Tags - Neues

Neues Macbook Pro mit Sandy-Bridge-CPU und Thunderbold

Macbook ProDie neue Macbook Pro — Serie von Apple bringt Sandy-Bridge-CPUs und Thunderbold (ehemals Light Peak). Thunderbold ermöglicht schnelle Datenverbindungen über den Displayport. Die neuen Sandy-Bridge-CPUs finden dabei sogar im 13-Zoll Modell Einzug.

Neben verschiedenen Core-i-Prozesorren wurden auch neue Grafikchips verbaut. Bei den Prozessoren bediente sich Apple am Core i5 und i7. Quadcore-Prozessoren findet man in den 15- und 17-Zoll-Modellen mit 2 — 2,2 GHz je Kern. Optional kann man mit Aufpreis auch einen i7 mit 8 statt 6 MB Cache und 2,3 GHz verbauen lassen. Das 13-Zoll-Modell kommt mit Dual-Core-i5 mit 2,3 GHz oder mit dem i7-Prozessor mit 2,7 GHz. Der Cache beträgt dabei für den Core i5 3MB und für den i7 4MB.

Alle Notebooks der neuen Macbook Pro Serie kommen mit 4GB-Ram in der Standardkonfiguration und Festplattenkapazitäten von 320GB für die 13-Zoll-Variante bis 750GB für die 17-Zoll-Variante.

Die Displayauflösung wurde nicht verändert. Beim 13-Zoll-Modell bleiben es 1280×800 Pixel, das 15-Zoll-Modell kommt mit 1440×900 Pixeln bzw. 1680×1050 Pixeln und das 17-Zoll-Modell kommt mit 1920×1200. Vom allgemeinen Trend zu 16:9 Displays lässt sich Apple also wieder nicht verleiten. Für das 15- und 17-Zoll Modell kann man wahlweise auch ein mattes Display ordern. Über dem Display findet sich eine 720p-Webcam für Facetime in HD.

Mit der neuen Generation des Macbook kehrt Apple auch Nvidea den Rücken und verbaut stattdessen AMD Radeon-Grafikkerne. So kann man bei Bedarf je nach Modell von der Intel-HD-Grafik auf Radeon HD 6490 mit 256MB RAM umschalten oder auf den Radeon HD 6750. Das 13-Zoll-Modell kommt nur mit Intel-HD-Grafik. Die Umschaltung bei den größeren Modellen soll laut Apple automatisch funktionieren.

Die Akkulaufzeit soll laut Apple bei allen Modellen bei 7 Stunden liegen. Bisher waren die Angaben bezüglich der Akkuleistung recht zuverlässig.

Ursprünglich hatte Intel die neue Schnittstelle unter den Namen Light Peak entwickelt, doch jetzt wird Sie von Apple und Intel gemeinsam als Thunderbold betitelt. Gegenüber der ursprünglichen Planung wird vorerst auf eine optische Übertragung verzichtet. Die Schnittstelle erreicht dabei Übertragungsraten von 10 GBit/s und ist damit zumindest theoretisch schneller als USB 3.0. Thunderbold wird von Apple mit dem Mini-Displayport vereint. Über Daisy Chaining könnte man so einen Monitor anschließen und diesen Dann als HUB nutzen um insgesamt bis zu sechs Geräte über die eine Schnittstelle mit dem Rechner zu verbinden. So sollen dann auch Datenträger angeschlossen werden können.

Von den alten Anschlüssen trennt sich Apple allerdings nicht. So kommen die Macbooks mit zwei bis drei USB 2.0 Anschlüssen, Firewire-800, einem GBit-Netzwerk-Anschluss und einem SDXC-Karten-Schacht. Das 17-Zoll-Modell kommt statt SD-Kartenschacht mit einem Expresscard-Schacht.

Alle Macbook Pros kommen außerdem mit Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n und Bluetooth 2.1+EDR.

Das 13-Zoll-Macbook-Pro kostet 1.149,00€ mit dem 2,3 GHz Dual-Core-i5 und 320GB Festplatte, oder 1.449,00€ mit dem Dual-Core-i7 und 500GB Festplatte. Das 15-Zoll-Modell mit 2,0 GHz Quad-Core-i7 und 500GB Festplatte und Radeon 6490M mit 256MB GDDR5 kostet 1.749,00€, dass 15-Zoll-Modell mit 2,2 GHz-i7, 750GB Festplatte und AMD Radeon HD 6750M mit 1 GB GDDR5 kostet 2.149,00€. Das 17-Zoll-Modell mit 2,2 GHz Quad-Core-i7 und 750GB-Festplatte mit dem Radeon HD 6750M und 1GB GDDR5 kostet 2.499,00€.

Fernanda Brandao bekommt ein neues Tattoo

Fernanda Brandao bekommt ein neues Tattoo
„Fernanda Brandao ist ’ne Hammer-Braut“, sagt Dieter Bohlen über seine neue Kollegin. Alles, was ich brauche, trage ich in mir. Diesen Satz habe ich mir eintätowieren lassen. Und: niemals die Bodenhaftung verlieren. So gerne ich durch die Welt reise, so gerne mache ich es mir auch im Pyjama auf dem Sofa gemütlich.
Fernanda Brandao bekommt ein neues Tattoo:

[nggallery id=28]

Bildquelle: WENN
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Xoom: Neues Motorola-Tablet kommt noch im Februar!

Xoom: Neues Motorola-Tablet kommt noch im Februar!
Kaum ein anderes Gerät wird derzeit so sehnsüchtig auf dem Tablet Markt erwartet, wie das Motorola Xoom. In einer aktuellen Aussendung wurde der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass man den Tablet-PC nun sogar schon im Februar 2011 in den Handel bringen möchte. Ursprünglich war ja angedacht, dass das Gerät erst im März diesen Jahres erhältlich sein wird. Durch die Vorverlegung des Veröffentlichungstermins würde es Motorola schaffen, als erster Hersteller überhaupt ein Tablet mit Googles neuestem Betriebssystem Android 3.0 alias Honeycomb zu veröffentlichen.

Alles lesen

Heidi Klum bringt ein neues Parfüm auf den Markt

Einmal zu leben wie ein Model. Schöne Kleidung, um die Welt jetten, tolle Menschen kennenlernen, nur das Beste von besten essen und teueren Champus trinken. Das bleibt für viele ein Traum. Gut, dass man wenigstens so riechen kann wie ein Model.

Heidi Klum (c) ProSieben

Dass die Stars und Sternchen nicht nur das übliche Merchandising im Gepäck haben und Modekollektionen entwerfen sondern mittlerweile auch den Duftwässerchen-Markt erobert haben weiß wohl ziemlich jeder. Promis bringen ihr eigenes Parfüm auf den Markt, damit Otto Normalverbraucher sich ein bisschen Luxus auf die Haut sprühen können. Sich nur ein bisschen so fühlen wie Heidi Klum & Co. kostet oftmals nicht mal die Welt! Und das Beste daran: Man muss nicht immer gleich riechen.

Das Supermodel Heidi Klum, die gerade eine “Germany’s next top model” Pause macht, bringt in Kooperation mit Coty Inc. ein neues Parfum auf den Markt. Ihr mittlerweile viertes Parfum soll in diesem Herbst im weltweiten Handel erhältlich sein. Es soll den Namen “Shine” tragen und reiht sich damit bestens in “Heidi Klum”, “Dreams” und “Me” ein.

Heidi selbst ist schon ganz aufgeregt:

Es ist unglaublich aufregend, so lange Zeit an einer eigenen Duftnote zu arbeiten, und dann dabei zu sein, wenn all das in die Tat umgesetzt wird. Ich dachte schon, meine Nase würde sich niemals davon erholen, an derart vielen Duftkombinationen geschnüffelt zu haben, aber letztlich war es mir das natürlich wert. Ich möchte, dass mein Duft etwas ganz Besonderes ist. Die Leute sollen ihre Köpfe nach der Dame umdrehen, die meinen Duft trägt, und sie fragen, was ist das für ein Parfum? Das riecht grossartig!”.

Wir dürfen also gespannt sein, wie Heidis “Shine” riechen wird. Lang ist es ja nicht mehr hin, so schnell wie die Zeit immer vergeht.

Mit wem oder was arbeitet Heidi da zusammen?
Coty Inc. ist einer der weltweit führenden Konzerne, wenn es um die Kosmetikindustrie geht. Zu haben sind die Produkte der Firma auf über 90 Märkten weltweit. Zu den Kunden bzw. bekannten Marken gehören beispielsweise adidas, ASTOR, David and Victoria Beckham, Esprit, Exclamation, GUESS?,  Kate Moss, Lady Gaga, Manhattan, Tonino Lamborghini und noch viele mehr. Gegründet wurde das Unternehmen von Francois Coty im Jahre 904 in Paris.


Neues Geld für Wackelkandidaten

Die drei Euro-Sorgenländer Spanien, Italien und Portugal konnten sich mittels der Ausgabe von Staatsanleihen neues Geld an den Kapitalmärkten beschaffen – allerdings zu deutlich höheren Zinsen als noch im vergangenen Jahr. Scheint das drohende Unheil eines Staatsbankrott so vorerst abgewendet zu sein, wird vom Präsidenten der EU-Kommission neues Stroh ins Feuer geworfen.

Wie die Deutsche Presseagentur mitteilte, stieß Spanien am Donnerstag mit seinen neu emittierten Anleihen auf die erhoffte Nachfrage und konnte rund drei Milliarden Euro einnehmen. Jedoch stiegen auch die von Madrid zu zahlenden Zinsen. Anleihen mit einer fünfjährigen Laufzeit werden nun mit 4,59 Prozent verzinst. Im Vergleich zu einer ähnlichen Auktion Anfang November 2010 ist die Rendite damit um fast einen Prozentpunkt gestiegen. Auch war die Nachfrage bei der jetzigen Emission knapp doppelt so groß wie das Angebot.

Hohe Zinslast

Auch Italien konnte mit der Ausgabe von neuen Staatsanleihen rund sechs Milliarden Euro einnehmen. Hier stiegen ebenfalls die Zinsen, jedoch nicht auf ein so hohes Niveau wie bei den spanischen Papieren. So erhöhte sich die Rendite auf 3,67 Prozent. Im November 2010 lag sie noch bei 3,24 Prozent. Auch bei den italienischen Staatsanleihen gab es eine Überzeichnung, jedoch nur mit einem Faktor von 1,4.

Bereits am Mittwoch konnte sich Portugal mit einer erfolgreichen Emission von Staatsanleihen einen kleinen Puffer schaffen. Gab es anfänglich noch Spekulationen über eine eventuelle Inanspruchnahme des Euro-Rettungsschirms, konnten nun knapp 1,25 Milliarden Euro eingenommen werden. Gleichzeitig stiegen auch die Zinsen, für vierjährige Anleihen von 4,04 auf 5,39 Prozent. Bei Papieren mit zehnjähriger Laufzeit nahmen sie jedoch leicht ab: von 6,8 auf 6,71 Prozent.

Kritik an Barroso

In Hinblick auf die wieder aktuell gewordene Schuldenkrise der Währungsunion, wurden die Emissionen der drei Länder mit Spannung erwartet. Neben Griechenland und Irland gelten sie als die Sorgenkinder des Euro-Raumes. Bei Italien ist es vor allem die hohe Staatsverschuldung (fast 120% des Bruttoinlandsprodukts), die die Märkte verunsichert.

Indes führten jüngste Äußerungen des EU-Kommissionspräsidenten, José Manuel Barroso, zu Unmut in der Währungsgemeinschaft. Wie die Süddeutsche Zeitung heute berichtete, forderte er in Brüssel eine Ausweitung des Rettungsschirmes, da sich sonst die “Instabilität an den Finanzmärkten” nicht beseitigen lasse. Für diese Aussage erntete er harsche Kritik von einigen großen EU-Staaten. So wurde ihm etwa von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vorgeworfen, die EU könne “Ankündigungen von diesem oder jenem jetzt nicht gebrauchen.”

Ein Neues Wir – Trailer, Update

Der offizielle Trailer des Dokumentarfilms „Ein neues Wir – Ökodörfer und ökologische Gemeinschaften in Europa“ Erlebe 10 Ökodörfer und Gemeinschaften aus 8 europäischen Ländern, mit dabei: Sieben Linden, Damanhur, Tamera, Valle de Sensaciones, Matavenero, Schloss Glarisegg, Schloss Tonndorf, Krishna Valley, La Borie Noble, Finca Tierra. Mehr Infos auf ww.neueswir.info !
Video Rating: 4 / 5

ÖNTM-Siegerin neues Aushängeschild des Mode-Labels Amberella

Julia Ganster, die den Titel “Österreichs Nächstes Topmodel” im Jahr 2008 holte, konnte nach dem Titelgewinn eine internationale Karriere beginnen. Astou Maraszto, die den Titel dieses Jahr erhielt, möchte es der Steirerin nachtun und als Model richtig durchstarten. In den ersten Wochen nach ihrem Sieg war die farbige Schönheit 3-mal pro Woche am Laufsteg zu sehen, erhielt einen Werbeauftrag für das italienische Mode-Label Alessio, für das sie ein Shooting mit Topfotograf Gary Milano machte und fuhr dann zum Weltfinale der Queen of the World 2010.

Astou Maraszto (c) Stefan Pflanzl

Dort belegte die 19-Jährige einen guten 6. Platz – den zweitbesten Platz einer Österreicherin bei internationalen Contests in den letzten 12 Jahren! Da gratuliert auch Julia Ganster:

“Astou wird ganz groß rauskommen und ich gönne ihr den Erfolg. Es würde mich sehr freuen, wenn wir einmal gemeinsam vor der Kamera stehen könnten!”

Nach ihrer Rückkehr in ihre Heimatstadt Wien hat Astou ein paar Tage Pause, dann gehts für sie wieder richtig los: Am 27.12.2010 sitzt sie im Arcotel Kaiserwasser in der Jury, wenn es um den Titel des Männermodel-Contests “Österreichs Nächstes Malemodel” geht und dann steht das schöne Fotomodell wieder selbst vor der Kamera: Am 6. Januar 2011 findet das Werbeshooting des Mode-Labels “Amberella Rockafellow” statt, für das Astou das neue Werbegesicht sein wird. Die Wienerin wird die Leute dann von Plakaten und anderen Werbeträgern und von der Homepage des Labels anlächeln.

Ende Januar shootet Astou dann gemeinsam mit der Zweitplatzierten von “Burgenlands Nächstes Topmodel 2010″, Estella Bianca Gludowatz, für Designerin Elke Freytag. Ein prestigeträchtiger Auftrag, denn Freytag ist eine feste Größe in der österreichischen Modeszene.

“Im Februar werden wir Astou bei einer Neuauflage des Akademikerclubbings am Catwalk sehen und eine Modeshow im Hotel Le Meridien ist ebenfalls im Gespräch. Aber auch im Jänner wird sicher noch der eine oder andere Auftrag folgen”,

freut sich Jademodels-Manager Dominik Wachta.

Im März oder April soll Astou dann wieder ins Ausland gehen, um weitere internationale Erfahrungen zu sammeln. Die deutsche Modelagentur Euromodels von Agenturchef William Balser sowie eine chinesische Agentur haben bereits Interesse bei Astous Management angemeldet.

Leona Lewis – Neues Album für 2011

Leona Lewis will 2011 unbedingt einen neuen Longplayer auf den Markt bringen.

Leona Lewis (c) Sony Music

Dies teilte sie über Twitter mit:

“Fange gerade mit dem Kreieren des neuen Albums an! Im vergangenen Jahr ist so viel passiert. Ich habe so viel, über das ich singen und schreiben kann. Ich freue mich so!”

Diese Aussage dürfte jeden Fan freuen.

Die 25jährige wurde bekannt, als sie die dritte Staffel der britischen Castingshow ‘The X-Factor‘ gewann. Nur ein Jahr später gelang Leona mit dem Titel “Bleeding Love” der Nummer eins Hit in Deutschland. Mit ihrem Album “Spirit” beeindruckte sie ihre Fans und erlang den Durchbruch. Zahlreiche Konzerte folgten sowie Fernseh- und Radioauftritte. Leona wuchs in Hackney im Norden von London auf. Im Alter von zwölf Jahren schrieb sie ihr erstes Lied und gewann mit 13 Jahren den Lady-D-Nachwuchswettbewerb. Leona besuchte die Sylvia Young Theatre School und die Brit Academy. Bevor sie bei The X-Factor teilnahm, nahm sie ihr erstes Album mit dem Titel ‘Twilight’ auf. Dieses wurde aber nie veröffentlicht.

Leona Lewis wünscht sich WilL.I.Am als Produzenten für ihr drittes Studioalbum. Was der Black Eyed Peas-Frontmann von der Idee hält, ist bisher noch nicht bekannt.

“Supertalent 2010″ – Freddy Sahin-Scholl spricht über sein neues Album

Freddy Sahin Scholl, das neue Supertalent von Deutschland hat eine große Wirkung mit seinen Auftritten bei der Jury und den vielen Menschen die Das Supertalent vor den Bildschirmen verfolgten.

Freddy Sahin-Scholl (c) RTL / Stefan Gregorowius

Da Freddy mit seiner Bariton- und Sopranstimmt mit sich selbst im Duett singen kann, ist er so beliebt geworden und hat zahlreiche Fans im Sturm auf sich gezogen. Er wuchs bei Pflegeeltern auf, lernte seine leiblichen Eltern nie kennen und hat 25 Jahre als Krankenpfleger gearbeitet.

Nun fasziniert er Millionen von Menschen und sein Album “Carpe Diem” welches seit dem 20. Dezember offiziell im Handel ist kommt sehr gut an. Freddy Sahin Scholl spricht üer seine Songs die man im neuen Album hören kann und was sie für ihn bedeuten:

01. „Intro“


Freddy Sahin-Scholl: „Dies ist eigentlich nur der Vorspann zu dem eigentlichen Werk “Carpe Diem“. Er ist als einzelner Track auf dem Album, weil das Entrée inklusive Intro bei Live-Auftritten manchmal etwas zu lang wäre, also haben wir es getrennt, damit man es überspringen kann. Musikalisch gehört es aber natürlich zu “Carpe Diem’.“

02. „Carpe Diem“


Freddy Sahin-Scholl: „Das Stück habe ich, wie alle anderen Songs der CD, 1999 geschrieben. In diesem Jahr gab es eine Sonnenfinsternis. Ich besuchte damals ein älteres Ehepaar im Krankenhaus, das sich zum Sterben dorthin begeben hatte. Sie wollten nicht alleine aus dem Leben gehen, deshalb beschlossen sie, es gemeinsam zu tun. Ich kannte die beiden durch meine Arbeit als Krankenpfleger im Krankenhaus. Ich besuchte sie am besagten Tag und habe sie im Rollstuhl auf das Dach des Krankenhauses mitgenommen.

Dort haben wir dann dieses einmalige Ereignis zusammen verfolgt. Ich hatte zwei Sonnenbrillen dabei, die sie aufsetzten. Auf diese Weise ist die Inspiration für ‚Carpe Diem’ entstanden. ‚Nutze den Tag’ – es war für die beiden noch einmal ein gemeinsames Riesenerlebnis, da oben zu stehen und die Sonnenfinsternis zu betrachten. Zu Hause hat mich die Sache sehr beschäftigt und ich habe sofort am Klavier das Motiv ausgearbeitet.

Erst aufgrund dieses Erlebnisses kam mir überhaupt die Idee, eine CD zu machen. Ich habe das Album selbst produziert, ohne Plattenfirma. Dafür gab ich alle meine Sicherheiten auf, ich kündigte meine Lebensversicherung, nur, um mir diesen Wunsch zu erfüllen. Die Aufnahmen fanden im Studio von Edo Zanki in Karlsdorf statt, zusammen mit Freunden, die mich unterstützten.“

03. „Sarah“


Freddy Sahin-Scholl: „‘Sarah‘ ist eine ‘nicht gelebte Liebe’. Ich war damals verheiratet und hatte mich in meine ganz große Liebe verliebt, aufgrund der Konstellation konnte daraus allerdings nichts werden. Wir hatten ein Kind, es war alles sehr schwierig und ich konnte es ausschließlich musikalisch bearbeiten, indem ich diesen Song schrieb.“

04. „Ombra Mai Fu“


Freddy Sahin-Scholl: „Die Inspiration war das Phänomen des Sopran / Falsetts / Countertenors. Den Song nahm ich auf die Platte, weil mich der Film über den Kastraten ‚Faranelli’ so bewegt hatte. Ich wollte diesen Klassiker von Händel einmal bearbeiten. Ich habe ihn schneller gemacht und – was in der ursprünglichen Fassung nicht vorkommt – einen Bariton dazu gestellt. Normalerweise hören wir nur eine Sopranstimme.“

08. „Solo Angelica“


Freddy Sahin-Scholl: „Ich bin verliebt in tolle Arien. Ich bin sehr von der Klassik inspiriert, obwohl ich kein Klassiker bin. Ich bin nicht der Opernsänger, für den man mich möglicherweise durch die ‚Das Supertalent‘ halten könnte. Mein Spektrum ist viel größer, viel offener. Das hört man auch im Gesamtkontext der Stücke. Es soll eine Hommage an die Anmutung sein, wenn man auf der Bühne steht und ganz intim eine Arie singt. Es geht auch hier um eine platonische Liebe, also man spricht nicht aus, dass man jemanden liebt oder anhimmelt, das Gefühl wird nur lyrisch verarbeitet. Früher war es ja Gang und Gäbe, dass es auch eine platonische Liebe gibt. Man gibt nicht zu erkennen, dass man jemanden begehrt, anstatt dessen erhöht man die Person und beschreibt sie auf eine andere Art und Weise. So ist das Stück angelegt.“

Freddy Sahin-Scholl "Carpe Diem"-Cover

09. „No Never My Love“


Freddy Sahin-Scholl: „Das ist ganz einfach eine schöne Liebesballade. Das ist ebenfalls ein Teil von mir, der sagt: ‚Es kann auch ein bisschen ans Herz gehen, es darf dann doch nicht alles zu klassisch wirken, es muss nicht immer diesen opulenten Aufbau haben‘. Es ist eine nette Ballade, die ich den Menschen schenke. Darin kann sich jeder wiederfinden und was sie oder er empfindet.”

10. „Galileo“


Freddy Sahin-Scholl: „Mein bisheriger Künstlername war ‚Galileo‘ und deshalb wollte ich ein kleines Intro einbauen, um auch ein musikalisches Branding zu haben. Die Wahl des Namens hat ebenfalls etwas mit Sonnenfinsternis zu tun. Freunde, die die Musik gehört hatten, sagten mir, ich solle mich doch nach einem Planeten benennen, angesichts der ‚abgespaceten Stimmen‘, die ich mache. ‘Lupo’ wollte ich nicht heißen, ‘Mars’ war auch schon belegt und dann kam mir der Astrophysiker Galileo in den Sinn, weil auch er Thesen aufgestellt hat, die die Menschen anfangs sehr irritierten – so wie ich das mit meinem Gesang ja auch ein wenig tue. Die meisten sind zunächst etwas verwirrt und können gar nicht glauben, dass das funktionieren kann – in einem Song die Stimmen so zu wechseln, dass man mit sich selbst im Duett singt. Und deswegen fand ich den Namen recht passend, der darüber hinaus auch weltweit funktioniert.“

11. „I’m A Dreamer”


Freddy Sahin-Scholl: „Das ist eine Erinnerung an meine Kindheit. Die Träume, die man als Kind hat, sollte man nie aufgeben, sondern weiter tragen, deshalb habe ich das Stück nur sopran gesungen, also mit einer kindlichen Knabenstimme. Es ist ein wunderschöner Song.“

12. „Seize The Day“


Freddy Sahin-Scholl: „Das ist eine andere Version von ‚Carpe Diem‘, eine andere instrumentale Umsetzung, die ein bisschen sphärischer ist. Das Stück soll die Gesamtgeschichte zu einem Abschluss bringen, ‘Carpe Diem’ ist für mich eine Art Konzeptalbum, also nicht nur eine Aneinanderreihung von Titeln. Jeder Song erzählt im Kontext ein Kapitel der Geschichte, die ich mir vorgestellt habe.“

13. „My Love“ (Bonusstück)


Freddy Sahin-Scholl: „Den Titel hab ich ursprünglich für eine Fernsehsendung aufgenommen, die dann aber nicht stattfand. Zucchero ist ein Komponist, den ich sehr verehre. Er schreibt ganz einfach wunderschöne Sachen. Ich fand es interessant, ‘My Love’ einmal in einer anderen Anmutung zu hören, Diese Version hat einen Live-Charakter, damit es sich von den Studio-Einspielungen etwas abhebt.“

Anna-Maria Zimmermann – Neues Album “Einfach Anna” wurde veröffentlicht

Trotz ihres schweren Hubschrauber-Absturzes veröffentlichte Anna-Maria Zimmermann, Teilnehmerin bei DSDS im Jahr 2009, auf eigenen Wunsch ihr neues Album “Einfach Anna”.

Anna Maria Zimmermann – Einfach Anna

Eigentlich sollte man meinen, dass nach so einem schweren Schicksalsschlag, wie ihn Anna-Maria Zimmermann erlebt hat, die Karriere weniger wichtig ist, als die eigene Gesundheit. Aber es war der innigste Wunsch der 21-jährigen, dass ihr Album “Einfach Anna“ wie geplant im Dezember diesen Jahres erscheint.

Seit Freitag nun ist das von ihren Fans langersehnte Studioalbum in den Plattenläden erhältlich. Darauf befinden sich Partyhits wie “1000 Träume weit”, “Frei sein” oder “Wer ist dieser DJ”, mit denen Anna-Maria bereits zahlreiche Erfolge in den Schlager-Charts und Party-Locations feierte. Aber auch bisher unveröffentlichte Songs, wie “7 Wolken” sind enthalten.

Das Album kann auch als verfrühtes Geschenk zu Anna-Maria´s Geburtstag angesehen werden, welchen sie morgen, am 14. Dezember, feiert.

Vor sechs Wochen war Anna-Maria Zimmermann auf dem Weg zu einem Auftritt mit einem Hubschrauber abgestürzt und trug dabei lebensgefährliche Verletzungen davon. Die Ärzte sprechen sogar teilweise von einem Wunder, dass sie das überhaupt überlebt hat. Nach tagelangem künstlichen Koma und zahreichen Operationen hat die Schlagersängerin, welche durch ihre Teilnahme bei “Deutschland sucht den Superstar“ bekannt wurde, inzwischen ihre Reha begonnen.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com