Tags - Wellenreitens

Väter des Wellenreitens – Die ersten Surfer Deutschlands – Trailer

Die Männer in „Väter des Wellenreitens“ haben das Rentenalter fast oder schon längst erreicht. Auf den ersten Blick scheinen sie sich kaum von ihren gleichaltrigen Mitmenschen zu unterscheiden, doch es gibt eine faszinierende Besonderheit: Sie haben ihr ganzes Leben dem Wellenreiten gewidmet. In dieser Dokumentation reflektieren sie ihr einzigartiges Leben und berichten von den Anfängen des deutschen Wellenreitens. Dabei erkennen sie selbst erst durch die Dreharbeiten, dass sie es sind, die „die ersten Surfer Deutschlands waren und dass es vor ihrer Zeit den Sport und die damit verbundene Lebenseinstellung in Deutschland noch nicht gab… Erst als die Sylter Rettungsschwimmer unter ihnen der heute 81-jährige Uwe Draht (Jahrgang 1927) Mitte der 50er Jahre ihre ersten sperrigen Massivholz-Rettungsbretter zu Wasser ließen, konnte man zu Recht von Wellenreiten in Deutschland reden. Dabei starteten sie die ersten Surfversuche in der Nordsee, ohne zu wissen, dass es diesen Sport auf anderen Kontinenten schon jahrzehntelang gab und er in seiner Urform in Polynesien schon vor annähernd 4000 Jahre entstand. Feuer und Flamme für Wasser und Wellen waren Anfang der 60 Jahre auch die etwas jüngeren Kollegen von Uwe Draht Jens Körner (Jahrgang 1944), Falk Eitner (Jahrgang 1942), Gaston Surtmann (Jahrgang 1939), Dieter Behrens (Jahrgang 1939) und dessen Bruder Uwe Behrens (Jahrgang 1940). Tag für Tag vergnügten sie sich eher spielerisch mit den für das Surfen nicht gerade idealen

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com