DSDS – Dieter Bohlen und die FSK

Alle Jahre wieder…..dreht der Bohlen am Rad!

„Mit der Stimme bekommst du einen Behindertenparkausweis.”

Dieter Bohlen (c) RTL / Axel Kirchhof

Auf solche, und so ähnliche Sprüche dürfen wir uns „freuen“, wenn es bald wieder heißt „Deutschland sucht den Superstar“. Diese Art der Kritik kann nur aus dem Hause Bohlen stammen. Wir alle kennen mittlerweile die spitze, derbe als auch raue Zunge Dieter Bohlens. Mit der hat er so manchen amüsiert, andere wiederum kritisiert und weitere zum Kopfschütteln genötigt.

RTL ist gewappnet

Zur Vorbeuge von Maßnahmen und Verfahren vonseiten des Jugendschutzes hat sich RTL schon in der Vergangenheit der Freiwilligen Selbstkontrolle, kurz FSK, gebeugt, und lässt jede einzelne Folge vor Ausstrahlung auf Herz und Nieren prüfen. Dies gab am Mittwoch eine Sprecherin des Senders bekannt. Wir dürfen gespannt sein, inwieweit die Selbstzensur fruchtet.

Böser Bohlen

Die ersten Castingsendungen sind bereits aufgezeichnet, und der böse Dieter Bohlen hat bestimmt ordentlich auf den Sack gekloppt. Wir dürfen uns bestimmt auf das ein oder andere gefasst machen, was der FSK durch die Lappen gegangen ist. So sollen folgende Sprüche der neuen Staffel bereits an die Öffentlichkeit gelangt sein.

“Beim Recall überlebst du so lang wie ein Tampon im Piranha-Becken.”

“Dr. Bohlen sagt seine Meinung: Das ist musikalische Inkontinenz.”

Na dann Dietäääär, hoffentlich warst Du dieses Jahr der „gute“ Bohlen.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com