Queensberry – kurz vor dem internationalen Durchbruch

AC/DC, Bruce Springsteen, Elton John, Tina Turner, Queensberry…..

Queensberry (c) Warner Music

Ja ganz recht, – wenn es um lebende Legenden geht, kommt man nicht drum herum auch Queensberry in die Riege internationaler Top-Acts mit aufzunehmen.

Sicher stecken in diesen Worten eine große Portion Sarkasmus und Ironie. Aber dachten die Erfinder von Popstars allen Ernstes, dass einstige Erfolge mit No Angels und teilweise auch mit Monrose sich so einfach wieder und wieder kopieren lassen?

Das TV-Format ist einfach ausgereizt, und die Ideen gehen aus. Man dementiert zwar fleißig alle Art von Trennungsgerüchten, doch seien wir mal ehrlich. Erst knappe 2 Jahre gibt es das Produkt „Queensberry“, der Erfolg bleibt aus, war auch nie wirklich berauschend und dann ist der Plattenvertrag auch noch futsch. Ganz beiläufig wurde auch die halbe Crew ausgetauscht. So gesellen sich neuerdings Ronja Hilbig und Selina Herrero für die gechasten Antonella Trapani und Victoria Ulbrich dazu.

Die Gedanken sind frei…“, heißt es in einem Volkslied von Hoffmann von Fallersleben. Und so bleibt auch uns zu denken was immer wir zum Thema Queensberry zu denken belieben.

Zumindest der Auftritt zu Sylvester am Brandenburger Tor ist könnte ein Indiz für bessere Zeiten sein.

Na dann, frohes Neues!

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com