LaVive – Esra hatte angeblich mehr Anrufe als Katrin

Die Popstars-Band LaVive machen nicht nur wegen ihrer Musik Schlagzeilen.

Esra von Popstars 2010 – Screenshot ProSieben

Sie sorgen von Anfang an für eine Menge Diskussionsstoff. Viele Zuschauer sind der Meinung, dass Esra es mehr verdient hätte, als Mitglied in die Band zu kommen.

Laut Insider-Informationen sollte sogar bewiesen werden, dass Esra mehr Anrufe bekam als Katrin, die es in die Band schaffte. Als das Musikvideo erschien, sah man sogar Esra, die den Song ‘No time for sleeping’ als Besetzung.

Julia verriet im Interview, wie es zu dem dubiosen Video kam:

“Das Video ist ins Netz gekommen, weil jemand den Maulwurf gespielt hat und was Falsches gemacht hat.”

Somit war es nie von den Verantwortlichen vorgesehen, dass dieser Clip mit Esra überhaupt veröffentlicht wird. Julia stellt klar:

“Es wird nie ein LaVive feat. Esra geben, denn wir wurden von euch gewählt. Wir wissen alle, dass Esra sehr viele Fans hat, aber wenn sie mehr Fans hätte als Katrin, wäre sie jetzt in der Band.”

Über den Autor

Olena Seregina

Was ich soll und schulde, steht im Steuerbescheid.
Was ich nicht darf, steht im Strafgesetzbuch.
Und alles andere kann ich selbst entscheiden.
/ viktor37/

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com