Tags - CelloVerbindung

Supertalent 2010 – Liz Schneider und die lebenslange Cello-Verbindung

Liz Schneider (30) ist Cellistin aus Zürich (Schweiz) und ist einer der 40 Halbinalisten von “Das Supertalent 2010“. Hier könnt ihr einen kurzen Auschnitt aus ihrer Biographie nachlesen.

Liz Schneider (c) RTL / Stefan Gregorowius

Liz Schneider und ihr Cello verbindet schon fast eine lebenslange Beziehung:

Seitdem sie vier Jahre alt ist, spielt die Schweizerin dieses besondere Instrument. Doch dann verstarb mit nur 44 Jahren ihr Vater – und Liz konnte den Klang ihres Cellos nicht mehr ertragen:

„Ich musste es erst einmal in die Ecke stellen.“

Für „Das Supertalent“ wagte sich die junge Schweizerin das erste Mal seit dem Tod ihres Vaters wieder auf die Bühne. Hier zog sie durch ihr aufsehenerregendes Outfit zunächst Dieter Bohlens Aufmerksamkeit auf sich, bevor sie den Saal mit ihrer emotionalen Version von Britney Spears’ „Everytime“ und Jeff Buckleys „Hallelujah“ in den Bann zog.

Auch Moderator Daniel Hartwich war hingerissen:

„Ich werde sie in meinen Träumen wiedersehen.“

Vom Publikum gab es Standing Ovations, von Sylvie van der Vaart ein „einfach top“ und insgesamt dreimal Ja von der Jury.

Einziger Kritikpunkt Dieter Bohlens:

„Du musst an deiner Ausstrahlung arbeiten.“

Ob Liz außerdem Bruce Darnells Rat beherzigt und beim nächsten Mal ein moderneres Stück spielt, werden die Zuschauer im Halbfinale erfahren.

Sollte sie „Das Supertalent“ 2010 werden, würde die studierte Grundschullehrerin mit dem Preisgeld eine Rucksacktour um die Welt machen und ein eigenes Musik-Album aufnehmen.

Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de

Copyright © 2010 - 2017 You-Big-Blog.com