Wirtschaftsstandort Hamburg

Hamburg ist eine der attraktivsten Wirtschaftsstandorte in Nordeuropa. In dieser Stadt gibt es viele internationale Firmen. Es dominiert in Hamburg der Dienstleistungssektor. So finden rund 75 Prozent der Menschen dort einen Arbeitsplatz. Weiterhin stellt die Industrie einen Träger der Hamburger Wirtschaft dar. So meldet die Handelskammer 170.000 Unternehmen, die sich in dieser Stadt angesiedelt haben.
hamburg

Die Innovation wird in Hamburg sehr großgeschrieben. Die Bereiche Life Science, Hafen, Logistik und Luftfahrttechnik verzeichnen ein ganz besonders Wachstum. Somit liegt Hamburg auch sehr weit vorne. Der Fokus liegt auf Unternehmen, die im Bereich Erneuerbare Energien tätigt sind.

Die Stadt Hamburg verdankt diese positiven Entwicklungen seinen Vorteilen, welche auf den Standtort zurückzuführen sind. Stadt und Wirtschaft arbeiten eng zusammen. Weiterhin haben sich Medien und IT fest zusammengeschlossen. Beispielsweise ist seit dem Jahr 1997 die Initiative nextMedia.Hamburg entstanden. Anschließend haben sich an diese Initiative die Aviation sowie die Logistik Initiative angeschlossen. Auf diese weise ist die Life-Sciences-Initiative norgenta entstanden.

Hamburg ist was den Bereich Wirtschaftskraft und Wohlstand angeht die Nummer drei unter den Bundesländern. Der Spitzenreiter ist Bayern. Das Schlusslicht stellt Berlin dar. Zu diesem Ergebnissen kam die aktuelle Vergleichsstudie des IW Consult, die im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft agierte.

So untersuchten die Experten um die 100 sozio-ökonomische Indikatoren wie Leistungsfähigkeit. Hamburg überzeugt aufgrund des hohen Wohlstandes. So ist es kein Wunder, dass das Bruttoinlandsprodukt und die Steuerkraft eines jeden Einwohners weit über dem Bundesdurchschnitt liegen. So liegt die Kaufkraft jedes Stadtbewohners bei 21.985 Euro. Der Bundesdurchschnitt liegt nur bei 20.014 Euro.

Büro in Hamburg

buero-in-hamburg

Somit ist Hamburg ein sehr guter Wirtschaftsstandort. Dazu kommt auch die Position des großen Hafens. Hamburg verfügt über eine sehr gute logistische Infrastruktur. Viele Unterhemen siedeln sich in der Stadt an, die in der Maritime, Schiffsfahrt und in der Logistik tätig sind.

Es kann sich also lohnen in Hamburg ein neues Unternehmen zu gründen oder in diese Stadt mit der Firma umzuziehen. Die Büroflächen mögen zwar ein bisschen teurer sein als in Berlin, dafür aber können alle angesiedelten Unternehmen von einem hohen Wirtschaftswachstum in dieser Stadt profitieren.

Ein Büro in Hamburg macht aus diesen Gründen also Sinn.

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2010 - 2018 You-Big-Blog.com