Leichtautos – Flott und wendig

Leichtautos Klein und fein - aber erstaunlich geräumigDiese Leichtautos sind klein, flott und wendig, lassen sich auch in der Innenstadt und in engen Parkhäusern mit Leichtigkeit parken und haben doch einen erstaunlich großzügigen Stauraum. Die Fahrzeuge verfügen zudem alle über ein Automatikgetriebe, können mit Klimaanlage geliefert werden und sind damit so komfortabel wie eine große Limousine. „Obendrein sind die Wagen wendig“, erklärt Hardy Dupont vom Anbieter Driveplanet, „sie bieten entspanntes Fahrvergnügen und Freude an der Mobilität.“

Wer keinen großen Wagen mehr fahren möchte, ist froh über diese Alternative, mit der Mobilität und Eigenständigkeit lange erhalten bleiben. Der bedeutendste Unterschied zu anderen Kraftfahrzeugen ist ihre Höchstgeschwindigkeit von nur 45 Stundenkilometern. Wer gern umsichtig fährt und dabei seine Umgebung im Blick haben möchte, der wird sich beispielsweise im „IXO Urban“ wohlfühlen, den es schon ab 9.990 Euro gibt.

Trendige Mobilität

Von den Leichtautos mit ihren geringen Anschaffungs- und Unterhaltskosten wurden 2013 30 Prozent mehr als im Vorjahr verkauft. Gefahren werden dürfen die kleinen Flitzer mit einem Führerschein der Klasse AM, mit dem Traktorführerschein und mit allen Zweiradführerscheinen schon ab 16 Jahren. Doch gerade im Alter steigen immer mehr Fahrerinnen und Fahrer gern auf kleinere, leichtere und im Unterhalt besonders günstige Fahrzeuge um und erleichtern sich so das Leben in vielerlei Hinsicht.

Leichtautos auf einen Blick

mit voller Lebensfreude unterwegs Leichtautos helfen bei die Mobilität

So unterscheiden sich die Leichtautos von „richtigen“ Kraftfahrzeugen:

– Ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 45 Stundenkilometer.
– Für 69 Euro im Jahr ist die Versicherung zu haben.
– Kfz-Steuern müssen die Halter nicht zahlen.
– Die Anschaffungskosten liegen oft noch im vierstelligen Bereich.
– Leichtautos dürfen mit dem Führerschein der Klasse AM, dem Traktorführerschein und allen Zweiradführerscheinen gefahren werden.
– Auch Jugendliche ab 16 Jahren dürfen ans Steuer der Leichtautos. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sogar ab 15 Jahren.
Alle Modelle kann man sich unter www.16mobil.de ansehen.

Bilder: djd/Driveplanet

Über den Autor

Stephan

Hallo, ich bin der Stephan, freier Autor und Hobbyblogger. Ich mache mein Fachabitur und in meiner Freizeit blogge ich hier und da mal was. Grüße

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com