Tags - Release

WordPress 3.5 ist da

Neue Version von WordPress endlich da.Diese Version ist dem Elvin Jones gewidmet.
WordPress 3.5 bitet paar Neuigkeiten und Verbesserungen:
-Neues Standard Theme “Twenty Twelve”
responsive Design
-Neuer Willkommens-Bildschirm
-Ausblendung des Linkmanagers (Blogroll)
-Upload/Insert Arbeitsablauf überarbeitet
-Volle Beitragstypen UI für Dateianhänge
usw.
Vor jeder Aktualisierung unbedingt ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbank anlegen – auch wenn die automatische Updatefunktion verwendet wird!
Der besste weg ein vollständiges Backup aller Dateien und der Datenbanken anzulegen ist MySQLDumper oder von mir vor kurzem veröffentlichte Backup Tool Sypex Dumper.
Weiterlesen →

WordPress 3.4.2 ist da

Neue Version von WordPress 3.4.2 ist da aber leider zur zeit nur auf Englisch.
Gleichzeitig werden mit dem Update mögliche Sicherheitslücken geschlossen, die unter anderem Mutlisite Installationen betreffen und weitere 20 Fehler behoben.
Unter anderem folgende Probleme behoben:

Probleme im Administrationsbereich bei der Verwendung mit älteren Browsern sollten jetzt behoben sein.
Die korrekte Darstellung der Vorschau bei Änderungen am WordPress-Theme.
Die Kompatibilität mit dem Visual Editor wird erhöht.
Bereinigung von Problemen bei der Seitennavigation Permalinks, die eine Kategorie enthalten.
Fehler mit den »oEmbed Providern« und mit den Trackbacks sollen nun nicht mehr auftauchen.
Übergroße Titelbilder stellen jetzt kein Problem mehr dar.
Weiterlesen →

Zum Nintendo 3DS Release wird es 18 Spiele geben !

Zum Nintendo 3DS Release wird es 18 Spiele geben !

Wie ja bereits seit einiger Zeit bekannt ist, wird der japanische Konsolen Hersteller Nintendo seinen 3DS am 27. März 2011 auf den Markt bringen. Zeitgleich mit dem 3DS-Gaming-System wird es auch direkt 18 neue Spiele geben, wie das Unternehmen in einer offiziellen Aussendung bekanntgab.

Wer sich den Nintendo 3DS im kommenden Monat für rund 190 Euro kaufen wird, kann zusätzlich für etwa 30 Euro zwischen einem von drei neuen Nintendo Spielen wählen. Den potentiellen Kunden stehen dabei die Spiele „Steel Diver“, „Pilotwings Resort“ und „Nintendogs + Katzen“ zur Verfügung. 

Die drei Spiele sind alle unterschiedlichen Genres zugeordnet, so dass für jeden Geschmack das passende dabei sein sollte. Wer gerne spannende Abenteuer bestreitet, der sollte sich für „Pilotwings Resort“ entscheiden, hierbei fliegt man über einer tropischen Insel und muss diverse Missionen bestehen. Bei diesem Game kommt auch direkt die neue 3D Technologie zum Einsatz. Aber auch die anderen beiden Nintendo 3DS Spiele werden mit der modernsten Grafik laufen. Bei „Steel Diver“ handelt es sich um eine Mischung aus Strategie- und Kampfspiel, bei dem der Spieler in einem U-Boot sitzt und durch Aquarien schwimmt.

Bei „Nintendogs + Katzen“ handelt es sich um ein Spiel, das in einer ähnlichen Form bereits für PC und Nintendo DS verfügbar war. Neu im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist, dass sich der Spieler erstmals auch um kleine Kätzchen kümmern kann. Zu Beginn des Spiels stehen drei unterschiedliche Hunderassen zur Verfügung, von denen zunächst eine gewählt werden kann. Die drei potentiellen Starthunde sind: Pudel, Französische Bulldogge und Golden Retriever. Im Laufe des Spiels können dann bis zu 20 weitere Rassen freigeschaltet werden.

Selbstverständlich wird es direkt zum Release der neuen Konsole aber auch einige neue Produkte von diversen Spiele Entwicklern geben. Nachfolgend eine kurze Übersicht über die Hersteller und deren neue Produkte:

Capcom – Super Street Fighter IV 3D Edition
EA – Die Sims 3
EA Sports – Madden NFL Football
Konami Digital Entertainment – Pro Evolution Soccer 2011
3DLucasArts – Lego Star Wars III: The Clone Wars
Namco Bandai Games America – Ridge Racer
3DSega – Super Monkey Ball
3DSquare-Enix – Bust-a-Move
UniverseTecmo Koei Amerika – Samurai Warriors: Chronicles
Ubisoft – Asphalt 3D, Kampf der Giganten: Dinosaurier 3D, Rayman 3D, sowie Tom Clancy’s Ghost Recon Shadow Wars.
Bereits jetzt scheint klar zu sein, dass Nintendo mit den 3DS womöglich in neue Dimensionen vordringt, was die Verkaufszahlen anbelangt. Geht es nach dem Anbieter selbst, liegt es jedoch nicht nur an den kommenden 3D Inhalten, das das Gerät bereits vor dem Verkaufsstart so boomt. Vielmehr sei es ein Mix aus dieser modernen Grafik, qualitativ hochwertigen Spielen und Anwendungen.

Ein weiteres Highlight werden die vorinstallierten Spiele, Anwendungen und Funktionen des 3DS bieten. Schon jetzt sehr großer Beliebtheit erfreut sich auch die integrierte Kamera, mit der tolle 2D und 3D Fotos aufgenommen werden können. Doch die gemachten Fotos können nicht nur zum Spaß erstellt werden. Es gibt obendrein noch die Möglichkeit sein persönliches Bild in die „Gesichtserkennung“ zu geben, wo anschließend eine witzige Ausfertigung des fotografierten Gesichts erstellt wird. In weiterer Folge können einige Spiele dann mit den personalisierten Charakteren gespielt werden.

Wie wir es bereits von anderen Konsolen gewohnt sind, werden auch auf dem 3DS sämtliche Spiele des Vorgängermodells Nintendo DS gespielt werden können. Einzige Ausnahme: Spiele, die auf dem DS über den sekundären Game Boy Advance-Slot gespielt wurden.

Zum Abschluss hat Nintendo auch eine erfreuliche Nachricht für alle Fans des beliebten „Angry Birds“ Spiels. Nach Angaben des Herstellers wird das Spiel nämlich noch im Jahr 2011 für Nintendo Wii und 3DS erhältlich sein.

Rage Official Trailer and Release Date. 2011

Rage Official Trailer and Release Date. 2011
id Software relaunches the Rage website and the QuakeCon 2009 trailer with the official release date tacked on at the end. RAGE, showcasing this first person shooter game developed by id Software for PC, Xbox 360, PS3 and Mac. RAGE is being built on id Software’s newest game engine, id Tech5. PRE-ORDER „Rage“ NOW – Coming soon. Rage (2011) – Official Release Date Trailer | HD Developer: id Softwar…

Weiterlesen →

iPad 2: Gerüchte und News zum Release – wann kommt es, was kann es?

Apple hat mit dem Erfolg des iPad den Weg für alle anderen Tablet-PCs geebnet. Etwas über ein Jahr ist vergangen, seit Steve Jobs am 27. Januar 2010 das erste iPad vorgestellt hatte. Die Konkurrenz hat in der Zwischenzeit nicht geschlafen, sondern mächtig aufgeholt. Eine wahre Schwemme an iPad-Konkurrenten steht schon in den Startlöchern und Apple muss schon bald die 2. Generation vorstellen, um nicht noch mehr Marktanteile zu verlieren. In diesem Artikel tragen wir die Gerüchte, News und Infos zum Release des iPad 2 zusammen – die schon in Kürze Wirklichkeit werden könnten.

Das vergangene Jahr war das Jahr des iPads. Allein die nackten Zahlen sprechen Bände: Seit dem 3. April 2010, dem Verkaufsstart in den USA, verkaufte Apple ungefähr 15 Millionen iPads. Zum Vergleich: Samsung konnte laut eigenen Aussagen im vierten Quartal lediglich 2 Millionen Galaxy Tabs absetzen.

Dieses Jahr sieht es komplett anders aus. Google hat mit Android 3.0 alias Honeycomb ein Betriebssystem vorgestellt, das primär für Tablets entwickelt wurde. Als erstes Honeycomb-Tablet kommt in wenigen Tagen das Motorola Xoom in den Handel. Laut Androidnews.de sollen schon jetzt 800.000 Vorbestellungen für das Xoom bei Motorola eingegangen sein. Weitere Hersteller wie Samsung, LG, HTC, ASUS, Acer und andere zeigen aktuell auf dem Mobile World Congress ihre kommenden iPad-Konkurrenten. (Unsere Kollegen von Androidnews.de und Benm.at berichten live von der Messe.)

Neben der Armada an Android-3.0-Tablets stehen auch noch HP mit dem webOS-TouchPad und RIM mit dem Blackberry Playbook in den Startlöchern. Auch diese Geräte wollen ein großes Stück des iPad-Kuchens abhaben. Es wird also Zeit für Apple, das iPad 2 vorzustellen.

iPad 2: Wann ist Release?

Wie immer brodelt es in der Gerüchteküche der Apple-Welt, wenn ein neuer Release ansteht – dabei ist der genaue Vorstellungs-Termin des iPad 2 noch unsicher. Laut unseren Kollegen von Macnews.de soll das iPad 2 im Frühjahr vorgestellt werden. Zuerst ging man davon aus, dass es der 9. Februar oder 9. April sein könnte, da analog zum iPad 1 ein Vorabbild diese Zahl enthielt. Der 9. Februar ist nun schon verstrichen, und der 9. April ist ein Samstag. So könnte der 9. April auch den Tag des Verkaufsstarts markieren und nicht den Tag, an dem Apple das iPad 2 vorstellen wird. Für einen Verkaufsstart am 9. April sprechen Analogien zum Launch des ersten iPad, das seinen Verkaufsstart am 3. April 2010 feierte – und das war auch ein Samstag. Außerdem gibt es Hinweise, dass die Produktionsstätten in Asien ab April größere Stückzahlen planen. Gehen wir davon aus, dass der 9. April der Verkaufsstart ist, dann könnte eine Vorstellung im März 2010 realistisch sein – vielleicht am 9.?

Quelle: Engadget.com

Wie wird das iPad 2 aussehen?

Aber wie wird das iPad 2 aussehen? Eigentlich wie das iPad 1, nur dünner. Das Äußere des iPad 2 soll eher an den iPod touch erinnern. Markanteste Änderung am Gehäuse wird wohl der Lautsprecher sein. Dieser ist dominanter auf der Rückseite zu sehen als noch beim Vorgänger. Natürlich wird das iPad 2 endlich nun auch mit zwei Kameras, eine in der Front und eine rückwärtige, ausgestattet werden. Daraus lässt sich auch ableiten, dass Apple wohl Videochats in iOS implementieren wird. Die Frage ist hier nur, ob es dann FaceTime oder iChat sein wird.

Was wird sich bei der Hardware des iPad 2 verändern?

Auch hier wird es natürlich Modifizierungen geben. Das Herzstück wird der auf dem ARM Cortex A9 basierende A5 Prozessor sein. Da Samsung ein direkter Konkurrent im Tablet-Markt geworden ist, könnte die Produktion des A5 Prozessors zu TSMC verlagert werden. TSMC gilt als erfahrender Chiphersteller. Von deren Bändern laufen auch Nvidias Tegra 2 Chips.

Während Apple auf Prozessorseite Samsung den Rücken zuwenden könnte, nähern sich die beiden Hersteller bei den Displays an. Laut den letzten Gerüchten soll Apple gerade ein Vertrag über 7,8 Milliarden US-Dollar mit Samsung über die Herstellung von Displays und Flash-Speicher abgeschlossen haben. Dieser Vertrag macht auch Sinn, da LG als Display-Hersteller beim iPad 1 große Probleme hatte, Apples Nachfrage zu befriedigen und Apple dadurch Lieferschwierigkeiten beim iPad 1 hatte. Der Vertrag könnte auch bedeuten, das im nächsten iPad Samsungs Super-PLS-Display-Technologie zum Einsatz kommt – und nicht das aus dem iPhone 4 bekannte Retina-Display.

Häufig wurde auch vermutet, dass Apple mit dem iPad 2 auch eine 7-Zoll-Variante anbieten wird. Steve Jobs hatte aber schon letztes Jahr einer solchen Variante den Laufpass gegeben, da dieses zu klein wäre für eine gute Bedienbarkeit.

Fasst man nun die ganzen Gerüchte kurz und knapp zusammen, dann wird das iPad 2 folgendermaßen beschrieben: Dünner, mit zwei Kameras, mehr Speicher, schnellerer Grafik und wieder in 9,7-Zoll-Größe. Der Schritt vom iPad 1 zum iPad 2 ist damit wohl eher mit dem Sprung vom iPhone 2G zum iPhone 3GS zu vergleichen: mehr ein Refresh als ein Quantensprung. Die Fans von Apple werden sich aber trotzdem um das iPad 2 reißen, wollen wir wetten?

Rage (2011) – Official Release Date Trailer | HD

Rage (2011) - Official Release Date Trailer | HD
id Software relaunches the Rage website and the QuakeCon 2009 trailer with the official release date tacked on at the end. RAGE, showcasing this first person shooter game developed by id Software for PC, Xbox 360, PS3 and Mac. RAGE is being built on id Software’s newest game engine, id Tech5. PRE-ORDER „Rage“ NOW – Coming soon. Rage (2011) – Official Release Date Trailer | HD Developer: id Softwar…

Weiterlesen →

Rockstar Games „LA Noire“: Release Termin bekannt?

Rockstar Games „LA Noire“: Release Termin bekannt?

Das neueste Spiel aus dem Hause Rockstar Games könnte nun einen Release-Termin besitzen. Wie ein – vor wenigen Tagen erschienener – Trailer zu „LA Noire“ besagt, soll dieses bombastische Spiel ab 23. Mai 2011 in den Regalen stehen. 

In diesem Trailer wurden die Spieler bereits darauf eingestimmt, dass es sich bei diesem Game um besonders harte Kost handelt. Wie nur unschwer zu erkennen war, schlüpft man in die Rolle eines Serienmörders oder eventuell eines Trittbrettfahrers. Als dieser müssen massenhaft Frauen getötet und auf deren Körpern seltsame Nachrichten hinterlassen werden.

Alles lesen

iPad 2 – Wann ist endlich Release?

Nachdem der Hersteller Apple im Jahre 2010, in der Zeit von April bis September, allein acht Millionen iPads verkauft hatte, kommt jetzt der noch besser ausgestattete Nachfolger auf den Markt. Es wird erwartet, dass der neue Tablet-Pc Ende Januar 2011 zum ersten Mal vorgestellt wird. Was genau für Funktionen beim neuen iPad vorhanden sein werden, lässt sich lediglich erahnen. Nachdem in einem chinesischen Internetshop namens „Alibaba“ erste Etuis für das neue iPad angeboten wurden, welche mit Loch auf der Rückseite versehen waren, wurde das Unternehmen gebeten, die neuen Etuis wieder aus dem Verkauf zu nehmen. Dieses Loch könnte darauf hindeuten, dass das neue iPad über eine Kamera verfügt.

Alles lesen

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com