Tags - TEIL

Bushido und Berlin( offizielle Version ) Autor: HankFotz

HankFotz sing mal ein paar Zeilen für den Bushido und seine Mutter ;) Tags: HankFotz Bushido Rap Mudda Mama Rapper bushido dsds 2011 skandal beleidigt fernanda dubistschlechtimbett cosimo attacke brandao rtl video casting highlight deutschlandsuchtdensuperstar deutschland sucht den superstar dercheckervomneckar der checker vom neckar kommschonbabyziehdichaus defence aggro russia feat kurdish kurd…

DSDS 2011 – Der zweite Teil des Recalls – Für wen geht´s auf die Malediven?

Gestern Abend wurde der zweite Teil des Deutschland sucht den Superstar Recalls ausgestrahlt. Die Kandidaten wurden wieder in Gruppen zusammengeführt, bekamen einen Song an die Hand und mussten vor der Jury um Dieter Bohlen (56), Fernanda Brandao (27) und Patrick Nuo (28) ihr Bestes geben. 35 der Kandidaten haben es auf die Malediven geschafft. Die anderen mussten nach ihrem Auftritt DSDS verlassen und die Heimreise antreten.

DSDS 2011 Jury – (c) RTL / Stefan Menne

Nach einem kurzen Rückblick auf den Recall vom vergangenen Mittwoch, begann der zweite Teil mit den vier Jungs Pietro Lombardi (18), Ardian Bujupi (19), Cem Özdemir und Bekir Lika. Da sie vergangenen Mittwoch durch ihre Lachattaken nicht auftreten durften, hatten sie gestern Abend eine erneute Chance. Obwohl sie zu den Recall Favoriten zählten, schafften es nur Pietro und Ardian auf die Malediven.

Die nächste Gruppe war eine Mädelsrunde. Nina Richel (17), Nicole Ferraira de Rocha (16) und Nicole Kandziora (17). Sie hatten ihren Song bereits gut einstudiert, als sie kurzfristig die fast blinde Sibel Cam noch hinzu bekamen. Zunächst waren die drei eingespielten Mädels nicht gerade erfreut, versuchten aber aus dieser Situation das Beste herauszuholen. Am Ende musste Sibel wieder gehen und Nicole, Nina und Nicole haben es weiter geschafft.

Dann kam wieder eine reine Männerrunde. Jetzt versuchten Christian Koppers, Michael Hemmersbach, den viele ja schon von Das Supertalent 2010 kennen, und Marvin Steven Cybulski. Sie sollten den Song “Lady in Red” von Chris de Burgh vor der Jury um Dieter Bohlen, Fernanda Brandao und Patrick Nuo vortragen. Außer Marvin, der nach Aussagen von Dieter Bohlen wie ein Gott gesungen hat, kam keiner weiter.

Die nächste Damengruppe bestand aus Denise Lorenz (17), Asana Mohammed, Sabina Bubani und Katharina Demirkan (16). Mit Sabina hatten die drei anderen Mitglieder ein schweres Los gezogen. Sie hatte besseres vor, als zu den Proben zu erscheinen. Somit konnte nicht wirklich gut geübt werden. Kurz vor dem Bühnenauftritt musste sie sich mit Asana dann noch schminken und dadurch blieb kaum noch Zeit, ein letztes mal die  Choreographie durchzugehen. Natürlich war diese Unsicherheit beim Auftritt dann deutlich zu spüren. Asana versuchte einfach alles und Sabina haute dann volle Kanne mit einer Nullnummer rein. Beide kamen am Ende nicht weiter. Denise und Katharina schafften es auf die Malediven. Von ihnen war die Jury begeistert und Patrick Nuo lobte sie sehr.

Vidina Popov (18), Zazou Mall (25), Fatima Aarrad (17) und Linai Tardivo (21) bekamen den Song “Waka Waka” von Shakira. Die Juroren wählten diese Mädels zu einer Gruppe zusammen und gaben ihnen diesen Song, weil alle vier bei ihrem Casting sehr viel Tanztalent bewiesen. obwohl das Outfit, welches sich die vier Damen ausgesucht hatten nicht gerade Dieter Bohlen´s Geschmack traf, konnten sie, und das war ja auch das Wichtigste, mit ihrem Gesang und den Tanzeinlagen überzeugen. Vier mal JA für die Maledivien.

Jetzt kamen die Duetts. Als ersten wurde die Puppenspielerin Anna-Carina Woitschack und Tobias Wojczewski (24) gezeigt. Anna-Carina, die am Tag des Auftritts 18 Jahre alt wurde, bekam beim Betreten der Bühne von den Juroren und von ihrem Gesangspartner ein Geburtstagsständchen gesungen. Nach ihrer Performance gab Patrick Nuo den beiden bekannt, dass es sehr schwierig war Kritik zu finden. Denn beide seien einfach sehr gut gewesen. Anna-Carina und Tobias kamen somit weiter.

Das zweite Duo bildeten die beiden Männer Shahin Radmand (23) und Selam Araya (24). Aber kurz vor ihrem Auftritt kam noch Nico Raecke hinzu. Dieser kam viel zu spät zum Recall, weil er angeblich nicht wußte, dass er schon früher da sein sollte. Dann war er ganz und gar gegen ein Trio. Er wollte einfach alleine vor die Jury treten. Nico war einfach gegen alles. Am Abend vor dem Auftritt trank er viel zu viel Alkohol und musste dann erst mal ausschlafen. OK, der Bühnenauftritt war soweit in Ordnung und er schaffte es wie seine beiden Partner Shahin und Selam auf die Maledivien. Aber Nico durfte nur für kurze Zeit jubeln. Denn er musste wegen Diebstahl und Körperverletzung ins Gefängnis. Somit endete seine Überzeugung, der nächste Superstar zu werden, schon frühzeitig.

Am Ende kamen dann die sogenannte Chaosgruppe, die aus Trimo Gurguravci, Kürshad Yildiz und Menderes Bagci bestand. Für die drei wurde der Song “Yummy, Yummy, Yummy” ausgesucht. Einfach sehr passend. Menderes machte es sich sehr schwer und wollte die erste Strophe zweimal singen, aber das lehnten die beiden anderen Teilnehmer ab. Zur Probe gingen sie in die Tiefgarage; dies sollte ihnen Glück bringen, denn Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich hatten dort auch schon geübt. Als die drei vor die Jury traten und ihren Song präsentieren wollten, lief einiges schief. Sie fanden zweimal nicht den richtigen Einsatz und Dieter musste unterbrechen. Obwohl alle drei versuchten, ihr Bestes zu geben, reichte es bei Weitem nicht für die nächste Runde.

Die Sendezeit war wohl zu kurz, um alle Recall-Gruppen zu zeigen. Die anderen Malediven Gewinner wurden nur kurz erwähnt. Dazu zählen u.a. Norman Langen, Dominik Kinast, Sarah Engels, Daniel Neumann, Mike Müller, Sebastian Wurth, Christopher Schwab und Phillip Allers.

Ganz zum Schluss wurde dann noch gezeigt, wie die Reise auf die Malediven verlief und eine Mädchengruppe war bei ihrem Auftritt schon zu sehen. Aber zuviel wird nicht verraten. Denn am kommenden Mittwoch wird man DSDS auf den Malediven ab 20.15 Uhr bei RTL mitverfolgen können.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Let's Play Together – Minecraft #39 – Deutsch – Isch komm zu Disch!

Let's Play Together - Minecraft #39 - Deutsch - Isch komm zu Disch!
WICHTIG: Umfrage bezüglich des Splitscreens auf: germanletsplay.net zu finden. Es war SAU viel Arbeit das so hin zu bekommen wie ihr es hier sehen könnt, schätzt das und schreibt SINNVOLLE und durchdachte Kommentare! Textur Package: germanletsplay.net TrueMG: Minecraft Tutorial von TrueMG: Wichtiges zu Minecraft:

Weiterlesen →

Assassins Creed Brotherhood Walkthrough Teil III

Assassins Creed Brotherhood Walkthrough Teil III

Desmond: Rückkehr in den Animus 
Nachdem die erste Sequenz in der Rolle von Ezio überstanden wurde, geht es nun für einige Zeit wieder als Desmond weiter. Dort findet ihr euch ebenfalls auf dem Grundstück der Monteriggioni wieder. Zunächst wird noch eine relativ lange Sequenz eingespielt, nach welcher es aber dann auch endlich wieder weitergehen kann. Das Erste, was es mit Desmond zu tun gibt, ist der Weg hinaus aus der Villa. Hier wird schon bald ein Geist auftauchen, an dessen Fersen ihr euch am besten anheftet.

Nach einiger Zeit lässt sich dann im Zaun ein kleines Loch erspähen, durch welches durchgeklettert werden muss. Über den Balken geht es nun weiter in den Heuballen. Nun wird der Spielfluss aufgrund einer weiteren Sequenz schon wieder für einige Momente unterbrochen. Wenn diese vorbei ist, steht plötzlich ein junges Mädchen namens Lucy neben euch. Nach einer kurzen Konversation wird mithilfe der Knicklichter erstmal für etwas Licht gesorgt.

Folgt nun einfach den Weg geradeaus und lasst euch von den herumirrenden Geistern nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende dieses Weges befindet sich ein Gitter, welches Lucy den Weg versperrt. Allerdings befindet sich direkt auf der linken Seite ein Schalter, durch welchen dieses Gitter sofort aufgeht. Fortan trennen sich die Wege von Lucy und Desmond. Während das Mädchen geradeaus durch die eben geöffnete Pforte geht, geht ihr nochmals dorthin, wo ihr den Schalter gefunden habt.

Alles lesen

Jackie Chan – My Stunts German Teil 5

Jackie Chan – My Stunts German Teil 5 Jackei Chan erzählt wie er seine Filme dreht.
Video Rating: 4 / 5

Auftritt des Klaipeda University Formation Team Zuvedra 1 mit dem neuen Thema „Hurricane (Wind of Change)“ am 08.05.2010 in der Bremen Arena. Trainer: Idzeleviciene Skaiste, Idzelevicius Romaldas Endplatzierung: 2. Platz
Video Rating: 4 / 5

Mit Boilie auf Karpfen Teil 2

FISCH & FANG Abo-DVD 02/2006: Mit Boilie auf Karpfen, mit Kay Synwoldt. Abonnenten der Zeitschrift erhalten jeden Monat eine kostenlose Film-DVD!
Video Rating: 4 / 5

Im Jahr 2000 spielte Grönemeyer auf der EXPO in Hannover mit einem 80-köpfigen Orchester zwei Konzerte, woraus später die Doppel-DVD „Stand der Dinge“ entstand. Aus dieser DVD: „Selbstmitleid“

Buch Helmut Werner Teil 6: Menowin Fröhlich hinter den Kulissen – zweiter Akt

In diesem Teil unserer Buchbesprechung „Alles außer Fröhlich“ von Helmut Werner betrachten wir auch im zweiten Teil die Hintergründe der Auftritte des DSDS-Zweiten 2010 und Protagonisten Menowin Fröhlich.

26. Mai Lübeck/Mülheim an der Ruhr –  Helmut Werner:

„Menowin kam zwei Stunden zu spät. Der Veranstalter hat die Karten wieder zurück erstattet. Es war eine riesige Diskothek, aber es kamen nur 300 bis 400 Leute.”

Alles außer Fröhlich / Cover (c) Gryphon Verlag

Auf seine ständigen Verspätungen angesprochen antwortete Menowin:

„Ja,ja, wir werden schon sehen. Alles locker, alles locker. Es war Stau …“

Menowin habe nie darüber nachgedacht, dass seine Eskapaden ja auch Auswirkungen auf die Einzelschicksale jedes Veranstalters haben könnten. Teilweise gab es Veranstalter, die Kredite aufgenommen oder sich das Geld anderweitig gepumpt hatten, damit Fröhlich bei ihnen auftreten konnte. Wenn dann jemand nicht kommt, dann koste das den Veranstalter noch mal 3000 bis 7000 mehr als eingeplant.

„HW: Der kann einfach nicht denken. Wenn man es nicht andres gelernt hat. Menowin hat nie einen Beruf ausgeübt. Hat nie Verantwortung übernommen. Was will man da verlangen. Er hat sofort vom ersten Tag an diesen Größenwahn gehabt.“

27. Mai Regensburg Location Funpark – Hier wurde Menowins Gage von vornherein um die Hälfte gekürzt, da er inzwischen für seine Unzuverlässigkeit bekannt war. Zum Auftritt nach Regensburg fährt er am 27. Mai mit der Stretchlimo. Viele Leute sind wegen Menowins Zuspätkommen gegangen. Später, nach dem Auftritt, war im Hotel abends kein Personal mehr da, um die Suite von Mikel und Menowin Fröhlich aufzuräumen. Also buchte er kurzerhand noch zwei weitere Suiten dazu.

28. Mai Moers – wurde auf 18.6. verschoben. Meno lies den Fans ausrichten, er sei krank. Tatsächlich hatte er nur keine Lust. Auch Ludwigshafen wurde abgesagt. Die Fans glaubten alles und wünschte ihm gute Besserung.

Die Hintergründe. Am 29.5. sollte Menowin vom Autohaus Jansen in Aachen Wahlheim ein Sponsorenauto bekommen. Weit über 1000 Fans stürmten den Platz zur Autogrammstunde. Menowin kam Stunden später. Insgesamt waren 26 Fans kollabiert und mussten von zwei Notärzten und Sanitätern versorgt werden. Drei Minderjährige mussten sogar ins Krankenhaus. Menowin reiste mit dem Helikopter an. Der hatte keine Landegenehmigung und musste 10 km entfernt landen. Großes Kino.
Menowin wurde daraufhin von Werner mit dem Auto abgeholt, aber anstatt gleich zu den Fans zu fahren, wollte er erst nach McDonalds. Er sei sehr zugekokst gewesen.

Werner: „Also, er hat überhaupt kein Gefühl für nichts. Es geht nur um ihn.“

Das Auto wurde zwischenzeitlich übrigens eingezogen, weil er ganz erheblich gegen die Vertragsbedingungen verstoßen wurde.

4.6. Gasometer in Wien und weitere VeranstaltungenTschechien, Praterdome – Es kamen nur noch 400 Leute zur Auftogrammstunde im Gasometer. Einige Wochen zuvor waren es noch 5000.

5.6. Auftritt Praterdome – Insgesamt waren diese beiden Tage ein Erfolg mit insgesamt 10.000 Besunden an beiden Tagen.

12. Juni Bosen. Der gleiche Veranstalter wie Landshut und Bingen. Menowin will nicht auftreten, weil der Veranstalter angeblich die Fans von dem abgesagten Auftritt in Landshut nicht – wie vereinbart – kostenfrei reinlässt. DJ Bauer schreibt eine Meldung auf Facebook, dass und warum Menowin nicht auftreten wird. Werner klärt die Angelegenheit mit dem Veranstalter, der die Tickets aus Landshut akzeptieren wird, wenn der Facebook-Eintrag gelöscht wird. Das hat DJ Bauer nicht gemacht.

„Lösch die Sachen aus dem Internet. Ansonsten verletzt du die Persönlichkeitsrechte des Veranstalters und du hast mit einer Schadensersatzklage zu rechnen.“

Die Leute wussten nicht, ob sie fahren sollten oder nicht. Es dauerte drei Stunden, Menowin zu überreden, den Auftritt zu machen. Er wollte einfach nicht hin. Er hatte zu viel gesoffen und Drogen genommen. Nur 250 Leute waren in der riesigen Halle. Durch die Nachricht auf Facebook waren die Fans total verunsichert und kaum einer kam.

Deshalb also wurde Menowin auf 64.000 Euro verklagt.

19.6. Darmstadt im Musikpark – Hier trifft Werner auf Anwalt Christian Kuhnert, der Menowin während seiner Strafzeiten schon vertreten hat. Er erfährt, dass Menowin am 12. Mai (Flug nach Marllorca deswegen angeblich deswegen verpasst) nicht beim Bewährungshelfer gewesen ist. Er hatte gelogen.

Menowin tritt auf, ist aber diesmal wirklich krank. Schüttelfrost vom Drogenkonsum. Trotzdem raucht er in seiner Garderobe Marihuana. M&G wird abgesagt. Der Veranstalter wollte sein Geld zurück, weil der Vertrag nicht eingehalten wurde.

„Es hat nie einen Auftritt ohne Probleme gegeben. Immer gab es Diskussionen, weil dieser Schwachmat sich nie an irgendwelche Sachen hält. […]Wir wurden als Booker bezeichnet, aber als Management voll ausgenutzt. […] Für die ganzen Sachen, die wir unentgeltlich gemacht haben, hat es nie ein Danke von Meno gegeben!”

25.6. Cuxhafen Jansen Tanzpalast – war mit 3000 Fans erfolgreich besucht

2. Juli – Zirkus Knie, Wien – Es musste extra der Tourmanager, Wolfgang Gerk,  aus Berlin einfliegen, um Menowin aus dem Bett zu bekommen, nachdem dieser bereits zwei Flüge verpasst hatte.

„Er musste die Idioten wecken und zwei dicke Weiber rauswerfen.“

Ohne den Tourmanager wäre das garantiert schief gelaufen, meint Werner, die wären dort niemals angekommen.

„Unser Tourmanager hat dann zu Menowin gesagt, bevor du jetzt durch den Sicherheits-Check gehst, putz dir mal deine Nase. Dort hängt noch der ganze Koks drin.“ (siehe in touch)

Menowin war beim Zirkus für eine Entfesselungnummer vorgesehen. Es war in den Medien bereits groß angekündigt worden. Aber er hatte die Proben geschmissen. Keine Lust.  Auch bei der Abschlussnummer wollte er nicht dabei sein. Wieder so ein „ich hab das nicht nötig Getue.“

Es gab dann einen Auftritt, bei dem er den kleinen Philipp begrüßen sollte, der extra aus Deutschland eingeflogen wurde, weil Herr Fröhlich damals nicht den Kindergarten mit den sozial benachteiligten Kindern in Herne besuchen wollte. Er konnte sich den Namen des Jungen nicht merken

„Nach zwei Sekunden hatte er ihn [den Namen] schon wieder vergessen. Immer wieder hat er gefragt: „Wie heißt der Junge?“

Für ein anschließendes, nicht von Werner, sondern vom Zirkus geplantes M&G sollte er noch mal 3000 Euro bekommen.  Aber Meno sagte nur: „Ich scheiß auf diese 3000 Euro!“ Sein Cousin Mikel bekräftigte ihn: „Mensch Meno, du musst endlich auch mal leben.“ Sie fuhren ins Hotel zurück und hatten Sex. Das war, was sie unter Leben verstanden. Auch DJ Bauer war nicht anders

Der Zirkus hatte richtigen Ärger, denn die Leute wollten ihre Eintrittsgelder zurück haben

3. Juli St. Gallen – Die letzte gemeinsame Begegnung anlässlich eines Auftritts fand in St. Gallen statt. Menowin verpasste hier dem Booker laut dessen Aussage einen Kopfstoß, der bei Werner eine bleibende Narbe hinterließ. Im Buch liest sich das so:

Menowin Fröhlich (c) Screenshot YouTube

„Die Polizei ermittelt und es gab auch schon Einvernahmen. Die Auswirkungen für Menowin könnten gravierend sein, denn mit dem Kopfstoß könnte er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen haben und möglicherweise droht ihm dadurch Gefängnis.“

Bei den folgenden Konzerten, sofern sie überhaupt stattfanden und nicht abgesagt wurden, war nur noch Tourmanager Gerk dabei. Teilweise bekam er Polizeischutz (darüber morgen mehr).

17. 7. Zwickau-Schneeberg Sommer am See – In Schneeberg waren offenbar nicht nur Fans vor Ort, sondern auch ein paar Buhrufer. Menowin wurde bereits gesehen, wie er die Bühne betreten wollte. Aber er sei beleidigt wieder zurück gegangen, als einige buhten. Flaschen seien nach Aussage vieler Besucher nicht geflogen, da aus Sicherheitsgründen nur in Platikbechern ausgeschenkt wurde.
Helmut Werner beschreibt Menowin generell als eine beleidigte Diva, die beim kleinsten Gegenwind den gekränkten Schwanz einzieht. Ein echter Profi solle sich darüber aber erhaben zeigen.

Nur wegen Buhrufen ein Konzert gar nicht zu beginnen, das gehe nicht. Das würde jeder Musiker bestätigen. (Wir erinnern uns hier auch an die Absage Mallorca).

Am 22. Juli wurde in Heinsberg die Ü-30-Party vom Roxy Kino abgesagt.
29. Juli Brake – letztes Konzert. Ein absoluter Reinfall, der die Veranstalterin in den Ruin getrieben und ihren Ruf zerstört hat. Es kam nur ein Bruchteil der erwarteten Fans. Die Organisation lag bereits in den Händen der neu gegründeten M&M Fröhlich GbR

Spätestens von da an ging es nur noch steil bergab. Denn Menowin Fröhlich hat – trotz zahlreicher Ankündigungen – noch immer keine CD am Start und gab seitdem kein einziges Konzert mehr.

Fortsetzung folgt

Detektiv Conan – 048 – Der Mondschein-Springer: Teil 1

Folge 48: Der Mondschein-Springer Kogoro wird mit Ran und Conan zur Einweihung eines Fitness-Centers eingeladen. Verschiedene Schwimmtrainer verhalten sich verdächtig. Desgleichen die Besitzerin des Sportstudios, Reiko Saeki. Später am Abend wird einer der Turmspringer, Naoya Saijo, tot im Schwimmbecken gefunden. Besonders verdächtig ist sein Kollege Hisashi Kijima, aber auch auf einen weiteren Trainer, Keiichi Naruse, fällt ein Verdacht. Aufklären kann Conan den Fall diesmal mit Hilfe eines Augenzeugen, der im Haus gegenüber wohnt.
Video Rating: 4 / 5

Teil 2 – Grundlagen – Noten Tonhöhen

Hier erkläre ich Euch, wie das klassische und nach wie vor bewährte Notationssystem grundsätzlich funktioniert. In dieser lassen sich musikalische Ideen festhalten. Zum online üben: www.musictheory.net WENN IHR UNTERWEGS ÜBEN WOLLT, dann ladet Euch die jeweiligen Karteikarten aus meiner Unterrichtsrubrik: www.klaus-kauker.de
Video Rating: 4 / 5

SuperCross Fahrerlehrgang TEIL 1 am 07.11.2009 auf der SX-Strecke des AMC-Genk

SuperCross Lehrgang auf der Strecke des AMC-Genk am 07.11.2009. Trainer waren Shannon Terreblanche und Mart de Jong. Sehr gut gemachter Lehrgang, toll umgesetzt von allen Teilnehmern. Teilnehmer waren zB Alexander Hübner, Robin Goldammer, Yannik Deitberg, Neigel Wiedmann, Stefano Stefanidis, Enrico Fels und viele viele mehr. Jeder fängt mal klein an, die Jungs steigern sich von Teil zu Teil mehr. Schaut euch also alle 3 Teile an. Es wird viel erklärt und gezeigt.
Video Rating: 5 / 5

www.letsplayforum.de PART 53 von Let’s Play Pokémon Smaragd Jop, der Weg nach Seegrasulb City ist garnicht so einfach. Überall lauern Trainer und warten auf Kämpfe. Und dann kommt auch noch das hohe Gras dazu… Viel Spaß dabei.

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com