B2B Social-Media-Marketing wird im deutschsprachigen Europa erstaunlich wenig eingesetzt, weil die viele der völlig überteuerten Trainer und Coaches noch nicht einmal eine echte Strategie parat haben, denn die meisten kennen Social-Media-Marketing und Lead Marketing aus der reinen, grauen Theorie. Daher möchte ich Dich als B2B Unternehmerin bzw. B2B Unternehmer ermutigen soziale Netzwerke, „auch“ als Lead Generierung Strategie zu nutzen. Doch schauen wir uns das Thema mal an.

Social Media und Landingpages noch besser Video Landingpages sind nur ein Teil der eigenen Leadgenerierung Strategie.

B2B Leads was ist das?

Kurz für alle, die noch nicht wissen, was Leads sind.

Leads sind Kontakte, die Du mithilfe des Internets aus verschiedenen Kanälen für Dein Geschäft gewinnst. Leads sind nur dann wertvoll, wenn sie Deiner Zielgruppe entsprechen, sich freiwillig und bewusst in Deine Liste eingetragen haben und es auf Deine Botschaft hingetan haben.

Aber Du kannst die beste Landingpage bzw. Video Landingpage dieser Erde haben, wenn Du keine Botschaft hast in Form eines Angebots, dann wird Dir Deine Seite nichts bringen. Ich bin mir sicher, dass viele jetzt spüren, wovon ich rede. Man hat viel Geld für Landingpages ausgegeben oder man tut es noch immer und ärgert sich, dass die nichts an Leads einspielt.

So geht es den meisten, weil nur eine Landingpage reicht nicht aus und nur ein Social Media Account reicht natürlich auch nicht aus, ebenso reicht das reine Kontakten nicht aus.

Eine gute bzw. effektive Landingpage beinhaltet eine klare und transparente Botschaft, die eine bestimmte Zielgruppe deutlich anspricht und aufgrund dieser Botschaft tragen sich die Leute in Deine Liste ein. Die Botschaft muss ein klares Angebot beinhalten zum Beispiel „Befolgen Sie einfach diesen Plan und Sie werden sich keine Sorgen mehr um Ihre Rente machen“.

Dieser Plan kann in einem kleinen E-Book noch besser VLog, einem Webinar, einem Video-Kurs oder Newsletter erklärt werden. Geben Sie Ihrer Zielgruppe eine deutlich erkennbare Lösung nach dem Motto „Trag Dich hier ein mit Deiner E-Mail-Adresse und ich löse Deine Probleme mit einem zum Beispiel Video-Kurs“.

Schließlich geht es darum, eine Beziehung aufzubauen, denn Du kannst Tausende Leads haben, aber wenn Du keine Beziehung zu den dahinter stehenden Menschen hast, dann wirst Du auch niemals oder nur per Zufall Geld verdienen mit genau jenen Leads.

Gerade im B2B Business rate ich zu Webinaren. Veranstalten Sie kostenfreie Webinare, denn die bringen Ihnen kurzfristig kein Geld, sind jedoch niemals umsonst. Ihre Leads bestehen ja aus Menschen und genau diese Menschen lernen Sie und Ihre Expertise besser kennen und kaufen nicht die Katze im Sack.

Wenn Sie beispielsweise Vermögensberater sind, dann veranstalten Sie gratis Webinare, in denen Sie aktuelle und wichtige Probleme nicht nur besprechen, sondern transparent machen und lösen. Sie untermauern hier Ihre Expertise und zeigen sich zudem auch als Mensch.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.