Wissenschaft und Technik als Zeichen Gottes [1/3]

Wissenschaft und Technik Allāhs Gesandter — saws– sagte: „Die Weisheit ist das verlorene Gut des Gläubigen; wo immer er es findet, hat er das größte Anrecht darauf!“ Al-Tirmidhī, ‚Ilm, 19/2687; Ibn Mājah, Zuhd, 15. Medizin Mit seinen Entdeckungen in neunundzwanzig verschiedenen Bereichen der Wissenschaft war Ibn Sīnā (980-1037) ein wichtiger Vorreiter, der den Gelehrten Europas den Weg ebnete. Sein medizinisches Werk al-Qānūn fi al-Tibb [Medizinischer Kanon] wurde sechshundert Jahre lang als Lehrbuch an europäischen Universitäten verwendet. Ein medizinisches Lexikon namens Kitāb al-Malikī wird heute noch mit Interesse gelesen. Abū l-Qāsim al-Zahrāwī (963-1013) machte die Chirurgie zu einer unabhängigen wissenschaftlichen Disziplin, verfertigte Zeichnungen von etwa zweihundert chirurgischen Instrumenten und erklärt ihren Gebrauchsmethoden und Anwendungsgebiete in seinem Werk al-Tasrīf. Mikroben Akschams al-Dīn (1389-1459) schreibt in seinem Buch Maddat al-Hayāt Folgendes über die Mikroben: „Es ist ein Fehler, zu glauben, dass die Menschen einzeln von den Krankheiten befallen werden. Die Krankheiten verbreiten sich von Einem zum Anderen durch Ansteckung. Diese Ansteckung vollzieht sich aber durch lebendige Keime, die so klein sind, dass sie das menschliche Auge nicht wahrzunehmen vermag.“ Netzhaut des Auges Der Erste, der die Funktion der Netzhaut des Auges beschrieb, war Ibn Ruschd (1126-1198). Optik, Brille Über Jahrhunderte blieb ‚Alī ibn ‚Īsās im 11. Jahrhundert unter

Einstein war Jude nur im Sinne der Zugehörigkeit zum Volk der Juden, also im Sinne der Abstammung. Die Vorstellung von einem persönlichen Gott fand er kindlich. Egal was die anderen sagen, Albert Einstein war (für uns) Muslim. Allah ist kein persönlicher Gott. „Ich glaube nicht an einen persönlichen Gott und ich habe dies niemals geleugnet, sondern habe es deutlich ausgesprochen. Falls es in mir etwas gibt, das man religiös nennen könnte, so ist es eine unbegrenzete Bewunderung der Struktur der Welt, so weit sie unsere Wissenschaft enthüllen kann.“ -Albert Einstein SURE 6.67. Jede Ankündigung (im Koran) geschieht gewiß, wenn ihre Zeit kommt; das werdet ihr zu wissen bekommen.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com