Tags - Queensberry

Queensberry – Bei Leo ist der “Ofen” aus!

OK, “Ofen” trifft es nicht ganz. Wohl eher die Heizung war bei der blonden Queensberry-Sängerin Leo ausgefallen. Aber das Wortspiel wollte ich mir nicht nehmen lassen Keine Sorge, Queensberry trennen sich (vorerst) nicht. Dieses Gerücht wurde schon vor Wochen dementiert. Und auch privat steht Leonore Bartsch nicht vor dem Aus ihrer Beziehung (Hat sie überhaupt […]

Queensberry – kurz vor dem internationalen Durchbruch

AC/DC, Bruce Springsteen, Elton John, Tina Turner, Queensberry…..

Queensberry (c) Warner Music

Ja ganz recht, – wenn es um lebende Legenden geht, kommt man nicht drum herum auch Queensberry in die Riege internationaler Top-Acts mit aufzunehmen.

Sicher stecken in diesen Worten eine große Portion Sarkasmus und Ironie. Aber dachten die Erfinder von Popstars allen Ernstes, dass einstige Erfolge mit No Angels und teilweise auch mit Monrose sich so einfach wieder und wieder kopieren lassen?

Das TV-Format ist einfach ausgereizt, und die Ideen gehen aus. Man dementiert zwar fleißig alle Art von Trennungsgerüchten, doch seien wir mal ehrlich. Erst knappe 2 Jahre gibt es das Produkt „Queensberry“, der Erfolg bleibt aus, war auch nie wirklich berauschend und dann ist der Plattenvertrag auch noch futsch. Ganz beiläufig wurde auch die halbe Crew ausgetauscht. So gesellen sich neuerdings Ronja Hilbig und Selina Herrero für die gechasten Antonella Trapani und Victoria Ulbrich dazu.

Die Gedanken sind frei…“, heißt es in einem Volkslied von Hoffmann von Fallersleben. Und so bleibt auch uns zu denken was immer wir zum Thema Queensberry zu denken belieben.

Zumindest der Auftritt zu Sylvester am Brandenburger Tor ist könnte ein Indiz für bessere Zeiten sein.

Na dann, frohes Neues!

Popstars 2010: Leo von Queensberry schaut den Girls auf die Finger

Am Donnerstagabend (2.12.2010) steht das dritte LaViVe-Bandmitglied fest. Ex-Kandidatinnen wie Leo von Queensberry schaut derweil den zukünftigen Popstars genau auf die Finger.

Popstars 2010 Kandidaten – © ProSieben/Frank Hempel

Leo (22) von der „Popstars“Gewinner-Band Queensberry schaut sich jede Sendung an und verrät der Intouch ihre Meinung über die Kandidatinnen.

Kandidatin Katrin (19) kann sich demnach kaum Chancen ausreichen, sie ist zu Groß. Leo sagte dazu: „Durch ihre Größe könnte das ein seltsames Gesamtbild ergeben.“

Diba (20) kann sie sich jedoch durchaus in der Band vorstellen: „Ich finde sie ganz toll. Sie kommt auf die Bühne und hat eine richtig gute Ausstrahlung.“ Auch Esra (17) hat Leos Meinung nach das Potential: „Sie ist rebellisch und unkonventionell. Das sehen die Leute gern.“

Yonca (22) hingegen muss auch von Leo heftige Kritik gefallen lassen„Sie war für mich zu unscheinbar und deshalb glaube ich nicht an sie.“ Auch an Pascaline (19) glaubt Leo nicht so recht: „Pascaline hat eine sehr tolle Stimme. Trotzdem bin ich mir unsicher, ob sie es in die Band schaffen kann.“

Und Julia (17) fehlt es an „mehr Glamour“, meint Leo. Nach Leos Meinung werden sich also Diba und Esra in die Band LaVive zu Sarah (22) und Meike (23) gesellen. Ob Leo Recht behält? Heute Abend wird das dritte Bandmitglied ermittelt. Wie immer in den Live-Shows hat der Zuschauer das sagen, wer es in die Band schafft.

“Popstars”-Band Queensberry vor dem Aus

Die Band „Queensberry“ wurde Ende 2008 im Rahmen der siebten Staffel der Castingshow „Popstars“ zusammengestellt und steht vor dem Aus.

Queensberry (c) Energy Hamburg

Während bei ProSieben aktuell eine neue „Popstars“-Band gecastet wird, verlieren Queensberry laut Bild.de ihren Plattenvertrag mit Warner Music.

Scheinbar war dem Musikkonzern zwei Top-Ten-Titel in zwei Jahren nicht genug. Ihren größten Erfolg (Platz vier in den Singlecharts) konnte Queensberry mit dem Shakespeare-Sisters-Cover „Hello (Turn Your Radio On)“ feiern. Doch aufgeben wolle die Band nicht und versuchen demnächst ein Comeback, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, den USA.

Diskutiere in unserem Forum zu dem Thema!

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com