.You-Big-Blog.com | DoFollow Blogliste 2013.

In die aktuelle Liste DoFollow Blogs 2013 kann jeder seinen Blog kostenlos eintragen, wenn der dofollow (blog nofollow free) ist.
Jeder neue DoFollow Blog Eintrag wird von mir persönlich moderiert und freigeschaltet.Spam Liebhaber genug.

Es gibt zwei einfachere Möglichkeiten dein Blog in DoFollow Blogliste 2013 einzutragen.
Erste:Dein Blog wird über Kontaktform als Kommentar gemeldet.
Wenn ich deinen Kommentar sehe und mich vergewissern kann, dass der DoFollow ist, trage ich den ein, dauert etwas.

/# Änderung

Weitere Blogs werden weiter hier gemelden, per Kommentar

Zweite:Selbstverständlich kannst du dein Blog selbst automatisch eintragen, dabei ist aber ein Backlink zur DoFollow.You-Big-Blog.com oder You Big Blog notwendig.Als Belohnung für meine mühe ist doch völlig angemäß.

Ein Backlink zu uns bringt Vorteile für dich und deinen Blog, ich werde als Dankeschön dich extra belohnen durch Teilen deinen Blog URL in meine Soziale Netzwerke (Twitter, Google plus usw.).
So wie extra belohnt mit Erscheinung deinen 468x60px Blog Banner auf DoFollow Blogliste 2013-2012 und Kostenlosen Online Webmaster Tools (Seiten haben PR2, siehe) unter Top Partner (Kontakt mit mir erforderlich).
Ich wünsche euch viel Spaß.
MfG
Viktor

Noch Fragen? Dann Kommentiere.

Über den Autor

Viktor37

Ich mache keine Schreibfehler – Ich Tippe Dialekt!!!!
„ich bin nicht System-Administrator weil ich mich so gut auskenne – ich bin nur der, der die meiste Geduld hat Fehlermeldungen zu googeln.“

33 Kommentare

  • Hallo Viktor37
    Guter Entscheid! Der von dir zitierte „Linkgeiz“ ist leider real, doch die Frage welche man sich ebenfalls stellen sollte ist: „WESHALB IST DAS SO ?“ Ich glaube auch heute noch herrscht diesbezüglich eine grosse Unsicherheit. „Man hat Angst“ dass das „Dofollow-Verlinken“ seiner eigenen Website schadet und diese dadurch „an Saft zu verliert“ was sich negativ auf das Ranking auswirken könnte, was absoluter Quatsch ist, wie Du selbst schon richtig bemerkt hast. „Man hat Angst“ vor vemehrten Spam. ( Wobei dies durch eine erforderliche „Admin-Freigabe“ überhaupt kein Thema mehr ist. ( Machst Du ja auch so) In SEO-Kreisen werden teils eben leider auch sehr viel Halb-oder Unwahrheiten als „Fakten“ hingestellt, was die Verunsicherung weiter fördert. ( Zehn Seos haben bekanntlich 11 Meinungen und wenn zwei Dieselbe haben, so hat eine vom andern abgeschrieben) Ich habe tatsächlich schon Antworten auf Verlinkungsanfragen erhalten in denen stand zu lesen: „Tut mir leid, ich habe bereits „zehn ausgehende Links“ und möchte keine weiteren Risiken eingehen.“ Dass derselbe „übervorsichtige User“ jedoch gleichzeitig 300 Inbound-Links hat, wird mit keinem Wort erwähnt. Wenn die Themenrelevanz in etwa stimmt, so spricht nichts gegen eine „Dofollow-Verlinkung“ Erfolg basiert auf einem gegenseitigen „Geben und Nehmen“. Schade nur, dass das so wenige Menschen dies begeifen.

  • Es freut mich, dass ihr nun auch mit dem DoFollow-Attribut arbeitet. Immer mehr BloggerInnen sehen es ein, dass es für ein Blog einfach wichtiger ist, das natürliche Linkswachstum zu fördern und zu belohnen. Also machen wir doch all unsere Blogs zu Dofollow-Blogs. Ich habe keine Problem damit und bei mir ist alles DoFollow.

      • Ja, der Linkgeiz ist wahrhaftig verbreitet in der deutschsprachigen Blogosphere und es kann uns nur was nützen, wenn wir die wenigen Blogger überzeugen können, auf DoFollow umzusteigen, falls es nicht bereits geschehen ist. Und ich finde, dass auch viele andere Blogs Stück für Stück nachziehen werden, da bin ich mir sicher. Wir sollten nur darüber oft eine Diskussion führen und gut ist.

        • Alex,
          der Linkgeiz meiner Meinung nach ist Extrem in der deutschsprachigen Blogosphere und russischsprachigen Blogosphere verbreitet.Deswegen ewige Spam bekämpfung.
          Amis und der rest der Euro Bloggerwelt ist da anders.
          Oft Diskussion führen oder Blogparaden starten, vielleicht hilft weiss ich nicht, da habe ich über Blogparaden mein eigene Meinung (deswegen http://you-big-blog.com hat noch nicht an einem Blogparad teilgenommen).
          Grund ist eigentlich ganz einfach, bis jetzt alle von mir analysierte Blogparaden haben ins Nirvana geführt, da den Zusammenhalt von uns Bloggern einfach fehlt.
          Früher oder etwas Später merken das viele und geben Bloggen auf.Der restliche Lage ist dir auch glaube Bekannt.
          MfG

  • Hi,

    Das sollte nicht ungeduldig rüber kommen ;) ich finde das ziemlich großzugig:)

    Die Werbung habe ich vor zu reduzieren. Die intextwerbung war nur ein Versuch aber die nervt selbst nich;)

    Danke,
    Yan

  • Hi,

    ich wollte meinen Blog auch gerne der Liste hinzufügen. Da ich erst Anfang Feb 13 begonnen habe, habe ich leider noch einen PageRank von 0.

    Dankeschööön :)

    Yan

        • Hallo Yan, das wird auch so nie klappen, da deine verlinkung nicht korrekt ist.
          Es ist zwar >> YouBigBlog – Tipps, Tricks, Unterhaltung. geschrieben aber nicht verlinkt…link ist www.deindomain.de/partner/alles-in-einem-tipps-tricks-unterhaltung..html
          Viktor hat vollautomatesiert und system prühft ob da ein link vorhanden ist (DoFollow Blogliste),
          Fair play Blog eintragung.
          LG

          • Hi,

            Ja hat funktioniert :)

            Teilst du wirklich den Link auf G+ und Twitter? :)

            Der Link wird wahrscheinlich bevor er angezeigt wird noch manuell geprüft. Aber mal eine Frage: Meine Seite ist relativ neu und hat daher noch keinen PageRank bekommen. Ich hoffe beim nächsten Update einen Rank von 2 wird das von euch kontrolliert?

            Danke,
            Yan

          • Hi Yan,
            ja es wird wirklich geteilt, was bist du für ein ungeduldieger Mensch bist, immer mit der Ruhe, und wenn das so weit mit PR ist klar doch wird Aktualisierung geben, nicht sofort natürlich..
            siehe da! Googleplus

            LG

            P.S:Yan es ist deine Sache, aber klein Tipp: Reduziere Werbung auf deine Seite.

          • Hi,
            ja dein Blog/link ist überall geteilt, wenn mit PR wachstum so weit ist, melde dich, aber der Script prühft das selber und sagt mir..pingt mich an..
            MfG
            Hoffe, dir wird Bloggen Spaß machen.

  • Hallo Viktor, als ich mit Internet angefangen habe gabs gar kein no- und dofollow. Was ich auch nicht verstehe das WordPress und Blogspott von Haus aus nofollow sind und via Plugin oder Code geändert werden müssen. Naja meine Webseite ist natürlich dofollow. Der von SEOs geliebte „Linkjuice“ ist bei Kommentaren sowieso stark gedrosselt deswegen frage ich mich warum überhaupt noch Spam betrieben wird.

    • Hallo Sascha,
      Danke für dein Feedback,ich möchte mich nicht in das Thema Spam vertiefen, kann nur eins sagen hier gehts wieder mal nur um Backlinkaufbau,
      Traffic und Reputation zu sammeln.

      Spammer verdienen damit nur das Geld.
      Mfg

  • Hallo,
    habe heute eure Seite gefunden und bin begeistert über die Seite.Lese schon gut 1 Stunde aktuelle und ältere Post. Klasse macht weiter so und ihr könnt euch sicher sein das ich eure Seite oft aufrufen werde.
    Gruß
    Marko

  • Ein weiterer Fakt ist, viele „automatisch erstellbare“ Blogs setzten automatisch alles auf „NoFollow“, hatte auch schon das mich Leute linken wollten, haben auch über HP einen Blogbeitrag erstellt und als ich ihnen 2 Wochen später sagte, das es sich um einen „NoFollow“ link handelt kam als Antwort „Was ist das?“. Hier ist genau das Problem, Spammer kennen sich aus, der 0815-Blog weis garnicht um was es geht, bzw. was der Unterschied ist.

    • Danke für die Rückmeldung Tanja!
      Da sprichst Du ein Thema “automatisch erstellbare” Blogs an, das sind oder solche wie du sagst 0815-Blogs sind Doorway Pages .
      Doorway Pages sind SEO optimierte Seiten, deren alleiniger Zweck ist, bei den Suchmaschinen gut platziert zu werden um mehr Traffik zu sammeln.
      Meisstens bitten solche Pages erst gar keine möglichkeit ein Kommentar zu hinterlassen, die haben gar keine Interesse jemandem Traffik schencken.
      So ein Art Pages wird immer weniger, die sind auch ganz leicht erkennbar (viel Werbung, wirken unnatürlich, usw.) auch gut so das von da einen “NoFollow” link kommt.Einen DoFollow wird dir schaden. Glaub mir Suchmaschienen erkennen ganz schnell Copy&Paste.
      Bei deine Website Spammen unmöglich, warum Sorgen?
      PS:Das Impressum muss leicht erkennbar und ständig verfügbar sein, about reicht nicht.

  • DoFollow & Spammer, eigentlich möchte man andere für ein Kommentar „belohnen“, aber es zieht dann die falschen an. Umgekehrt, wenn es mehr Seiten & Blogs machen würden, wäre das Thema nicht so auf die Wenigen mit DoFollow konzentriert.

    • Ich kann dir nicht ganz folgen.Was oder wer steht dir im wege ?
      Sag mal,
      wenn ich deine Hauptseite ansehe..wow..soll das etwa Das Schwarze Quadrat Bild von Kasimir Malewitsch darstellen?

  • Habe aber gehört, dass der PageRank der Seite sich mit der Anzahl von Spam-Kommentaren verschlechtert…Stimmt das?

    • Hallo Julia Haltke,
      danke für die Rückmeldung!
      (ja solche Spam-Kommentare wie von dir) gut möglich.
      Ordentlich tematisch geschriebene Kommentare geben Positive Resonanz für die Artikeln ,
      der PageRank.. lese doch

      Leider es ist immer noch häufige Meinung, dass das Setzen von nofollow bei Links notwendig ist, damit das Ranking einer Webseite erhalten bleibt und sich nicht verschlechtert. Das ist absoluter Quatsch und nichts als Linkgeiz.Es handelt sich um nicht mehr aktuelle Angabe unwissender SEO Spezialisten. Ich spreche hier dagegen aus eigener Erfahrung.

      In http://you-big-blog.com/tools/deutsche-Dofollow-Blogliste-2012.html sind 265 Blogs verlinkt und seite hat PageRank 2,
      in http://you-big-blog.com/tools/Kostenlose-Webmaster-Tools.html sind 291 Tools verlinkt und seite hat PageRank 2.
      Noch Fragen?

      • (ja solche Spam-Kommentare wie von dir)

        Haha, habe sehr gelacht. Schöner Humor.

        Tatsächlich könnte Linkgeiz in Zukunft ein Problem für alle diejenigen werden, die da knauserig sind. Wenn Google (und andere Suchmaschinen) immer besser verstehen um welches Thema (Stichwort semantic search) es bei eingehenden und ausgehenden Verweisen geht, können die ausgehenden Links der Suchmaschine genauso helfen das Thema der Seite zu verstehen.

  • Oh ja,

    da sprichst Du ein Thema an. Das mit dem Linkgeiz, ist schon echt schade. Da kann man aber leider nichts dran ändern, so lange es diese so genannten Online-Marketing Spezialisten gibt, die von jetzt auf gleich, alles wissen. <- Natürlich nicht, aber das ist ja das Problem.

    Danke für deinen Artikel, sehr informativ und wahr! :)

    • Hallo Kevin Pliester,
      danke für die Rückmeldung!
      Ja du hast Recht, das ist ein Problem, aber nicht unseres. Aber Thema Linkgeiz sehe ich nicht nur unter Blogger auch in Soziale Netzwerke wird das auch schon Modern.(blos einen dicken Follower User angeln, und nichts mehr), Genau so im Netz, alle wollen Backlinks aber keiner tut was dafür, doch klar außer Spammer.
      Linkgeiz und Gierigkeit echt krankhaft.
      MfG

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com