Tags - Design

Fashion & Fame – Design your dream!

Passt perfekt! „Fashion & Fame – Design your dream!“ – neu auf ProSieben

"Fashion & Fame": Philipp Plein (l.) und die Kandidaten (Foto: ProSieben/Richard Hübner)

Von der kleinen Nähstube an die großen Laufstege, vom winzigen Hinterhofatelier hinaus in die große weite Fashionwelt. In der neuen ProSieben-Show „Fashion & Fame – Design your dream!“ kreiert Top-Designer Philipp Plein mit sieben Nachwuchsdesignern „GoldCut“, ein ganz neues Modelabel.

Ein Kandidat wird am Ende der Staffel gewinnen und zukünftig als Chefdesigner für „GoldCut“ arbeiten. Und das gab es noch in keiner deutschen TV-Show: Die Gewinnerstücke aus jeder Folge können direkt im Anschluss an die Sendung online über otto.de gekauft werden.

Fashion & Fame – Design your dream!“, sechs Folgen ab Donnerstag, 20. Januar 2011, 20.15 Uhr auf ProSieben.

Sieben Nachwuchsdesigner – ein gemeinsamer Traum: Chefdesigner eines Modelabels werden, das von sehr vielen Menschen gekauft und getragen wird. Um diesen Traum zu verwirklichen, müssen die Kandidaten ihr Können immer wieder aufs Neue unter Beweis stellen. In jeder Woche bekommen die Designer die Aufgabe, ein Kleidungsstück zu entwerfen und herzustellen.

Von der rockigen Lederjacke bis zum sexy Partydress, vom trendigen Damen-Shirt bis zum schicken Zweiteiler. Bewertet werden die verschiedenen Stücke von einer anspruchsvollen Jury. Der deutsche Designer Philipp Plein sowie die internationale Modedozentin und Designerin Emma Brown nehmen Schnitt, Verarbeitung, Tragbarkeit und Umsetzung ganz genau unter die Lupe. In jeder Folge werden sie von einem anderen prominenten Gast-Juror unterstützt.

Darunter der französische Musikproduzent und Präsidentensohn Pierre Sarkozy, die britische Fashion-Ikone Peaches Geldof, das deutsche Top-Model Franziska Knuppe, die dänische Sängerin Aura Dione, das Londoner It Girl und Punk-Model Alice Dellal und die amerikanische Schauspielerin Mischa Barton.

Der beste Entwurf bedeutet einen Etappensieg. Der Designer darf sein Stück in einer internationalen Jet-Set Metropole in Szene setzen: Ob beim Videodreh für Pierre Sarkozy und Aura Dione in St. Tropez, beim Fotoshooting mit Peaches Geldorf in Kitzbühel oder während eines Dinners mit internationalen Modejournalisten und Franziska Knuppe in Mailand. Ein zusätzlicher Gewinn: Das Kleidungsstück des Gewinners geht in Produktion und wird direkt im Anschluss an die Sendung im Internet zu kaufen sein.

Für das große Finale in Mailand müssen die drei kreativsten Designer eine komplette Kollektion erstellen und der Jury präsentieren: eine Herrenhose, einen Einteiler, ein Kinderkleid, ein Damenoberteil… Wer hat die Aufgabe am besten umgesetzt? Welche Kleidung könnte einer Millionen-Kundschaft gefallen? Wessen Teile werden in Produktion gehen? Und wer wird zukünftig Chefdesigner und arbeitet ab sofort für das neu geschaffene Modelabel „GoldCut“?

„Fashion & Fame – Design your dream!“, sechs Folgen ab Donnerstag, 20. Januar 2011, 20.15 Uhr auf ProSieben

Quelle: ProSieben/Pressemitteilung

TYPO Party Design Visuals – Handlettering

Handlettering-Animation zur visuellen Bespielung des Hofs der Kalkscheune anlässlich der TYPO Berlin 2007 „Music“ Abschlussparty am 19. Mai 2007. Die Sequenz wurde im Loop mit 5 Beamern kreuz und quer über einige dreieckige Segel gestrahlt. Handlettering von Magnus Hengge und Stefanie Geiersdorf, Musik von Peter Warren „Quiescent“.

Der Tod als globaler Dienstleister? Undenkbar! Das dachte bisher auch der Tod. Doch dann kam sein Neffe Cedric auf die wahnwitzige Idee, während der Abwesenheit seines Oheims das Unternehmen AFTER LIFE zu gründen. Diese Firma übernimmt mit modernster Technik das Handwerk des Todes und vermarktet es weltweit. Wie der Tod diese Idee findet, und wie er auf das Wiedersehen mit seinem Neffen reagiert, davon handelt dieser Kurzfilm. Die Sprecher: Bernhard Hoëcker, Jochen Malmsheimer, Hennes Bender, Eva Danner und Rolf Buschpeter. Mit Filmmusik von Peter Pollak und Sound-FX von Tom Werner. Der Film ist die Abschlussarbeit des Studienganges Medienproduktion an der FH Lippe und Höxter von Jens Kämper, Christian Marschalt und Hendrik Pieta. Downloadbar auf: www.cedric-der-film.de

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com