Fast & Furious 7: der Film des Jahres

Der Film „Fast & Furious 7“ gehört zu der Filmreihe „Fast and Furious“ welche 2001 von dem Regisseur „Rob Cohen“ ins Leben gerufen wurde und bis heute existiert und zu den erfolgreichsten Filmreihe der Filmbranche gehört. Denn Siebten Teil aber, übernahm der Regisseur „James Wan“ den man von der Filmreihe „Saw“ kennt und seinem Namen alle ehren macht.

Der Siebte Teil ist leider der letzte Teil in dem Paul Walker mitspielt, da er im November 2013 bei einem tragischen Autounfall viel zu früh starb. Er war einer der wichtigsten Stars der Filmreihe, da er die Hauptfigur „Brian O´Connor“ gespielt hat. Das war wahrscheinlich einer der Gründe wieso so viele Menschen ins Kino gegangen sind und der Film schon nach 2 Wochen weltweit 348 Millionen Euro eingespielt hat. In Deutschland ist er der Top Kinostart des Jahres und hat ’50 Shades Of Grey‘ im nu überholt.
Fast and Furious 7

In dem Film ging es Hauptsächlich darum, den Mörder von Han zu finden der rein zufällig der ältere Bruder von Owen Shaw aus dem Sechsten Teil ist. Der Name des Bruders ist Deckard Shaw und von „Jason Statham“ gespielt, der dem Team Toretto einige Probleme bereitet und nur mit Hilfe neuer aber auch alter Verbündeten bewältigt werden kann. Unter diesen Verbündeten befanden sich natürlich Agent Hobes der von „Dwayne Johnsen / The Rock“ gespielt wurde und dem geheimnisvollen FBI Agent Mr. Nobody der von „Kurt Russell“ gespielt wurde. Natürlich gibt es wie immer sehr viel Action in dem Film zusehen, aber auch packende und zugleich rührende Momente dürfen in so einem Film nicht fehlen. Der Emotionalste Moment in dem Film, war wohl das Ende wo Vin Diesel & Paul Walker in verschieden Richtungen fahren und dann der Abspann beginnt wo alle besonderen Momente von Paul Walker aus allen Teilen gezeigt wurden.

Mein Fazit zu diesem Film ist einfach nur Überwältigend da der Film aller Erwartungen Übertroffen hat und noch mehr Freude auf dem Achten Teil macht der hoffentlich schon bald kommen wird.

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich mache mein Fachabitur und in meiner Freizeit blogge ich hier und da mal was. Grüße

2 Kommentare

  • Ich hab den Film zwar noch nicht angeschaut, aber ich muss ihn unbedingt sehen. Ich habe jeden Teil von dieser Filmreihe mehrmals gesehen und bin einfach ein beigeisteter Fan. Als Paul Walker starb lag ich morgens in meinem Bett und hörte es in den Nachrichten und konnte es garnicht fassen.
    R.I.P Paul Walker

  • Hallo Stephan,

    erstmal klasse was für einen Blog du aufgebaut hast! Zusätzlich finde ich es super, dass du dafür sorgst, dass Blogkommentare wieder eine Bedeutung bekommen. Ich hoffe dadurch entsteht eine erfolgreiche Community!

    Gruß Fredo

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com